Kochbuch für Hausmannskost


Ich bin auf der Suche nach einem Kochbuch für Hausmannskost.
Ich würde gerne einer Freundin die aus England zu uns gezogen ist die Hausmannskost etwas näher bringen, habe mir gedacht zu Weihnachten wäre das ein gutes Geschenk für sie;)
Finde aber in den Buchhandlungen leider nur Kochbücher die sich um Low Carb, Vegan oder Paläo drehen.
Kennt ihr da vielleicht das ein oder andere Buch und könnt das weiterempfehlen?


Suche mal nach "Regionaler Küche", da werden oft Hausmannskost-Rezepte beschrieben.

Habe gerade mal nach Hausmannskost Kochbuch gegoogelt und etliche Ergebnisse angezeigt bekommen, z.B. dieses hier: http://www.amazon.de/gp/product/3833497009...*=1&*entries*=0

Hier gibt es auch noch eine Seite: http://www.buch24.de/shopdirekt.cgi?id=600...=5913_8023_6008

Und noch was: http://steiermark.orf.at/radio/stories/2729464/

Bearbeitet von viertelvorsieben am 10.11.2015 13:18:08


Was immer ein guter Einstieg ist, ist das "Schulkochbuch" von Dr. Oetker. Das ist das Basic Kochbuch schlechthin. Schritt für Schritt, auch bebildert, werden die Rezepte erklärt.
Es beeinhaltet die deutschen Klassiker, als auch zeitgemässe Rezepte.

Bearbeitet von Bücherwurm am 10.11.2015 13:05:21


Zitat (viertelvorsieben @ 10.11.2015 13:01:03)
Habe gerade mal nach Hausmannskost Kochbuch gegoogelt und etliche Ergebnisse angezeigt bekommen, z.B. dieses hier: http://www.amazon.de/gp/product/3833497009...*=1&*entries*=0

Ich habe mir das Kochbuch mal interessenshalber bei Amazon mit "Blick ins Buch" angesehen.

Die Autorin beschreibt eine Rindssuppe für 8-10 Personen so:
2 l Wasser
1 Beinscheibe vom Rind
4-5Würfel Rindfleischbrühe :blink:
Suppengrün
Salz

Für eine Suppe aus Suppenwürfel brauch ich aber kein Kochbuch :pfeifen:

Sorry, hab grad gesehen, dass Du aus Österreich kommst :D

Hab ich unter meinen Favoriten (nicht der Bezirk :lol: ) abgespeichert: Harriet

Baba :blumen:


Zitat (Bücherwurm @ 10.11.2015 13:04:41)
"Schulkochbuch" von Dr. Oetker.

:applaus: :applaus:

"Kochen, die neue große Schule" vom Verlag Gräfe&Unzer. Da sind auch schöne Bilder drin und Basis-Rezepte. Sehr zu empfehlen.

Kochen kann sie ja, das auch eigentlich sehr gut, sie kocht halt immer nur die falschen Speisen;)
Aalauflauf mit Minze Sauce ist jetzt nicht so mein Favorit, typisches Essen von der Insel, finde nicht, dass man das essen kann;)
Daher wollte ich ihr mal so die Küche aus Österreich/Deutschland etwas näher bringen.
Für ihre Familie kann sie ja weiterhin Fish & Chips machen.

Finden würde man natürlich genug wenn man nur googelt, ich habe mir aber gedacht ihr könnt mir etwas in die Richtung empfehlen. Da gibt es ja zig Beispiele und wie man sieht an Sammys Beispiel sind da auch die Rezepte dabei die nicht drinnen stehen sollten.
Eine klare Rindssuppe sollte man ohne 5 Stück Suppenwürfel hinbekommen;)


Habe jetzt erst gesehen, dass du auch aus Österreich kommst :freunde:

In deinem Fall kann ich dir folgende Bücher empfehlen:

Plachutta Kochbuch

Die gute Küche

Das hier goldener Plachutta soll auch gut sein, allerdings nur, wenn man kein anderes Plachutta Kochbuch hat, da es nur eine Art Zusammenfassung ist.


Zitat (Sammy @ 13.11.2015 11:56:48)
Habe jetzt erst gesehen, dass du auch aus Österreich kommst :freunde:

In deinem Fall kann ich dir folgende Bücher empfehlen:

Plachutta Kochbuch

Die gute Küche

Das hier goldener Plachutta soll auch gut sein, allerdings nur, wenn man kein anderes Plachutta Kochbuch hat, da es nur eine Art Zusammenfassung ist.

