Max Greger


Für Max Greger hatte Ich sogar Interesse. Ich kann mich erinnern, als Ich in der Dritten Klasse war, behandelte unsere Lehrerin im Unterricht das Thema "Wünsche", jeder Schüler musste einen Herzenswunsch äussern. Mein Wunsch war "Ich möchte so Saxophon spielen können wie Max Greger". :pfeifen:
Jahre später sah Ich im Fernsehen den legendären Auftritt mit seiner Version von Night-Train. (Leider find Ich die Fernseh-Version nicht). Sein Auftritt war so was von cool B) , mit seinem grün-blau karierten Anzug und seinem Saxophon-Spiel. Ich würde genau diese Version als Jazz-Klassiker bezeichnen.

Max Greger hatte sowas wie Stil oder Eleganz. Daran kommt von den heutigen Musikern so leicht keiner mehr heran. :traurig:


Hast du mal versucht, nach Max GregOr zu suchen?
Passiert ja oft, dass sich die TEs verschreiben?


Nö, hab Ich nicht. Danke für die Anregung.

Speziell dieser Auftritt ist in meinen Erinnerungen gespeichert. Einen besseren Ort gibt es gar nicht.


Wenn du ihn dann gefunden hast, lass uns bitte teilhaben.
Im Moment kann ich mir außer der Karojacke so gar nix vorstellen.


Ich mochte ihn (und sein Orchester).

R.I.P.


Ich habe seine Musik auch immer gerne gehört, wenn er in den großen ZDF-Shows auftrat.

Nun wird auf Wolke Sieben sicherlich weiter musiziert mit Paul Kuhn, Hazy Osterwald und James Last.

R.I.P.



Kostenloser Newsletter