"outlander" auf vox


einige mitglieder wünschten sich ein eigenes thema zu der serie "outlander". ich hoffe auf munteres schreiben und diskutieren. :wub:

an jeannie: du hast mir ja gesagt, du schaust dir die herstellungsart von claires halswärmer genauer an. leider trug sie ihn in diesen beiden folgen nicht. aber heute trug sie etwas um den hals, was wirklich gestrickt aussah. ich meine linke maschen erkannt zu haben, gefertigt aus einer sehr dicken wolle. ich habe gelesen, dass alle kostüme in der seire handgefertigt sind. das muss ein riesiger aufwand gewesen sein, wenn das stimmt.

gerade habe ich mir die beiden folgen angeschaut. bis jetzt erkenne ich die handlung aus dem buch nur in details wieder. gibt es jemanden, der euch besonders gefällt?

Bearbeitet von seidenloeckchen am 03.06.2015 22:52:36


Zitat (seidenloeckchen @ 03.06.2015 22:52:11)
einige mitglieder wünschten sich ein eigenes thema zu der serie "outlander". ich hoffe auf munteres schreiben und diskutieren.  :wub:
Danke fürs Eröffnen! :blumen:

Zitat
an jeannie: du hast mir ja gesagt, du schaust dir die herstellungsart von claires halswärmer genauer an. leider trug sie ihn in diesen beiden folgen nicht. aber heute trug sie etwas um den hals, was wirklich gestrickt aussah. ich meine linke maschen erkannt zu haben, gefertigt aus einer sehr dicken wolle. ich habe gelesen, dass alle kostüme in der seire handgefertigt sind. das muss ein riesiger aufwand gewesen sein, wenn das stimmt.
Ich habe heute nochmal ganz genau hingesehen.
Was sie heute trug (eher ein Schultertuch), sah nach kraus-rechts aus, mit sehr grober Wolle gestrickt.
Das wäre nicht so schwer nachzumachen.

Zitat
gerade habe ich mir die beiden folgen angeschaut. bis jetzt erkenne ich die handlung aus dem buch nur in details wieder. gibt es jemanden, der euch besonders gefällt?
Ich habe am letzten WE angefangen, das Buch zu lesen, nachdem ich die ersten zwei Doppelfolgen ja ganz unbedarft im Film gesehen hatte.
Die Buchversion gefällt mir erheblich besser.
Einerseits, weil da meine Fantasie mitspielen darf. Andererseits, weil im Buch Claires trockener Humor wesentlich besser zum Tragen kommt.
Außerdem kommt, finde ich, Dougal (den mag ich) im Film wesentlich schlechter weg als im Buch.

Bearbeitet von Jeannie am 03.06.2015 23:12:49

gern geschehen! :blumen:

also hatte ich richtig gelegen, linke maschen, oder kraus rechts gestrickte, erkannt zu haben. das war aber dann wirklich eine sehr dicke wolle. meine ältere tochter übt gern stricken mit sehr dicker wolle, jedoch ist sie gewiss viel dünner als die für das schultertuch. ein solches tuch würde ich sogar hinbekommen. vielleicht mache ich mir sogar eines. ich nutze einfach jede entschuldigung, um nicht ständig wieder socken stricken zu üben. :lol:

die bücher gefallen mir auch besser, das ist aber gewiss recht oft so, wenn man sie zuerst kannte. du wirst vermutlich feststellen, dass die handlung wirklich nicht eng an der romanvorlange bleibt. bisher jedenfalls nicht.

er spielt zwar einen unsympathen, eigentlich sogar zwei, aber von den männern gefällt mir der darsteller von black jack bzw. frank randall am besten. :)

ich hatte auch "die nebel von avalon" gelesen und war von der dreiteiligen verfilmung damals sehr enttäuscht. kevin kam gar nicht vor, dabei war er so wichtig. und die schlüsselszene, die entdeckung, wer sie waren, von artus und morgaine, wurde ja auch anders dargestellt. das fand ich unklug und verwirrend.


hier ist ein interview mit tobias menzies. https://www.youtube.com/watch?v=IWeztZW-7qM

ich finde ihn dort sehr sympathisch, und wenn man sieht, was für einen widerling er mit black jack randall spielt, ist es umso schöner, ihn "normal" zu erleben. er hat übrigens eine sehr schöne stimme.

nun habe ich schon sechs folgen gesehen, und ich muss sagen, jamies darstellung ist bis jetzt recht blass. er wirkt in der verfilmung eher wie ein unbeholfener junge, vom jamie im buch habe ich einen anderen eindruck.

und wieder haben mir die kleider sehr gut gefallen. :wub:


Ich muss gestehen, seit ich die Bücher lese (bin etwa bei der Hälfte von Band 2) habe ich die Verfilmung vernachlässigt.

Jack Randall finde ich im Buch absolut abstoßend, und auch der Filmdarsteller fällt überhaupt nicht in mein Beuteschema. Ich finde ihn eher nichtssagend.
Jamie dagegen ist ein Hingucker, wenn nicht gerade sein Rücken gezeigt wird. ;)
Im Buch erscheint er mir allerdings auch wie ein großer testosterongesteuerter Junge.


nun ist die staffel ja schon zu ende. so richtig spannend war es bisher noch nicht, deswegen hoffe ich, dass es die zweite staffel auch hier gesendet wird. vielleicht bin ich aber auch voreingenommen, da ich ja die bücher kenne und mich die entwicklung nicht überraschen konnte.

einiges in der serie ergibt keinen sinn und ist auch im buch völlig anders. wie gefallen dir die bücher bisher?


Kann es vielleicht sein, dass die Serie auf englisch besser ist als auf deutsch? Habe bisher noch keine Folge gesehen, aber ein Freund hat mir Outlander ans Herz gelegt. Und bisher haben mir seine Empfehlungen wirklich ausnahmslos alle gefallen.

Generell ist es aber, glaube ich, normal, dass sich Serien-Umsetzung und Buch-Vorlage nach und nach auseinanderentwickeln. Ich versuche immer das wie 2 unterschiedliche Paralleluniversen zu sehen, die ähnlich sind, aber eben nicht ident. :D


die sprache ändert doch nichts an der handlung. :huh:


Natürlich ändert die Sprache nichts an der Handlung an sich. Aber Sprache beziehungsweise die Synchronisation kann durchaus verändern wie man die Handlung empfindet!

Ich bin beispielsweise ein Fan von Breaking Bad. Finde zumindest die ersten Staffeln der Serie großartig. Zumindest auf Englisch. Habe ein paar Folgen auf Deutsch geschaut und fand es einfach nur grausam und unauthentisch.

Bei Game Of Thrones geht es mir ähnlich, wobei ich da mit der Serie sogar noch mehr anfangen kann als mit den Büchern (die ich mir auch nicht auf deutsch antun konnte :D ).


spielt tobias menzies in game of thrones auch so überzeugend wie in outlander? ich habe game of thrones nicht verfolgt, mich interessiert die thematik nicht so sehr. aber vielleicht muss man es von anfang an sehen, um sich dafür zu begeistern.


ab heute wird "outlander" wiederholt. vielleicht bedeutet das, dass die zweite staffel nach dem finale der ersten gesendet wird. die dreharbeiten dazu sind schon seit einigen monaten abgeschlossen, wie ich gelesen habe. gibt es neue interessenten dafür oder wiederholungstäter? :hihi:

ich werde gleich gewiss wieder neidisch vor dem fernseher sitzen, wenn ich die hübschen gestrickten kleidungsstücke von claire sehe und mir wünschen, dass ich alles nur genau anschauen muss, um ein muster zu erarbeiten, damit ich das nachstricken kann. oder zumindest so ähnlich.


Zitat (seidenloeckchen @ 13.07.2016 18:27:05)
ab heute wird "outlander" wiederholt. vielleicht bedeutet das, dass die zweite staffel nach dem finale der ersten gesendet wird.

Ja, kannst dich schon mal freuen. :)
Laut meiner Schwester, die ein absoluter Fan der Reihe ist, laufen die neuen Folgen im Anschluss an die Wh, bzw. wird wiederholt, um den Anschluss an die neue Staffel zu bieten.

Die Wh werde ich mir nicht ansehen. Ich denke, ich lese noch einmal die Bücher, auf denen die zweite Staffel beruht. Danach überlege ich mir, ob ich dazu noch "bewegte Bilder" brauche. ;)

Zitat (seidenloeckchen @ 13.07.2016 18:27:05)
ab heute wird "outlander" wiederholt. vielleicht bedeutet das, dass die zweite staffel nach dem finale der ersten gesendet wird. die dreharbeiten dazu sind schon seit einigen monaten abgeschlossen, wie ich gelesen habe. gibt es neue interessenten dafür oder wiederholungstäter? :hihi:

Ich habe es überhaupt noch nicht gesehen und werde es mir aufnehmen. Ich kann es dann in Ruhe schauen (allein), weil mein Mann sich für die Art Film überhaupt nicht interessiert.
Allerdings habe ich gelesen, dass die zweite Staffel nur auf Sky bei RTL-Passion gezeigt wird bzw. dort schon läuft.

Recorder ist schon programmiert, so wie ich gehört habe, soll nach der ersten wirklich die zweite Staffel gezeigt werden. Die machen auf VOX jedenfalls dafür Werbung... ich freu mich schon :D


in der werbung habe ich gerade einen trailer für die zweite staffel gesehen. :)


Ich bin da nicht sooo ein Fan von,habe die erste Staffel auf DVD gesehen - und fand sie blöd.Ist halt Geschmackssache. :pfeifen:


Zitat (seidenloeckchen @ 13.07.2016 21:37:41)
in der werbung habe ich gerade einen trailer für die zweite staffel gesehen.  :)

Ich habe gerade doch nochmal reingeguckt.
Jetzt weiß ich auch wieder, was mir im letzten Jahr die Verfilmung so vermiest hat: Es war die Werbung.
Der erste Teil dauerte heute von 20:15 bis 21:25 - also 70 Minuten. Davon waren 25 Minuten Werbung, der schäbige Rest war der Film.
So macht das wirklich keinen Spaß. :angry:

Jetzt bin ich mehr als vorher entschlossen, mir die weiteren Folgen nicht anzutun.


Kostenloser Newsletter