Waffeleisen für knusprige Waffeln


Hallo,

nachdem ich nun schon Testsieger von Waffeleisen getestet habe und immer enttäuscht war, dass die Waffeln nicht knusprig genug waren, würde ich mich über einen Tipp freuen, mit welchem Eisen und Rezept ihr knusprige Waffeln macht!

Freu mich auf interessante Tipps.

Vielen Dank.

Gruß
Jochen


Gegoogelt hast Du sicher schon genug?

Das Rezept hier scheint zu funktionieren.


Hallo Jochen,
Ich liebe selbst auch Waffen, vor allem beim gemütlichen Sonntagsbrunch! Habe mir dasCloer für 26 Euro geholt und es macht echt suuuuuper knusprige Waffeln! <3


Von meiner Schwiegermutter habe ich noch so ein uraltes Waffeleisen, ca. aus 1940, bei dem man so einen speziellen Gerätestecker braucht. Sicher, es ist alt und recht schwer, aber es macht die herrlichsten Waffeln, die man sich vorstellen kann. Würde ich nie gegen ein neues Gerät tauschen.


Wahrscheinlich ist das richtige Rezept wichtiger als das Waffeleisen; optimal natürlich kombiniert.
Habe auch ein Cloerapparat.
Hm. Jochen ist vielleicht noch am Backen.... Meldet sich wenigstens nicht mehr. Oder weiß nicht mehr, wo alles er seine Frage reingeballert hat. :sarkastisch:

Bearbeitet von dahlie am 16.10.2015 13:29:46


Nachdem ich mich hier mit dem Waffelvirus infiziert habe, [color=yellow]lange Zeit war ich kuriert und somit fast abstinent[color\] habe ich das halbe Rezept für uns im TM gerührt und mit dem Cloer- Waffeleisen gebacken.
Die Waffeln sind lecker, ich habe sie noch mit ein wenig Amaretto verfeinert :sabber: und sie werden auf Stufe 3 sehr knusprig

Wenn Waffeln übrig bleiben, kann man sie auch im Toaster wieder aufbacken :sabber:

Bearbeitet von Zappelhuhn am 16.10.2015 14:53:20


Oh, das sind gute Ideen! Erstens mit Amaretto ;) , dann im Toaster aufbacken. Danke! :blumen:


Wir haben dieses Waffeleisen von Mia http://küchensachen.de/kueche-kleingeraete...wa-6064-2-1479/ und ich finde es macht gute Waffeln. Ich wollte nicht super viel Geld für ein Waffeleisen ausgeben, aber dieses hier ist doch sehr gut für den Preis.. Als Rezept nehme ich immer mal was anderes.. Chefkoch.de hilft da immer sehr gut weiter ;)


Habe auch ein Cloer-Waffeleisen und bin sehr zufrieden :)

Das mit dem Amaretto, klingt sehr gut :)
muss ich auch unbedingt mal probieren. Danke für den Tipp ;)


Knusprige Waffeln - die man auch zu Eistüten drehen kann - mach ich ganz einfach.

1/2 Pfund Kandis in 3/4 Liter heißem Wasser auflösen, 1/4 Pfund Butter darin schmelzen lassen. Abkühlen lassen, 1 Ei und 1 Pfund Mehl untermixen, nach Belieben auch noch 1 bis 2 TL Anis. Den Teig wenigstens zwei Stunden, besser über Nacht, ruhen lassen und dann immer ein Kaffeemaß pro Waffel ins Eisen geben. Nach dem Backen sofort noch heiß aufrollen - später geht es nicht mehr.


Zitat (Estelle @ 22.10.2015 21:59:36)
Knusprige Waffeln - die man auch zu Eistüten drehen kann - mach ich ganz einfach.

1/2 Pfund Kandis in 3/4 Liter heißem Wasser auflösen, 1/4 Pfund Butter darin schmelzen lassen. Abkühlen lassen, 1 Ei und 1 Pfund Mehl untermixen, nach Belieben auch noch 1 bis 2 TL Anis. Den Teig wenigstens zwei Stunden, besser über Nacht, ruhen lassen und dann immer ein Kaffeemaß pro Waffel ins Eisen geben. Nach dem Backen sofort noch heiß aufrollen - später geht es nicht mehr.

Das hört sich fast ein wenig wie die "ostfriesischen Neujahrskuchen" an. Aber ich glaube, da kamen noch weitere Gewürze rein...

Du solltest man versuchen den Waffelteig nicht ganz so dickflüssig zu machen und die Waffel insgesamt länger im Waffeleiesen zu lassen. Das hilft miestens schon.


Schau mal hier: **** Werbung entfernt ***** da habe ich nach verschiedenen gesucht, weil ich mich immer so geärgert habe, dass diese ganzen Produkte aus Media Markt & Co immer so ein Schrott sind.

Bin dann beim Krups FDK 251 hängengeblieben und bin echt zufrieden, kostet halt aber ein bisschen mehr als die Standard-Dinger...

Bearbeitet von Highlander am 01.11.2016 17:51:14


Ich habe ein Waffeleisen von Krups - also eine eher hochpreise Variante - und teste mich gerade an verschiedenen Waffelrezepten. Es bedarf etwas Übung, knusprig werden sie aber sehr leicht.
Gerade übe ich mich darin sie von innen saftig werden zu lassen, und außen knusprig.. :)



Kostenloser Newsletter