Excel-Tabelle: einfache Summenformel

Neues Thema Umfrage

wenn es schon etwas zum Thema gibt, bitte verschmelzen. Ich habe über die Suchfunktion nichts gefunden...


Hi!

Ich habe bis jetzt noch nie mit Excel eine Tabellenkalkulation (so heißt es doch?!?) gemacht. Ich möchte gerne so-ne Art "Haushaltsbuch" einführen. Nun dachte ich mir: wie praktisch, dann kann Excel mir ja gleich ausrechnen, was ich insgesamt ausgegeben habe.

Aber leider kriege ich das nicht hin, dass dann automatisch z.B. die Zellen A3-A46 zusammengerechnet werden?!? Kann mal jemand einfach und verständlich schreiben, wie das geht? Die Hilfe-Funktion in Excel hat mich leider auch nicht weitergebracht.

Grüße und Danke!!!

Steffi

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Am einfachsten gehst du unter die Zeilen die du zusammenrechnen willst -

dann klickst du oben die Klammer (umgekipptes M), dann kommt autom. ein gepunkter Rahmen - dann Entertaste. Bevor du die Entertaste drückst, kannst du mit der Maus den Rahmen auch noch ändern.

War diese Antwort hilfreich?

Sparfuchs hat recht. Kannst aber auch eingeben =SUM(A3:A46) gemaess Deinem Beispiel

War diese Antwort hilfreich?

so, hab beide Sachen versucht:

Beim ersten Tipp erscheint kein gepunkteter Rahmen :(

Beim zweiten Tipp erscheint in der Zellen, auf die ich geklickt habe: Err 523.
Die Hilfe sagt dazu:

523
Rechenverfahren konvergiert nicht
Ein Zielwert fehlt in einer statistischen Finanzfunktion, oder die Iterationen von zirkulären Referenzen erreichen den minimalen Änderungswert mit den maximal zulässigen Schritten nicht.

Sorry, aber das ist für mich Chinesisch!! Was muss ich vielleicht bei den Einstellungen ändern?!?

War diese Antwort hilfreich?

Es klappt!!!!!!!!! :party: :jupi: :D :D

Hatte vorhin mal was unter Extras- Optionen geändert. Das habe ich jetzt wieder rückgängig gemacht und jetzt geht-s.


DANKE!!!

War diese Antwort hilfreich?

wenn man von Deinem Beispiel a3-a46 ausgeht, klick in die Zelle a47 und geb ein =sum(a3:a46).

Oder mit dem umgekipptem M, geh in Zelle a47 und klick auf das M. Hab ich grad bei mir probiert, um sicher zu gehen, dass ich Dir nichts falsches sage und es funktioniert.

ich les gerade dass es klappt, yeah!!

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter