Dringend Hilfe: Audi 100 Quattro, Schrott: Wirtschaftlicher Totalschaden, und nun ?


Hallo !

Mein Mann hatte vor ca. 2 Wochen einen unverschuldeten Verkehrsunfall.
Dabei handelt es sich um einen Audi 100 Quattro, 25 Jahre alt, ohne Unfall (nur eine Beule), Garagenwagen.
War das Weihnachtsgeschenk meines Vaters an mich, nachdem unser Ford Transit leider am Ende war.
Und nun das.
Ich bin echt verzweifelt, könnte heulen.
Klar, es ist nur ein Auto, aber mein Vater hatte den Audi noch vor einigen Jahren beruflich benötigt und hing sehr an ihm.
Und dann nach noch nicht mal 3 Monaten dieser Unfall.
Wirtschaftlicher Totalschaden.
Dabei ist eigentlich 'nur' die Karosserie betroffen.
Die Technik ist noch absolut o.k.

RA ist/war eingeschaltet: keine Chance.
Eine Reparatur würde ca. 7000€ kosten und ein aktueller Kauf/Verkaufspreis lt. Internet liegt zwischen 1500€ - 2300€ (daher wirtschaftlicher Totalschaden).
Ich kann und will das noch nicht akzeptieren.
Restwert liegt bei ca. 200€.

Was kann ich tun ?????????????

Momentan steht das Auto auf einem Parkplatz bei uns.
Ist natürlich noch angemeldet, d.h. Versicherung und Steuer tickt weiter.
Eine Garage haben wir nicht, um den Wagen dort 'unterzustellen', wenn er abgemeldet wird.

Habt Ihr eine Idee ??

Vielleicht liest dies auch jemand aus dem Raum Hannover !

Bitte, bitte.
Ich wäre so glücklich, wenn der Audi noch zu retten wäre !

Liebe Grüße :blumen:
taline.


Oooh, Mist! :heul:

Ich habe selbst einen 25 Jahre alten Audi 100, allerdings nur den normalen 2.0 er.
Der Restwert kommt schon so hin, ob der Preis für die Reparatur so hinkommt, kann ich natürlich nicht beurteilen. Generell sind das robuste, rostfreie Autos, die für ihre Zeit erstaunlich modern daherkommen.

Allerdings ist die Aussage "nur" die Karosserie wirklich relativ gesehen, denn das ist bei solchen Autos das Teuerste, da in einer Reparatur ein hoher Anteil menschlicher Arbeit steckt. Gebrauchte Ersatzteile für Motor oder so findest du zuhauf, da musst du nur auswechseln. Bei Karosserieschäden musst du auswechseln/ausbeulen, abschleifen, grundieren, lackieren. Da der 25 Jahre Lack am Rest des Autos dann nicht mehr zum frisch aufgetragenen passt, muss man auch noch eine komplette Neulackierung überlegen.
All sowas kann so ein Schadensgutachten umfassen.

Mein Tipp: Meldet euch mal bei einem Audi 100 Bastlerforum an, vielleicht gibt es dort jemand mit Herz für das Modell, der euch berät.

Linktipps:
http://forum.group44.de/
http://www.audi100-online.de/
http://www.motor-talk.de/forum/audi-80-90-...00-v8-b158.html
http://www.langzeitauto.de/de

Da gibt es eine rege Community im Netz, von der ich auch schon profitiert habe durch Tipps und Tricks. :)

Letztendlich läuft es jedoch darauf hinaus:
Findet ihr jemand mit Schraubererfahrung, der euch passende Karosserieteile vom Schrott / einem Ausschlachtfahrzeug besorgt, und die Teile für euch austauscht, die nötigsten Teile gerade rückt und evtl etwas verspachtelt und überlackiert, und das für wenig oder kein Geld für seine Arbeitsleistung, so kann der Audi noch zu retten sein. Ihr müsstet dann wohl aber damit leben, dass euer Auto wie ein bunter Flickenteppich aussieht.

Klappt das nicht, wäre das sinnvollste wohl, ihn im Internet (z.B. in so einem Bastlerforum, oder per e-Bucht / etc. als Bastlerfahrzeug zu verkaufen, dann kann er als Organspender noch andere Audis retten. :blumen: :heul:

Bearbeitet von Bierle am 19.03.2015 14:33:10


Hi, Taline!

