wie bekomme ich baukleber unter Spiegelfliesen ab?


wie bekomme ich baukleber unter Spiegelfliesen ab?


Zitat (xxjana1988xx @ 07.04.2015 19:24:01)
wie bekomme ich baukleber unter Spiegelfliesen ab?

... mit schwerem Gerät, SDS, oder so, denn wie willst Du sonst unter den Fliesenspiegel kommen...


Tante Edit sagt: der erste April war letzten Dienstag...

Bearbeitet von Katrina Schnurz am 07.04.2015 19:28:14

Nur mal ganz abgesehen vom 1. April sind doch wohl Spiegelfliesen was anderes als Fliesenspiegel!!


Ich denke mal, den Baukleber wirst Du wohl leider mühselig mit Hammer und Meißel abklopfen müssen oder mit einem Stahlbuerstenaufsatz für die Bohrmaschine versuchen, den Kleberresten zu Leibe zu rücken!


Zitat (Murmeltier @ 07.04.2015 19:38:01)
Nur mal ganz abgesehen vom 1. April sind doch wohl Spiegelfliesen was anderes als Fliesenspiegel!!

...wenn ich Spiegelfliesen als Fliesenspiegel klebe erhalte ich einen Fiesenspiegel und kann mich darin spiegeln.
Wenn ich Baukleber unter Spiegelfliesen entfernen will, muß ich die Spiegelfliese entfernen um dem Baukleber zu Leibe zu rücken, falls der Kleber ausgehärtet sein sollte bleibt mir nur schweres Gerät, mit gutem Zureden hatte ich noch keinen Erfolg... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Oh Mann, oh Mann, man kann sich aber auch mit aller Gewalt was konstruieren, wenn man mit voller Absicht einen Neu-User der Lächerlichkeit preisgeben möchte! Wenn ein/e Tippgeber/in wirklich einen Rat geben moechte, dann sollte diese/r doch wohl zuerst mal davon ausgehen, dass die Spiegelfliesen bereits von der Wand abgenommen sind und nun noch die Reste des verwendeten Klebers zu entfernen sind!

Bearbeitet von Murmeltier am 07.04.2015 20:30:58


Zitat (Murmeltier @ 07.04.2015 20:30:12)
...mal davon ausgehen, dass die Spiegelfliesen bereits von der Wand abgenommen sind und nun noch die Reste des verwendeten Klebers zu entfernen sind!

... wie soll das gehen, flächig verklebte Fliesen, unbeschädigt, zu 100% von der Wand zu entfernen???

Es war doch gar nicht die Rede von unbeschädigten Fliesen - weder bei mir noch bei der Fragenstellerin -! :ruege:

Es ging lediglich darum, den Baukleber unter den Fliesen zu entfernen und da kann man ja zuerst mal wohlwollend davon ausgehen, daß die Fliesen - egal ob nun am Stück oder von mir aus auch total zerbröselt - bereits von der Wand entfernt sind! :pfeifen:

Im übrigen habe ich auch nicht erklärt, daß man den Baukleber durch gutes Zureden oder sonstige sanfte Streicheleinheiten dazu bewegen kann, sich doch nun mal freundlicherweise von der Wand zu entfernen, - der alberne Spruch mit dem guten Zureden stammt von Dir, nicht von mir -, sondern ich habe ausschließlich darauf hingewiesen, daß eine Entfernung nur in mühevoller Handarbeit mit Hammer und Meißel möglich ist oder aber mit einem Stahlbürstenaufsatz auf der Bohrmaschine!

Bearbeitet von Murmeltier am 07.04.2015 21:11:54


Zitat (xxjana1988xx @ 07.04.2015 19:24:01)
wie bekomme ich baukleber unter Spiegelfliesen ab?

... bei der Fragestellung hätte ich auch Sprengen empfehlen können...

Ich kann nicht hellsehen, was ein Neuuser will.

Aber nachfragen oder aber eine diesbezuegliche Ausgangssituation annehmen kannst Du schon, oder??


Zitat (Murmeltier @ 07.04.2015 21:27:09)
Aber nachfragen oder aber eine diesbezuegliche Ausgangssituation annehmen kannst Du schon, oder??

