Lackschaden bei Frittöse: Fett-Auffangwanne beschädigt. Hilfe


Hallo liebe Menschen,
Ich brauche bitte ganz ganz schnell ein Tipp von euch. Es geht um meine Fritteuse. Sie hat einen kleinen lackschaden innen wo das Oel reinkommt. Kann ich trotzdem noch frittieren oder lieber nicht?



Ich habe mal einen verständlicheren Titel geschrieben.
Gruß
Highlander


Bearbeitet von Highlander am 15.12.2015 18:41:28


:o Natürlich nicht :o


Laß dir vom Weihnachtsmann eine neue schenken :nikolaus:


wie, Lackschaden innen ???

Geht es bitte etwas genauer?


Hallo und willkommen hier!

Ehrlich gesagt kann ich mir einen "Lackschaden" im Inneren der Fritteuse nicht so recht vorstellen! Das Innere einer Fritteuse - dort wo das Frittierfett rein kommt - besteht doch aus Edelstahl!! Wie kann denn dort "Lack" abplatzen?

Das mueßtest Du doch mal etwas näher erklären!!


Also , zuallerst danke dass ihr geantwortet habt.
Und zwar glaub ich dass als wir den heizstab rausnahmen versehentlich da gegen gekommen sind . Es ist dieser auffangbehaelter fuer das fett. Das ist schwarz lackiert und ich denk das wir das mit dem heizstab etwas beruehrt haben oder vllt war es auch schon vorher. Es fiel mir beim erstmaligen reinigen auf. Der lack ist so weg das man das silbermetall drunder sieht.
Also was meint ihr? Wuerdet ihr frittieren oder nicht und was meint ihr was passieren koennte wenn wir es doch tun wuerden...


Ich habe noch nie eine lackierte Fritteuse
gesehen, kenne die nur aus Edelstahl.
Sollte es Lach sein würde Ich sie Entsorgen.


Ich habe mal den großen Gockel befragt. Es gibt wirklich Fritteusen, bei denen der Edelstahl schwarz lackiert ist. OK, wenn da jetzt eine Macke dran ist, würde ich sie so nicht mehr benutzen. Bei dem Teil, das ich gesehen habe, ist die Fettwanne aber herausnehmbar. Wenn das bei dir auch der Fall sein sollte, würde ich mir eine neue Fettwanne kaufen.


Zitat (Alynaa @ 15.12.2015 15:54:38)


Ich habe mal einen verständlicheren Titel geschrieben.
Gruß
Highlander

Bitte nicht nur verständlicher, sondern auch korrekt:

Fritteuse

Zitat (Kaffee @ 15.12.2015 18:16:51)
Bitte nicht nur verständlicher, sondern auch korrekt:

Fritteuse

:daumenhoch:

Also, korrekt ist Friteuse, mit einem T ;-))


Zitat (AMANTE @ 15.12.2015 18:36:21)
Also, korrekt ist Friteuse, mit einem T ;-))

Duden ;)

Was hat jetzt dieser Beitrag zur Lösung des Problems beigetragen?

Nichts ausser Ego-Befriedigung.

edit: denn so wie Kaffee es geschrieben hat, ist es auch falsch.

Diese beiden Schreibarten gibt es:

Frittöse (deutsche Schreibweise)

Friteuse (französische Schreibweise)

Man sollte sich schon sicher sein, wenn man andere korrigieren will.

Bearbeitet von Highlander am 15.12.2015 18:46:13


Ich bin schon der Meinung, eine Antwort gegeben zu haben, die weiterhilft.

Und ihr könnt ja auch einfach Frittiertopf sagen :-)


Na ja, ich bekenne mich zum altmodischen französischeem Ursprung!
Doppel t mit ö tut mir weh!! Aber--bittesehr.


*aufzeig*

Wiki weiss wie am 1.10.2015

aber :applaus: Highi, Du hast in Deiner Überschrift ein Wort mit 3 Doppelkonsonanten :daumenhoch:.
:psst: Du könntest doch öfter mal bei den Spielen vorbeischauen :prost:


Kostenloser Newsletter