So ein Mist, das ist sehr sehr ärgerlich und ich kann es gut nachvollziehen, daß Du Schwierigkeiten hast, Dich mit dem wirtschaftlichen Totalschaden abzufinden. :heul:
Auch wir hatten vor etwas mehr als zwei Wochen einen unverschuldeten Autounfall, ein anderes Fahrzeug war an der roten Ampel auf unseren stehenden Audi A 3 aufgefahren und hat uns auf unseren Vordermann aufgeschoben! Fazit: Audi hinten und vorn ziemlich verbeult! Und auch diese Schäden sahen von außen zuerst mal nicht so übermäßig "schlimm" aus und ich meinte noch zu meinem Mann, daß es sich hier wohl so um 5.000,-- € bis 6.000,-- € Reparaturkosten handeln könnte. Mein Mann war da schon der Ansicht, daß der Schaden vermutlich höher liegen wird und er hatte recht. Die Reparaturkosten belaufen sich auf gut 10.300,-- €. Du wirst es nicht glauben, was nach so einem Unfall alles noch unter der Karrosserie kaputtgeht, was von außen gar nicht zu sehen ist und das treibt die Reparatur- und auch die Arbeitskosten natürlich auch noch ganz schön in die Höhe! Allerdings hat unser Fahrzeug keinen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten, weil es noch um etliche Jahre jünger ist, als Dein Audi! Aber es war für uns mindestens genau so ärgerlich!

Im übrigen bin ich der gleichen Auffassung wie Bierle! Entweder mit viel Glück einen Bastler finden, der den Wagen entweder für Euch wieder entsprechend herrichten kann, was aber vermutlich teurer werden wird, als die veranschlagten 7.000,--€, oder aber Du verkaufst das Fahrzeug so wie es ist, an einen Audi 100-Club als "Organspender"! Bei einem wirtschaftlichen Totalschaden ist das oft genug die bessere Alternative! :trösten:

Der Parkplatz, auf dem das Auto jetzt steht, ist das ein Privatparkplatz oder öffentliches Gelände? Bei Privatparkplatz kannst Du den Wagen ohne weiteres dort auch abgemeldet abstellen, nur auf öffentlichem Parkraum geht das leider nicht!

Bearbeitet von Bierle am 19.03.2015 15:07:24


Zitat (Murmeltier @ 19.03.2015 15:06:12)
nur auf öffentlichem Parkraum geht das leider nicht!

4 Wochen lang schon... :pfeifen: rofl

PS: Hab bei dir mal das viel zu lange Zitat rausgenommen, Murmeltier, der zitierte Beitrag steht ja direkt zwei Beiträge drüber. Das wird sonst zu unleserlich :blumen:

Haste jut jemacht, Bierle! Soweit war der Beitrag von Taline wirklich nicht weg!

Eigentlich wollte ich auch noch was editieren in dem Beitrag, hatte es aber dann vergessen!

So hat sich das nun ganz einfach sozusagen von selbst erledigt! :freunde:

Bearbeitet von Murmeltier am 19.03.2015 15:28:55


Zitat (Bierle @ 19.03.2015 15:09:42)
4 Wochen lang schon... :pfeifen: rofl


Wo steht das?

@ Bierle und Murmeltier,

erst mal danke Euch für Eure Antworten/Ideen/Mitleid usw.

Murmeltierchen: ist ja megaheftig. Da kann ich mich ja eigentlich kaum noch beklagen.

Es ist halt auch der ideelle Wert (schreibt man das so ?) und halt quasi ein 'Erbstück' von meinem Paps.

Also der Audi steht auf einem öffentlichen Parkplatz.
Ist ja noch angemeldet.
Aber als ich heute noch mal ein paar Fotos machen wollte, kamen ein paar Männer vorbei (offensichtlich Vater und Sohn (ca. 75 Jahre und ca. 50 Jahre alt). Denen war der Wagen schon aufgefallen.
Sieht ja auch sch..ße aus. :heul:

Tja mal sehen, was ich noch bewegen kann.....

Lieben dank nochmals ! :blumen:

taline.