Klar doch, aber ich weiß nicht was der Stottersack will, also kann/soll er es genau sagen, schließlich geh ich auch nicht in einen Laden und bestelle einfach mal was, was zu Milch und Zucker passt, und freue mich wenn es, dann doch falls es Kaffee sein sollte.

Wenn ich bei der (welcher auch immer) Auskunft anrufe muß ich auch, klar und deutlich sagen mit wem ich sprechen möchte, denn sonst werde ich nicht verbunden...

Nur der Hund nimmt den Knochen und ...

... auf die Anfrage hätte ich auch empfehlen können, er soll ein Geschoß weiter oben Wasser verschütten oder den Wasserhahn aufdrehen...

... ...

Deine Art und Weise, Dir absolut unbekannte Personen derart abzukanzeln, mit missbilligenden Namen zu betiteln und deren Fragestellung absichtlich misszuverstehen, ist schlichtweg unmoeglich und unter aller Kritik!!!

Es wuerde mich wirklich mal interessieren, welcher Dummkopf Dir das Prädikat verliehen hat, dass Du grundsätzlich immer und alles richtig machst!!

Bearbeitet von Murmeltier am 07.04.2015 21:59:15


Zitat (Murmeltier @ 07.04.2015 21:58:20)
Deine Art und Weise, Dir absolut unbekannte Personen derart abzukanzeln, mit missbilligenden Namen zu betiteln und deren Fragestellung absichtlich misszuverstehen, ist schlichtweg unmoeglich und unter aller Kritik!!!

Es wuerde mich wirklich mal interessieren, welcher Dummkopf Dir das Prädikat verliehen hat, dass Du grundsätzlich immer und alles richtig machst!!

Der "Dummkopf" war ich selbst, natürlich in Verbindung mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung.

Wenn ich sehe was in den letzten Jahren alles von der IHK einen Meisterbrief bekommt oder sich "Sachverständiger" nennen darf, verstehe ich auch die vielen Doku-Soaps, wie "Ab ins Beet, Heimwerker..., Bastel-Was..."
Desweiteren werden immer mehr Betrugsfälle bekannt, nun frag ich mich wie kann das sein, wenn die Menschheit doch so schlau ist, warum kann dan niemand ein Problem so formulieren, daß es auch für alle User, unmißverständlich ist.

@Murmeltier, ich wäre Dir ewig zu Dank verpflichtet, wenn Du mir die Anliegen der Neuuser "übersetzen" könntest.

Findest Du nicht auch, dass Du nun doch ziemlich frech wirst?? Ausserdem widersprichst Du Dir innerhalb eines Postings!

Eben noch beklagst Du, dass offensichtlich die gesamte Menschheit - ausser Dir natürlich - zu dumm ist, eine simple Frage verständlich zu stellen und dann schlaegst Du gerade mir Dummkopf vor, dass ich Dir die Fragen der Neu-User sinnvoll uebersetze!

Tut mir leid, aber auf diese zweifelhafte Ehre kann ich gut verzichten.Ausserdem kann ich Dir ganz sicher nicht das Wasser reichen, was Dein Wissen, Deine Lebenserfahrung und Deine Intelligenz anbelangt!


Zitat (Murmeltier @ 07.04.2015 22:47:38)
Findest Du nicht auch, dass Du nun doch ziemlich frech wirst??

Ausserdem widersprichst Du Dir innerhalb eines Postings!

zu 1.) Nein...

zu 2.) in wie fern???

Ich hätte auch empfehlen können den Kleber mit Zahnseide zwischen den Spiegelfliesen und der Vorsatzwand zu entfernen, so wäre beides heil geblieben, aber nun ja ... (die geilsten Ideen hat man nach Ende des Bauvorhabens[BV]) rofl rofl rofl

Ich werde weitere Postings abwarten und helfen wo ich kann, allerdings nur unter der Premisse ich will es auch...

Zitat (Katrina Schnurz @ 07.04.2015 19:47:40)
erhalte ich einen Fiesenspiegel und kann mich darin spiegeln.

hab kurz schmunzeln müssen :augenzwinkern: :ach:

Katrina, you made my day! :blumenstrauss:



Kostenloser Newsletter