:daumenhoch:

und wenn Du sie von Plachutta überzeugen musst, dann ab in die Wollzeile :sabber:

Ich komme ebenfalls aus Österreich und Plachutta ist natürlich hierzulande das Nonplusultra. :D

Ich bin außerdem vor einem Monat auf das Buch "Mein Kochbuch - Vom Hobbykoch für Hobbyköche" von Rudolf Fiedler (erschienen beim Novum Verlag) gestoßen und die ersten ausprobierten Gerichte haben uns sehr gut geschmeckt.

Bearbeitet von soleenuvole am 20.11.2015 17:11:52


Ja kenne den Plachutta schon danke.
Hatte ich schon ins Auge gefasst aber dann mich weiter umgeschaut;)
@soleenuvole
Was für Gerichte stehen in diesem Buch drinnen?
Da ist ja die Richtung nicht wirklich aus dem Titel ableitbar.
Schmecken tut mir viel, daran scheitert es meist nicht;)


Zitat (EmmaB @ 21.11.2015 15:02:50)
Was für Gerichte stehen in diesem Buch drinnen?

Mein Google funktioniert :D

Daher:

Von allem etwas.

Klassische Aufteilung nach Vorspeisen, Suppen etc.

Rezepte von klassisch bis ausländisch halt.

Hinten gibts noch paar Cocktails und Ideen für Getränke.

Zitat (EmmaB @ 21.11.2015 15:02:50)
Ja kenne den Plachutta schon danke.
Hatte ich schon ins Auge gefasst aber dann mich weiter umgeschaut;)
@soleenuvole
Was für Gerichte stehen in diesem Buch drinnen?
Da ist ja die Richtung nicht wirklich aus dem Titel ableitbar.
Schmecken tut mir viel, daran scheitert es meist nicht;)

Es gibt dort sowohl Rezepte für die klassische Hausmannskost (also beispielsweise Rindsgulasch mit Spinatspätzle, Erdäpfel = Kartoffelsalat, Gurkensalat, Palatschinken, Knoblauchcremesuppe usw.), Varianten davon (wie beispielsweise die sehr leckeren überbackenen Schweinsschnitzel) und auch viele internationale Rezepte (hier ist mir vor allem der faschierte Braten auf südafrikanisch ins Auge gestochen).

Also in diesem Kochbuch gibt es zwar nicht nur Hausmannskost, aber dafür eine sehr große Auswahl.

Vielen Dank, das klingt schon mal super!
Ich werde mir das Buch mal näher ansehen und versuche mal etwas daraus nach zu kochen;)
Hauptsache es stehen zumindest mal ein paar Gerichte drinnen die man zu Hausmannskost zählen kann, wenn die dann auf andere Art und Weise gekocht werden lerne ich auch gleich was dabei.


Schau mal, zufällig bin ich kürzlich hierüber gestolpert.
Ich habe es mal durchgeblättert, es sind viele traditionelle Klassiker drin.
Es lag auch eine englischsprachige Ausgabe daneben (es war ein Touristenshop).

Einmal deutsch:
http://www.amazon.de/Heimwehk%C3%BCche-Lie...ers+kl%C3%BCche

und englisch:
http://www.amazon.de/Grandmas-german-cookb...german+cookbook

Bearbeitet von Schelmin am 24.11.2015 20:34:46


Ich weiß nicht ob du die Bayrische Küche magst aber es gibt das Bayrische Kochbuch. Wenn das nicht das richtige ist, dann gibts sicher für jedes Bundesland soeins.

LG


Liebe Emma, danke für den Tipp! Ich habe mir das Buch auf deinen Rat hin heute zugelegt und bin schon gespannt, wie die Gerichte alle sein werden. Das Layout gefällt mir vor allem sehr gut, aber ich muss zugeben, dass ich von dem Verlag noch nie etwas gehört habe? Die scheinen ja nicht nur Kochbücher zu drucken. Ich orientiere mich bei Buchneukäufen meist an Verlägen, die schon einige Werke herausgebracht haben, die mir gefallen. Wie sieht es denn bei diesem hier aus? Gibt es da noch weitere empfehlenswerte Bücher, die du kennst?
LG Elle


Ich suche selbst nach einem Kochbuch für Hausmannskost, von mir kam der Tipp nicht.
Hier sind alle so lieb und beraten mich;)
Wenn du sagt welches Buch du von den vielen die mir empfohlen worden sind gekauft hast kann dir der Autor vielleicht mehr dazu sagen, ich war es aber nicht.

Das englischsprachige ist eine gute Idee, deutsch wäre zwar kein Problem aber so sollte es doch leichter fallen. Nehme ich gleich mal dazu auf meine Liste;)


Beim "Blick ins Buch" kann man das Inhaltsverzeichnis einsehen, da sieht man, was einen erwartet.