P.S. Bierle !
So viel ich weiß, wohnst Du ja in Hannover Umgebung.
Dann könntest Du Dir die Kiste ja auch mal - just for fun - angucken. Unverbindlich natürlich...
Kennst ja auch meine Adresse nicht.
Wenn ja, dann teile ich Dir die 'Örtlichkeit' per PN mit..... gell !


taline,

dat @Bierle wohnt aber in Kölle, daher auch sein Avatar :lol:


@ GEMINI-22

uuuuups, da hab' ich ihn wohl mit einer anderen männlichen Mutti verwechselt haben tun....

oh oh..... :blink:
aber danke für Deinen Hinweis, wegen dat Bierle aus Kölle !

Liebe Grüße
taline.


Jawohl, @taline, unser @Bierle wohnt in Köln, der kann dir Nix zu Audi "sagen".
Das rechnet sich vor und rückwärts nicht, den Wagen reparieren zu lassen.- Ist noch fraglich, wie evtl. die Versicherung noch reagieren würde.
Das ist echt nur noch 'was für Liebhaber, die eine Werkstatt für alte Schätzchen betreiben, und den Wagen evtl. überhaupt wieder instand setzen könnten/wollten.
Rein "sentimental" betrachtet kann ich dich ja verstehen, aber, mal ganz ehrlich: ICH würde mit einem alten Pkw, der so eine Klatsche hinter sich hat, nur noch mit einem sehr unguten Gefühl fahren wollen.


Hallo,

die Frage ist, wurde der Kostenvoranschlag auf Basis einer Markenwerkstatt erstellt oder auf Basis einer freien Werkstatt.
Da lässt sich einiges einsparen.

Zu den Kostenvoranschlag gehört entweder eine detailierte Auflistung, was alles repariert werden muss oder ein Gutachten, auf dem der Voranschlag basiert.

Wir hatten auch vor Kurzem ein Treffen zwischen ingolstädter Leichtbau und prager Schwermaschinenbau.

Erste Schätzung der Werkstatt lag 1000 € unter dem Gutachten, da ein bisschen gerichtet werden musste.

Unser Fabia fährt wieder, der S8 steht noch irgendwo rum.
Da muss einiges verzogen sein.

Gruß

Highlander


Jau, wohne in Köln, da ist Hannover ein bisschen weit weg nur zum gucken. ;)

Zumal ich da bei weitem auch kein Experte bin, mache auch nur leichte Sachen selbst an meinem Auto. Bei Karosseriesachen würde ich auch immer einen Kumpel oder so fragen, der sich damit auskennt.

@viertelvorsieben:

Das mit dem 4 Wochen ist keine Bestimmung oder so, sondern ist in der Regel die Frist, die dir gegeben wird, wenn dir Polizei oder Ordnungsamt den berühmten roten Zettel ans Auto kleben :D. Den mit der unmissverständlichen Aufforderung, doch deinen Haufen Schrott von der Straße zu entfernen <_<

Deswegen ja auch der " :pfeifen: "-Smilie dahinter ;)


Zitat (IsiLangmut @ 19.03.2015 18:09:10)
Rein "sentimental" betrachtet kann ich dich ja verstehen, aber, mal ganz ehrlich: ICH würde mit einem alten Pkw, der so eine Klatsche hinter sich hat, nur noch mit einem sehr unguten Gefühl fahren wollen.

Mein verstorbener Vater vererbte mir sein Auto. Am Ende war der Astra 19 Jahre alt, hatte nie Probleme gemacht. Doch kurz vor Ende des Tüv, als ich wusste, dass dieser uns scheiden wird, da zu viel Rost, hörte ich die unmöglichsten Geräusche und fuhr nur noch mit Angst damit durch die Gegend.

Moin Ihr Lieben !

Danke Euch für Eure Beiträge !

Eine Mutti aus Hannover hat sich gemeldet und guckt sich den Audi demnächst vor Ort an.
Hat Erfahrung, da er in einem Autohaus für VW/Audi schraubt.
Evt. besteht doch noch eine gewisse Hoffnung .............. !
Oder eben auch die Möglichkeit das Auto doch auch noch relativ 'hoch' zu verkaufen.....
Mal sehen.

Bitte Däumchen drücken !
Dankeeeeeee

Liebe Grüße :blumen:
taline.


:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:


Zitat (taline @ 21.03.2015 06:15:17)
Bitte Däumchen drücken !
Dankeeeeeee

Liebe Grüße :blumen:
taline.

Mach' ich gerne. :)


Kostenloser Newsletter