T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Eingesautes Waffeleisen: Wir krieg ich es am besten sauber?

Neues Thema Umfrage

Hallo,

ich habe mir gestern ein Waffeleisen gekauft und es heute ausprobiert. Das erste Rezept hat wunderbar geklappt, aber bei meinen selbsterfundenen Waffeln lief irgendwie alles schief.

Mein Problem ist nun, dass das Waffeleisen total verklebt ist. Das Zeug ansich geht schon leicht weg, ist aber trotzdem ne Riesenarbeit wegen der vielen Rillen. Darf man da mit ner Spülbürste drüber? Oder verkratzt das die Anti-Haft-Beschichtung?

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti
Erhalte wöchentlich die 5 besten Tipps & Rezepte und werde zum Haushaltsprofi!

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Spülbürste geht sicher, aber lass blos die Finger weg von diesen BÖSEN Spülschwämmen mit der Kratzeseite. :lol:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (BetaAngel @ 20.09.2005 - 13:24:49)
Spülbürste geht sicher, aber lass blos die Finger weg von diesen BÖSEN Spülschwämmen mit der Kratzeseite. :lol:

Nimm billige Spülschwämme, die kratzen nicht so sehr wie die Original "Scotch Brite".
Spülbürste ist okay.
Übrigens ist heutige Antihaft- Beschichtung sehr haltbar! :)

Beim nächsten Mal Waffeln backen: Flächen vorher leicht mit Fett einpinseln ...Backpinsel. Ob beschichtet oder nicht! Mach ich mit meinem Eisen (10 Jahre alt, beschichtet) auch so. Und Saubermachen ist ein Klacks. :rolleyes: Und rühr den Teig nicht zu flüssig an B) !
War diese Antwort hilfreich?

Als meine Tochter mal Waffeln gebacken hat, hat sie es danach nicht sofort gereinigt und in den Rillen war dann alles eingetrocknet. Da man mit dem Gerät ja nicht unter den Wasserhahn gehen sollte hab ich ein paar ZewaTücher naß gemacht und in das Waffeleisen gelegt. Etwas einweichen lassen und dann damit ausgewischt. Spülbürste nehme ich auch.

War diese Antwort hilfreich?

Lol Annette so hatte ich das früher auch gemacht.
Tücher dazwischen zugeklappt und einweichen.

War diese Antwort hilfreich?

Danke für die Hilfe. Hab festgestellt, wir haben gar keine Spülbürste mehr in der WG, da hab ich einfach einen Malerpinsel (nen sauberen), den ich noch übrig hatte benutzt, hat auch wunderbar geklappt.

Das mit dem Einfetten hab ich schon gemacht, allerdings hab ich wie gesagt mit nem Rezept experimentiert (mache LC und soll kein Mehl essen) und das ging mächtig daneben... :rolleyes:

Also nochmal danke für die Tipps, das Waffeleisen ist wieder blitzeblank. :blumenstrauss:

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter