Eigene Homepage erstellen


Hallo Leute,

ich spiel schon lange mit dem Gedanken mir eine eigene Homepage zu erstellen, was ich dort dann genau präsentiere, weiß ich noch nicht. Vielleicht über meine Katzen, meine Zeichnungen oder vielleicht doch eine Buch-Blog-Homepage, mal sehen :D aber so eine eigene Homepage reizt mich schon irgendwie.
Leider weiß ich nicht, wie ich das machen soll. Ich hab so gut wie keine Erfahrungen in programmieren und kann das nicht einfach selber machen. Jemand beauftragen will ich nicht, soll ja eigentlich nichts professionelles werden. Viel kosten soll er auch nicht, ist ja dann nur mein Hobby. Ich muss dann so einen Homepage Baukasten nehmen oder habe ich noch andere Alternativen?

Hat einer von euch mit so Baukästen Erfahrungen gemacht? Ich hab jetzt öfters was über den Zeta Producer gelesen. Kennt den vielleicht jemand?
Da steht, dass es kostenlos ist, wenn man über privates schreibt und man bekommt seine eigene URL. Ist das wirklich kostenlos? Ich hab immer Angst vor versteckten Kosten :unsure:
Es gibt auch Jimdo aber wenn man das kostenlose auswählt, dann steht Jimdo in der URL von meiner Homepage oder? Und Wordpress ist doch eher was für Blogs? :wacko:
Welchen würdet ihr mir empfehlen oder soll ich einen ganz anderen nehmen?

Danke für eure Hilfe! :)

Liebe Grüße
Melisa

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hast 'ne PN von mir. :)

War diese Antwort hilfreich?

Bei Wordpress geht das relativ einfach und kostenlos..

Leider sind die Beschreibungen meist in englisch.
Man kann mittendrin das Aussehen wechseln,
kann probieren, wieder löschen, ändern... und kommt recht bald dahinter, wie es geht.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (afina @ 20.01.2016 21:54:33)
Bei Wordpress geht das relativ einfach und kostenlos..

Leider sind die Beschreibungen meist in englisch.
Man kann mittendrin das Aussehen wechseln,
kann probieren, wieder löschen, ändern... und kommt recht bald dahinter, wie es geht.

Danke für deine Antwort! :)

Was ist dann der Unterschied zwischen Wordpress.com und Wordpress.org? :wacko:
War diese Antwort hilfreich?

Hallo!

Eine eigene Homepage zu machen ist eigentlich nicht schwierig - nur Mut! :)

Was du brauchst ist grob gesagt folgendes:
- Webspace
- WordPress
- Ein WordPress-Theme

Such dir einen guten Webspace-Provider, dann kannst du WordPress ganz einfach installieren. Bei Serverprofis hab ich selbst auch eine Homepage (hier gibt's einen Vergleich: *Link entfernt* / ) - funktioniert super und kostet nicht die Welt (unter 2 Euro/Monat)!

Ich hab am Anfang auch mal kostenlose Hoster ausprobiert, aber die schalten einem Werbung auf die Seite und immer genau da hin, wo es meine Besucher nervt. Hat mir nicht gefallen!

Hoffe du kannst damit etwas anfangen!

Viele Grüße!
Achim

Bearbeitet von Wecker am 21.01.2016 12:19:39

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (AchimK @ 21.01.2016 09:54:37)
Hallo!

Eine eigene Homepage zu machen ist eigentlich nicht schwierig - nur Mut! :)

Was du brauchst ist grob gesagt folgendes:
- Webspace
- WordPress
- Ein WordPress-Theme

Danke für deine Antwort!

Wordpress klingt sehr verlockend und die Themes sehen echt toll aus. Ich hab mich aber noch nicht entschieden und werde mir noch Jimdo und den Zeta Producer anschauen :). Eine günstige Webspace brauch ich dann auch noch :D
War diese Antwort hilfreich?

Ich habe meine Seit auch mit Wordpress erstellt. Es geht sehr einfach!

War diese Antwort hilfreich?

Danke euch!

