Suche Kurkuma-Rezept mit 100% gesunden Zutaten


Hallo, liebe Hausfrauen,

da Kurkuma sehr gesunde Wirkungen haben soll, möchte ich dies mit in meinen täglichen Speiseplan einbauen und auch meinen älteren Verwandten empfehlen.
Ich habe bisher das Kurkuma-Pulver in Tüten gekauft (Gewürzregal) und folgenden Versuch gemacht:
Laut Empfehlung soll 1 gehäufter Teelöffel Kurkuma mit etwas Olivenöl und etwas Pfeffer vermischt werden. In diesen Brei habe ich einen Becher Magermilch-Joghurt und etwas Flüssighonig gegeben und alles verrührt.
Das geht schon irgendwie zu essen, aber große Stimmung kommt da nicht auf. Man könnte sicher geschmacklich mehr daraus machen, so dass auch ältere Leute den "Matsch" mit Begeisterung essen (oder trinken).

Folgende Vorstellungen habe ich:
(1) Ein gehäufter Teelöffel Kurkuma-Pulver pro Tag sollte es sein.
(2) Da Milch in Verruf geraten ist (es gibt genügend Studien zum Nachlesen!) möchte ich möglichst auf alle Produkte aus Milch verzichten.
(3) Alle Zutaten sollten sehr gesund sein.
(4) Alle Zutaten sollten in jedem größeren Supermarkt (z.B. "Kaufland") erhältlich sein. (Die Preise in BIO-Läden sind mir meist zu hoch.)
(5) Wenn möglich soll das fertige Ergebnis einige Tage im Kühlschrank haltbar bleiben.
(6) Ich kann auch einen Mixer nutzen, um Smoothies o.ä. herzustellen.

Freue mich auf Eure Tipps.
Gruß Herold


na und wieso so umständlich?
es gibt doch auch Kapseln :wub:


Gutes Gemüse und Bio-Hühnerfleisch kaufen. Lecker mit Kurkuma, Cumin und Curry anbraten. Da Kurkuma wenig Eigengeschmack hat, kann da viel dran :). Vielleicht noch etwas Tomatenmark, verarbeitete Tomaten enthalten Lycopin, auch sehr gesund.

Lecker mit Reis, Kartoffeln, oder Knäckebrot (ich verzehre Kohlehydrate und versuche nur, Weizen zu vermeiden).

Kann auch zusammengerührt im Kühlschrank aufgehoben und als Eintopf erwärmt werden, vielleicht noch mit einer Dose Tomaten etwas verlängert.

Bearbeitet von hatschepuffel am 26.03.2015 10:10:58


Du kannst auch Currypulver mehr in dein Essen einbauen, da fast alle Curry Mischungen zu größeren Anteilen aus Kurkuma bestehen. Bringt vielleicht etwas Abwechslung hinein.

Kaufen würde ich das Pulver auch nicht zwingend im Supermarkt, wenn du vorhast größere Mengen zu konsumieren, sondern mich mal online umschauen, oder im Asia Laden um die Ecke. Da ist es im Zweifel viel billiger, da in größeren Gebinden erhältlich, und wahrscheinlich auch oft "frischer"


Hallo Herold,

Kurkuma kann gut in jede Flüssigkeit eingerührt werden, am Besten in warmes Wasser, morgens getrunken ,gilt als Heilmittel der Ayurvedischen Medizin.

Natürlich auch in Kräuter-Tees. Im Kaffee kann ich's mir nicht gut vorstellen.-))

Aber Suppen, Eintopfgerichte, bei allen Arten von Hülsenfrüchten kommt es sehr schmackhaft.

Auch Reis damit zu kochen gibt ihm eine ansprechende gelbe Färbung,er kann in Salatdressing
gegeben werden,zu Gemüsen wie Zucchini.Fenchel,Zwiebeln,Kürbissorten, Auberginen Tomaten,
Pilzen,Möhren uvm. paßt und schmeckt es sehr gut

Auch Bratensoßen von Fleisch / Geflügel lassen sich damit anreichern, genauso wie viele Getreide
und Pseudogetreide.
Kurkuma bereichert auch Gebäck, schon mal farblich.
Zu Ostern kann man damit auch Eier färben...

