Müdigkeit,.. Bitte um Hilfe:)


Hallo :)

Seit ca 1.5-2 Jahren habe ich ein Problem: Ich bin egt die ganze Zeit müde. Egal ob ich lange ausgeschlafen habe oder frühaufgestanden bin. Es ist zeitweise so extrem dass ich nach der Schule beim lernen einschlafe. Wenn ich Nachmittagsunterricht hatte bin ich danach für nichts mehr zu gebrauchen, weil ich einfach fertig bin.

Ich habe so wenig Motivation und Kraft. Ich freue mich immer aufs Wochenende, weil ich weiß dass ich dann den ganzen Tag schlafen bzw mich ausruhen kann.

Ich habe übernächste Woche einen Arzttermin, aber ich wollte mal fragen ob ihr so was vllt kennt oder Tipps habt!

LG :)


Ja ich kenne das auch, aber das ist wirklich einen Sache die Du zuerst mit einem Arzt klären solltest. Denn neben Streß, Überforderung etc gibt es doch einige medizinische Möglichkeiten, da auch in Frage kommen. Und da ist halt ein Arzt der richtige Ansprechpartner.

Mich wundert nur, daß Du so ewig gewartet hast, bis Du einen Termin beim Arzt machst.


Zitat (Little_Sunshine @ 04.05.2015 21:17:20)
..... Ich habe übernächste Woche einen Arzttermin, aber ich wollte mal fragen ob ihr so was vllt kennt oder Tipps habt!
Gut, dass du schon einen Arzttermin hast, denn das hätten wir dir hier sicher alle geraten. Kenne diese "Phase" von früher nur zu gut ... kann bei dir auch eine Hormonsache sein (Pubertät) und/oder Eisenmangel ... wg letzeres bist du vielleicht auch ständig müde.
Lass' dich mal durchchecken ... das schadet nie.
Dir alles Gute ... LG Backoefele :blumen:

Ja, es kann vielerlei Ursachen haben, warum Du immer so müde bist. Daß Du nun deshalb zum Arzt gehst, finde ich wichtig und richtig. :)

Bearbeitet von viertelvorsieben am 04.05.2015 21:44:50


Frag vor dem Arzttermin vielleicht noch, ob Du (für Bluttest) nüchtern kommen sollst oder ob sie evtl. schon vorher eine Blutentnahme machen wollen, die der Arzt dann direkt vorliegen hat - sonst musst Du evtl. nochmal hintraben ;)


Zitat (chris35 @ 04.05.2015 22:06:46)
Frag vor dem Arzttermin vielleicht noch, ob Du (für Bluttest) nüchtern kommen sollst oder ob sie evtl. schon vorher eine Blutentnahme machen wollen, die der Arzt dann direkt vorliegen hat - sonst musst Du evtl. nochmal hintraben  ;)

Das macht der Arzt erst nach einem Gespräch bez. einer Untersuchung. Meiner jedenfalls... -_-

Bearbeitet von viertelvorsieben am 04.05.2015 22:38:30

zum Arzt, aber ruckizucki.

Ich hatte so etwas ähnliches auch mal, ist aber ewig her.
Habe mich müde geschlafen, d.h. bin abends um 19:00 h in's Bett und morgens völlig gerädert um 7:00 h aufgestanden.
Habe zwar vermeindlich 'gut' geschlafen, also nicht hin und her gewälzt, aber ich war völlig groggy.

Abhilfe (bei mir): weniger schlafen und in irgendeiner Art und Weise körperlich aktiv werden.
Egal was, spazieren gehen, putzen, aufräumen.
Bloß nix, was wieder müde macht, z.B. fernsehen, lesen.... usw.

Ist mein Tipp.

Trotzdem:
unbedingt vom Doc durchchecken lassen

Viel Erfolg und gib mal Feedback, was los mit Dir ist.

Liebe Grüße :blumen:
taline.


wo bleibt eigentlich cambria mit dem sperren....?


Wieso sperren? Sie hat ja geschrieben, dass sie bald einen Arzttermin hat. Trotzdem will sie sich austauschen mit Leuten die das Problem kennen. Wenn nicht mal das erlaubt wäre, dann kann man ja den gesamten Gesundheitsbereich einfach zusperren :rolleyes:

Und jetzt zum Thema: Ich habe auch immer mal wieder so Phasen der Müdigkeit gehabt. Es ist total nervig, zumal es bei mir keine rechte Ursache gibt. Viel Bewegung, mineralstoffreiches Essen usw. haben dann doch immer geholfen.

Wenn Du beim Arzt bist: Lass Dich nicht abwimmeln! Ich habs schon erlebt, und bin mit der Diagnose "Is halt so, Pech gehabt" nach Haus gegangen :heul:

Gute Besserung!


Zitat (Sandkind @ 05.05.2015 10:47:01)
Wieso sperren? Sie hat ja geschrieben, dass sie bald einen Arzttermin hat. Trotzdem will sie sich austauschen mit Leuten die das Problem kennen. Wenn nicht mal das erlaubt wäre, dann kann man ja den gesamten Gesundheitsbereich einfach zusperren  :rolleyes:

Vielleicht will mama1977 sich sperren lassen? :hmm:

Zitat (taline @ 05.05.2015 07:06:27)

Habe mich müde geschlafen


Ich sag immer: Mein Mann ist von Beruf müde. Und genau das ist sicher auch bei ihm der Grund.
Es nervt. Auch wenn er paar Tage frei hatte, kann er 10 Stunden schlafen.
Aber bei ihm ist das kein Fall fürn Arzt, sondern einfach eine Angewohnheit.

Danke für eure Antworten! :)

Der Arzt hat mir verschiedene Tipps gegeben und wenn die nicht helfen, bekomme ich mal Blut abgenommen. :)

LG :)


Echt? Das hätte er doch gleich machen können, wenn Du schon mal da bist. :yes:


Zitat (Rumburak @ 13.05.2015 20:27:13)
Echt? Das hätte er doch gleich machen können, wenn Du schon mal da bist. :yes:

Manche Ärzte nehmen nur vormittags Blut ab. Wenn man den Termin nachmittags hat, dann machen die das nicht mehr.

Welche Tips hast Du denn bekommen?

mein HA nimmt nur frühmorgens Blut ab ... denn um 9:00 kommt der Kurier, der das Blut ins Labor bringt


Zitat (Agnetha @ 13.05.2015 21:03:14)
mein HA nimmt nur frühmorgens Blut ab ... denn um 9:00 kommt der Kurier, der das Blut ins Labor bringt

So isses auch bei meinem HA.

Ich habe damit auch zu kämpfen. Habe ein kleines Blutbild machen lassen und es stellte sich heraus, dass ich einen extremen Vitamin D Mangel habe. Normal sind 20-60ng... Ich habe nur 5,4ng... Also verdammt wenig.

Ich habe ein Rezept für Vitamin D Kapseln bekommen. Weiterhin werde ich mehr Fisch essen (omega 3) und unbedingt mehr nach Draußen, berufsbedingt nur nicht so einfach.

Ansonsten kann es auch psychisch sein, Partner schnarcht usw ;)

Was bekamst du denn für Tipps von deinem Arzt?


Müdigkeit kann viele Ursachen haben, psychische und physische. Bin gespannt, was der Bluttest gebracht hat. Du hältst uns bestimmt auf dem Laufenden.


@JDSchneider: Du hast aber schon gelesen, dass bisher nichts getestet wird, oder :pfeifen:



Kostenloser Newsletter