Ich werd mir alles mal anschauen, testen und dann in Ruhe entscheiden. Es gibt soo viel Auswahl :wacko:

War diese Antwort hilfreich?

Hallo,

wenn du dir deine eigene Website erstellen möchtest, empfehle ich dir als Einstieg WordPress. Besonders, wenn du einen Blog erstellen willst. Das ist super einfach wenn man sich erst einmal damit eingearbeitet hat. Dazu kannst du dir ein Template kaufen, dazu gibt es verschiedene Seiten, such einfach mal nach Templatemonster, etc. Wenn du dich mit PHP, HTML, CSS, JS, usw. auskennst, hast du hier auch viel mehr Möglichkeiten als wenn du deine Website über einen Baukasten zusammenklickst. Du kannst dir natürlich auch professionelle Hilfe von einer Agentur holen, aber das kostet dann auch ein wenig. :) Ist eigentlich auch nicht nötig, wenn du es nur als Hobby machen willst.

Grundlegend solltest du dich entscheiden zwischen Baukasten (hier ist eigentl. alles inkl. .de Domain, Webspace, etc.) oder wenn du alles selber machen willst dann musst du dich für einen Hoster entscheiden (Strato, Profihost, All-inkl, usw...). Dort brauchst du dann Webspace, 1 .de Domain ist meist inklusive.

War diese Antwort hilfreich?

Wenn es einfach nur eine private Homepage sein soll, könntest du auch auf die Bestellung von Webspace etc. verzichten. Es gibt Anbieter, da kannst du kostenlos einen Blog erstellen, zum Beispiel Wix oder Jimdo.

War diese Antwort hilfreich?

Website Baukästen wie Jimdo und Wix sind mittlerweile recht weit, damit kann man schon einiges machen, und es ist wirklich einfach.

Wenn du etwas mehr allgemeine Computer-Erfahrung hast kann aber auch ein Wordpress die richtige Wahl sein. Das ist schon lange nicht mehr nur ein Blog System. Mit dem DIVI-Builder kannst du z.B. wirklich komplexe Seiten recht einfach bauen...

War diese Antwort hilfreich?

hallo, bei wordpress kann man gratis eine website erstellen aber es gibt auch die pro-version. hat irgendwer erfahrungen was dabei die unterschiede sind?

War diese Antwort hilfreich?

Wie kann man denn so eine Domain erstellen für seine eigene Seite?

Liebe Grüße

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Sorrow123 @ 05.02.2016 09:06:36)
Hallo,

wenn du dir deine eigene Website erstellen möchtest, empfehle ich dir als Einstieg WordPress. Besonders, wenn du einen Blog erstellen willst. Das ist super einfach wenn man sich erst einmal damit eingearbeitet hat. Dazu kannst du dir ein Template kaufen, dazu gibt es verschiedene Seiten, such einfach mal nach Templatemonster, etc. Wenn du dich mit PHP, HTML, CSS, JS, usw. auskennst, hast du hier auch viel mehr Möglichkeiten als wenn du deine Website über einen Baukasten zusammenklickst. Du kannst dir natürlich auch professionelle Hilfe von einer Agentur holen, aber das kostet dann auch ein wenig. :) Ist eigentlich auch nicht nötig, wenn du es nur als Hobby machen willst.

Grundlegend solltest du dich entscheiden zwischen Baukasten (hier ist eigentl. alles inkl. .de Domain, Webspace, etc.) oder wenn du alles selber machen willst dann musst du dich für einen Hoster entscheiden (Strato, Profihost, All-inkl, usw...). Dort brauchst du dann Webspace, 1 .de Domain ist meist inklusive.

Hallo hast du Erfahrungen mit Thrive Themes? Hab gestern ein Video auf Youtube entdeckt, wo das empfohlen wurde wenn man eine eigene Wordpress-Seite hat
War diese Antwort hilfreich?

wenn Du die Webseite kommerziell nutzen willst, ist eigener Webspace seriöser.
Wenn Du nur eine Webseite erstellen möchtest, damit Du eine hast, benötigst Du das nicht.
Dann ist es egal, ob im Footer "powered by xy" steht oder nicht.

