Excel 2015 macht keine Summen


ich bin am verzweifeln. ich habe mir einen neuen PC gekauft und dazu das neue Office Paket mit Excel 2015. und ich möchte ganz einfach nur Zahlen addieren, also eine Summe bilden. Doch das Excel rechnet nicht mehr, es kommt immer Null raus.

Kennt jemand das Problem und wenn ja, was muss ich machen, damit ich wieder eine Summe bekomme?
ich würde mich sehr über schnelle Hilfe freuen


ich bin am verzweifeln. ich habe mir einen neuen PC gekauft und dazu das neue Office Paket mit Excel 2015. und ich möchte ganz einfach nur Zahlen addieren, also eine Summe bilden. Doch das Excel rechnet nicht mehr, es kommt immer Null raus.

Kennt jemand das Problem und wenn ja, was muss ich machen, damit ich wieder eine Summe bekomme?
ich würde mich sehr über schnelle Hilfe freuen


Aber für die eine Frage muß man doch keine 3 Themen eröffnen, oder? ;)

Guck' mal hier: http://www.excel-helfer.de/excel-summe-berechnen.html


Vielleicht sind die Zellen nicht als Zahl, sonder als Text formatiert. Hast du das schon mal nachgesehen?


Oder Du versuchst dem deutschen Excel auf Englisch das Summieren beizubringen bzw. umgekehrt.

Das ergibt auch sehr gewöhnungsbedürftige Ergebnisse.


Vielleicht kann ein Mod die Themen zusammenfügen: https://forum.frag-mutti.de//index.php?show...=0#entry2894297


Kann auch sein, dass das "automatische Berechnen" ausgestellt wurde. Dann aktualisieren sich die Formeln nicht, wenn man andere Werte einträgt:

http://www.berlin.de/special/computer-und-...-berechnen.html


oh danke das probier ich doch gleich mal aus.


das hab ich schon gecheckt, ich hab die zellen als Zahlen formatiert. aber es geht immer noch nicht :(


das hab ich ja auch nicht, das hat wohl das System gemacht. ich hab meinen HIlfeschrei einmal angelegt. sorry


Hm, kannst du mal hier angeben, was genau du in die einzelnen Zellen schreibst? Also so ne kleine Beispielrechnung mit drei Zellen, wo Zelle A mit B addiert wird, und das Ergebnis in C steht? Evtl hast du was übersehen.
Am besten schreibst du den Inhalt der drei Zellen (inkl. Formeln) hier mal rein. Oder du machst ein Screenshot, lädst den bei http://www.fotos-hochladen.net/ oder einer anderen entsprechenden Seite hoch, und fügst den Link (http) hier ein.
Wenn, dann bitte darauf achten, dass man die Formel in der Ergebniszelle erkennen kann. :blumen:


das Problem ist, dass ich diese Zahlen aus einem Datenpool hole und dann muss ich diese Zahlen via Export in eine xml excel datei umwandeln. Die Zahlen haben dahinter ein Leerzeichen und dann das €.

wenn man das Leerzeichen löscht, dann rechnet auch diese Tabelle.

aber ich krieg das Leerzeichen nicht gelöscht, ausser ich würde es manuell in jeder Spalte löschen, was einfach extrem ist, weil es ca. 60 Zeilen sind.

eine Idee, wie ich das Leerzeichen für die ganzen Zeilen löschen kann?


Vielleicht mal die Formatierung in was anderes ändern und dann zurück in Währung? Wäre zumindest mein erster Versuch...


Ich hab Excel gerade nicht griffbereit, aber spontan:
- suchen nach " €" und alle ersetzen durch "" ?
Oder einen Finger auf der Backspace-Taste, einen auf Return, andere Hand auf der Maus zum Anklicken und 60 mal drücken?

Bearbeitet von chris35 am 07.04.2015 18:05:49


Zitat (Bierle @ 31.03.2015 09:23:38)
Oder du machst ein Screenshot, lädst den bei http://www.fotos-hochladen.net/ oder einer anderen entsprechenden Seite hoch, und fügst den Link (http) hier ein.

Die TE kann noch keine Fotos einstellen. ;)

Zitat (BelindaK @ 07.04.2015 15:07:44)
das Problem ist, dass ich diese Zahlen aus einem Datenpool hole und dann muss ich diese Zahlen via Export in eine xml excel datei umwandeln. Die Zahlen haben dahinter ein Leerzeichen und dann das €.

wenn man das Leerzeichen löscht, dann rechnet auch diese Tabelle.

aber ich krieg das Leerzeichen nicht gelöscht, ausser ich würde es manuell in jeder Spalte löschen, was einfach extrem ist, weil es ca. 60 Zeilen sind.

eine Idee, wie ich das Leerzeichen für die ganzen Zeilen löschen kann?

Ah, das sind ja ganz andere Voraussetzungen. Das macht ja direkt einen komplett anderen Fall aus deinem Problem.

Die Informationen hätten im ersten Beitrag schon geholfen :P :lol: ... na gut, also ist das kein Einstellungsproblem, und hat auch nicht direkt was mit der neuen Exscel Version zu tun, sondern ist ein Import-Problem (aus der Datenquelle)

Mit einem Makro könntest du alle Zeilen durchlaufen, und das Leerzeichen löschen, aber ich glaube, so wild müssen wir es gar nicht treiben...


Du kannst die "Suchen - Erstzen Funktion in Office (auch Excel) benutzen:


Markiere die gewünschten Zellen/Zeilen komplett, drücke dann " Strg + H ". Dann erscheint der Suchen/Ersetzen Dialog.
Bei "Suchen nach" tippst du ein (ohne Anführungszeichen: " €" (also ein Leerzeichen und ein Euro Zeichen.

Und bei "Ersetzen durch" gibst du ein: "€" . Damit ersetzt du die Stellen wo das Leerzeichen in Kombinationmit dem Eurozeichen steht, nur durch ein Eurozeichen.

Auf "Alle ersetzen" klicken, und er macht alle Zellen auf einmal so durch.

Edit: Chris hatte die gleiche Idee

Bearbeitet von Bierle am 07.04.2015 18:11:19


Kostenloser Newsletter