Dieses hatte ich im Shop auch noch in den Händen, das ist allerdings ein sehr kleines Büchlein (ca. DinA 6) dafür günstig und nett als Beigeschenk.
http://www.amazon.de/little-German-Cookboo...s=germancooking


Zitat (ellelle @ 27.11.2015 20:03:21)
Liebe Emma, danke für den Tipp! Ich habe mir das Buch auf deinen Rat hin heute zugelegt und bin schon gespannt, wie die Gerichte alle sein werden. Das Layout gefällt mir vor allem sehr gut, aber ich muss zugeben, dass ich von dem Verlag noch nie etwas gehört habe? Die scheinen ja nicht nur Kochbücher zu drucken. Ich orientiere mich bei Buchneukäufen meist an Verlägen, die schon einige Werke herausgebracht haben, die mir gefallen. Wie sieht es denn bei diesem hier aus? Gibt es da noch weitere empfehlenswerte Bücher, die du kennst?
LG Elle

Der Verlag ist weniger bekannt, weil er sich vor allem an Neuautoren richtet. Und es werden soweit ich weiß aller möglichen Genres veröffentlicht... also auch Romane, Fantasie-Bücher, Kinderbücher, Reise-Tagebücher usw..

Ich habe neben diesem Kochbuch bislang nur zwei Bücher des gleichen Verlages zuhause. Es handelt sich um zwei Werke aus der "Steine der Macht"-Serie von Stan Wolf, die mir beide sehr gut gefallen haben.

Die meisten Sachen kenne ich von meiner Mutter :-) den Rest suche ich im Internet ;-) oder frag doch nochmal Mutti...


Ich kann hier noch keine Links posten, aber such mal nach "Amazon Gift Center", da sind aktuell die besten Geschenke nach Kategorie sortiert; auch aus dieser - also Rezpte und traditionelle Rezeptbücher. Guck mal, da gibts einige empfehelenswerte :rolleyes:

Wahrscheinlich haben andere größere Shops das momentan ähnlich gelöst.


Zitat (soleenuvole @ 30.11.2015 16:22:17)
Es handelt sich um zwei Werke aus der "Steine der Macht"-Serie von Stan Wolf, die mir beide sehr gut gefallen haben.

Die Serie kenne ich, habe ich aber noch nicht gelesen, kannst du sie empfehlen?
Dann habe ich auch gleich selbst etwas gefunden was man mir zu Weihnachten schenken kann;)

Super, jetzt habe ich ein Geschenk für meine Freundin und wenn mir soleenuvole die Bücher von Stan Wolf empfehlen kann auch gleich etwas für mich.

Hab mir das jetzt interessehalber mal angesehen und bin draufgekommen, dass sie zumindest eine sehr schöne Weihnachtsaktion laufen haben zur Zeit. *** Link wurde entfernt ***
Bin ja sonst keine große Dichterin, aber dachte mir ich probiers wohl einfach mal, vielleicht gewinn ich ja so ein Buch dann kann ich mir dann eine eigene Meinung bilden :)


Bei uns gab es mal ein Markt Kochbuch, da haben die Marktstand Besitzer ihre Lieblingsrezepte aus der Region niedergelegt, echt schönes Buch.


Ich kann die Kochbücher der Letter Landfrauen empfehlen.

Vier Bücher mit erprobten Rezepten aus dem Münsterland und dem Charme von Omas selbst geschriebenem Kochbuch.


Zitat (Bluemli @ 04.12.2015 08:16:35)
Bei uns gab es mal ein Markt Kochbuch, da haben die Marktstand Besitzer ihre Lieblingsrezepte aus der Region niedergelegt, echt schönes Buch.

Das finde ich mal eine schöne Idee! Glaube dass es gerade in den heutigen Zeiten sehr wichtig ist, die regionale Identität durch solche Aktionen aufrechtzuerhalten bzw. zu stärken! Damit das alte Wissen nicht verloren geht.

Ja wirklich sehr gute Idee.
Stärkt nicht nur die Verbundenheit mit der Region sondern hilft auch noch altbewährtes zu erhalten. Auf vielen Märkten bekommt man einiges was es gar nicht ins Supermarktregal schafft. Alleine schon die vielen Sorten an Äpfel oder Kartoffeln, im Supermarkt gibt es immer nur max. vier verschiedene Sorten Äpfel und drei Kartoffelsorten das war es dann auch schon wieder.
Ich würde so ein Kochbuch sofort kaufen, leider gibt es so etwas bei uns nicht, vielleicht kann ich die Marktstandbesitzer dazu verleiten;)


ist zwar kein Kochbuch aber vielleicht dienen diese Rezepte als Anregung :blumen:


Habe mir vor Kurzem die Gaumen-Verse von Erich Maximilian Zimmermann zugelegt. Da beschreibt er Rezepte von seiner Großmutter in Dichtform. Sehr amüsant und anregend :)



Kostenloser Newsletter