Eine indische Bekannte äußerte sich so:"Turmeric Powder is good for anything".
Dort wäscht man sich auch damit, inhaliert damit, gurgelt, behandelt Wunden .

Wie Ihr merkt hat es bei mir einen hohen Stellenwert.

Liebe Grüße,
tante2

Bearbeitet von tante2 am 26.03.2015 17:20:04


ich kaufe CurcumaPulver zum erstaunlich günstigen Preis im WeltLaden ... und mache etwas davon in meinen Brotteig, der hübschen Farbe wegen :)


Du kannst Kurkuma in alles mit einbauen, dafür brauchst du keine besonderen Rezepte. Besonders gesund soll Kukuma in Verbindung mit schwarzem Pfeffer sein. Also nimm es zu allem wozu du auch Pfeffer nimmst. Ich brauche es täglich, auch im Salat, in allen Gemüsegerichten oder kurzgebratenem.

In Natur-Joghurt kannst du z.B. Pfeffer, Chili, Kurkuma, Ingwerpulver, Zimt und etwas Honig mischen, schmeckt lecker und ist kein Matsch, da ohne Öl. Klar ist auch ein Milchprodukt, trotzdem gesund.
Es muß ja nicht Kuhmilch sein, falls diese verufen ist, ich bekomme Joghurt aus Schafsmilch, oder ist jedwedige Milch ungesund ???

Wie hier schon geschrieben hat Kurkuma keinen oder wenig Eigengeschmack, also kannst du überall etwas mit verwenden.


Ich kaufe mein Kurkumapulver immer auf dem türkischen Markt, da gibts auch die Gesundheitstipps gratis dazu! Der Verkäufer hat auch empfohlen, es morgens mit Honig in warmen Wasser zu nehmen.

Überall dazu tun könnte ichs nicht, ich finde doch, dass es ziemlich durchschmeckt... Aber in Reisgerichten liebe ich es.


Kurkuma ist in vielen Currys drin. Dabei wird auch oft mit Kokosmilch gekocht, zwar auch mit Joghurt, aber den kann man dann ggf durch mehr Kokosmilch ersetzen.

Google am besten nach indischen Originalrezepten, bei denen keine Gewürzpasten, sondern einzelne Gewürze verwendet werdet. So weiß man, was drin ist, und es lohnt sich auch geschmacklich.

Hier ist zum Beispiel ein guter Fundus, aber Seiten wie diese gibt es haufenweise im Netz:
http://simpleindianrecipes.com/

Ansonsten kann man auch Kurkuma auch zum Reiskochen verwenden, dann wird er leuchtend gelb.

Bearbeitet von Schelmin am 27.03.2015 10:54:02


ob die Schwaben mich verhauen, wenn ich meinem Spätzleteig mit Kurkuma eine hübsche Farbe gebe :rolleyes: ?


@ Agnetha: Vor mir brauchst du keine Angst zu haben, aber ich wohn da auch nur und Männe ist eh ein Gastarbeiter aus Norddeutschland :D

Bearbeitet von tante ju am 27.03.2015 22:42:35


Zitat (Agnetha @ 27.03.2015 20:50:09)
ob die Schwaben mich verhauen, wenn ich meinem Spätzleteig mit Kurkuma eine hübsche Farbe gebe  :rolleyes: ?
Nö, werden sie nicht. ;)
Der oberschwäbische Nudelmaschinenfabrikant hat Kurkuma selbst als Färbemittel für gelb im Angebot: HÄUSSLER: Zutaten für Nudeln selbermachen

Hallo, hier ich nochmal...,
vielen Dank für Eure Hinweise und Tipps!
Ich werde nach Ostern mal irgendwas zusammenmischen...
Damit würde ich das Thema von meiner Seite her jetzt beenden wollen.
Ich wünsche ein frohes Osterfest bei hoffentlich besserem Wetter!
Viele Grüße von
Herold



Kostenloser Newsletter