Wordpress ist nicht nur für Blogs - damit kannst Du auch eine "normale Webseite" betreiben.

Wordpress ist ideal für Einsteiger. Auf de.wordpress.com/ kannst Du Dir eine kostenlose Webseite erstellen. Installieren musst Du nichts. Theme auswählen und loslegen - ganz einfach.

War diese Antwort hilfreich?

Wix würde ich niemals empfehlen. Für eine Katzenseite ok, aber wenn es halbwegs professionell sein soll, oder man gar Geld damit macht niemals den Wix** nehmen :)
Man hat mit WIX NULL Kontrolle über seine Präsenz.
Einfach mal per FTP den Inhalt ziehen und auf einen anderen Anbieter umziehen ist unmöglich.

War diese Antwort hilfreich?

Hi,

Je professioneller deine Seite aussehen soll, je mehr wird Sie bei den meisten Anbietern auch kosten. So ist das leider, aber wir kriegen ja auch einen Service dafür. Du hast recht, es gibt viele Anbieter. Viele sind auch auf Youtube vertreten und präsentieren Ihren Baukasten dort. Ich würde mich da einfach mal umschauen, da kann man gut Zeit sparen. :)

Ich bin momentan bei Webnode, und zufrieden. Schau aber einfach selber, welcher am besten zu dir passt.


Hoffentlich hilft dir das weiter: :)

Bearbeitet von Computer_Peter am 16.01.2018 10:51:41

War diese Antwort hilfreich?

Schau dir doch mal die verschiedenen Tutorials an, die es auf Youtube gibt. WordPress ist so populär.
Mein Favorit ist dennoch Joomla!, da übersichtlicher aufgebaut.

Falls du Unterstützung brauchst oder eine Kurzeinführung, kann ich dir helfen. Du findest im Blog von *Link entfernt* übrigens auch zahlreiche Tipps zum Webdesign.

L.G.

Pietro

Bearbeitet von Wecker am 29.03.2018 07:08:09

War diese Antwort hilfreich?

Hallo, grundsätzlich kann ich dir empfehlen einen Homepagebaukasten zu verwenden. Sehr einfach und man kann in ziemlich kurzer Zeit eine gute Webseite erstellen. Hierbei kann ich dir beispielsweise jimdo empfehlen. Wenn du einen Shop irgendwann einrichten möchtest bietet sich auch gambio an.

Bearbeitet von Mampet am 21.04.2018 14:35:03

War diese Antwort hilfreich?

Hi,

ich kenne mich etwas mit dem Thema aus, da ich Online meine eigenen "Kunstwerke" und Gemälde verkaufe. Habe schon sehr viel ausprobiert, sodass ich darüber eigentlich ein gutes Bild habe. Ein Homepage Baukasten wie Jimdo oder Wix ist eigentlich ganz gut für den Anfang, sieht allerdings auch schnell billig aus. Schließlich gibt es nicht viele Designmöglichkeiten. Was auch recht simpel, aber dahingehend wieder einzigartig ist, ist eben WordPress. Da kannst du dir sicherlich erstmal selber eine Homepage erstellen. Ansonsten kannst du sie auch erstellen lassen. Was es generell zu beachten gibt, beschreibt der Artikel ganz gut:*** Link wurde entfernt *** . Das wichtigste ist einfach auch, dass du ddann gefunden wirst. Eine Website und Homepage ist inzwischen mehr als eine digitale Visitenkarte und kann dir schon sehr stark helfen.

Beste Grüße

Bearbeitet von nikolausst am 31.01.2019 10:41:35

War diese Antwort hilfreich?

Das ist nicht schwer wenn du in*** Link wurde entfernt ***
gute erläuterung hatte.

War diese Antwort hilfreich?

Wir benutzen vom Verein auch Wordpress. Durch die vergebenen Rollen können die jewiligen Trainer selber und direkt Berichte zu ihren Mannschaften einstellen.

War diese Antwort hilfreich?