Blazer selbst waschen


Schönen guten Tag :)

ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage :)

Ich besitze genau einen Blazer und brauch diesen nun kommenden Dienstag für ein Vorstellungsgespräch. Da dieser (leider) sehr unordentlich von mir aufbewahrt wurde, ist er nun etwas dreckig und riecht nicht mehr ganz so frisch (hat aber keine Flecken).

Der Blazer besteht aus folgendem Material:
65 % Polyester
32 % Viscose (?)
3 % Elasthan

Futter:
100% Acetate

auf dem innen angebrachten Zettel steht: Nur chemisch reinigen

Meine Frage:

Ich kann bei meiner mit dem Programm Feinwäsche kalt waschen (ist ein Sternchen-Symbol) und (ich glaube) das Schleudern weglassen (sieht auf der WaMa aus wie ein "Wäschekorb" und ist unter 400 U/Min.)

Kann ich den Blazer gefahrlos mit dem Programm waschen oder muss ich ihn tatsächlich in die Reinigung bringen?

Ich hoffe ihr versteht meine bildlich dargestellten Erklärungen meiner Waschmaschine und könnt mir weiterhelfen :)

Vielen Dank schonmal!

Bearbeitet von liskers am 15.10.2015 11:54:36


Rein in die Waschmaschine und bei 30 ° waschen.
Mach ich mit allen Blazern, Jackets und Anzügen so.
Selbst die Waffenröcke meiner Männer halten das aus.

Ausgeschlagen, zurecht gezupft auf einem Bügel trocknen lassen.
Falls nötig, den Blazer auf Links Stufe 1-2 Bügeln.


Dir auch einen schönen Tag! :gestatten:
So höflichen neuen Usern beantworte ich gerne die Frage :blumen:

Also meine Blazer kommen (fast) alle in die Waschmaschine. Trotz Chemisch-Reinigen-Symbol.

Ich kenne dein Kleidungsstück natürlich nicht, aber probieren würde ich es schon.
Feinwäsche und kalt/30°, Schleuderdrehzahl reduzieren. Dann sollte nix passieren.

Nachtrag: Eifelgold war schneller beim Schreiben, hatte aber die gleiche Idee. :)

Bearbeitet von Sammy am 15.10.2015 12:14:52


du schreibst das der Blazer sichbare schmutzige Stellen hat,vor dem waschen die Stellen mit einem kleinem Schwämmchen und flüssig-Waschmittel düber gehen und ab in die Maschine.
Feinwäsche 30Grad.


Hallo,

ich schließe mich @Eifelgold's Vorschlag an....so kannst du nächte Woche das Vorstellungsgespräch beruhigt angehen lassen, viel Erfolg dabei :blumen:


Hallo liskers, willkommen bei den Muttis :blumen:

du willst den Blazer bei einem Vorstellungsgespräch tragen und du willst sicher einen guten Eindruck machen. Darum würde ich in diesem Fall den Blazer in die Reinigung geben, wo du ihn auch top gebügelt zurück erhältst.

Später würde ich den Blazer allerdings auch selbst waschen, wie hier schon beschrieben wurde. Das ist kein Problem. Da du so etwas aber offensichtlich bisher noch nicht gemacht hast, würde ich mich für ein so wichtiges Gespräch auf keine Experimente einlassen.


Zitat (Drachima @ 15.10.2015 16:53:10)
Hallo liskers, willkommen bei den Muttis :blumen:

du willst den Blazer bei einem Vorstellungsgespräch tragen und du willst sicher einen guten Eindruck machen. Darum würde ich in diesem Fall den Blazer in die Reinigung geben, wo du ihn auch top gebügelt zurück erhältst.


Dem schließe ich mich an.

Zitat
Später würde ich den Blazer allerdings auch selbst waschen, wie hier schon beschrieben wurde. Das ist kein Problem. Da du so etwas aber offensichtlich bisher noch nicht gemacht hast, würde ich mich für ein so wichtiges Gespräch auf keine Experimente einlassen.


Dem schließe ich mich nicht an. Wenn Du den Blazer auch noch weiter für gut tragen willst, würde ich ihn immer in die Reinigung geben. Es steht nicht für umsonst auf dem Etikett "Nur chemisch reinigen". ;)


Kostenloser Newsletter