Hilfe, was mache ich gegen Marder


Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht was ich tun soll, an unserem Auto knabbert immer ein Marder rum, paar Kabel mussten wir schon auswechseln. Wir haben es mit so einem Gitter zum drunterlegen probiert, aber das zeigt keine Wirkung. Jeden morgen entdecken wir wieder Pfotenabdrücke!
Habt ihr Tipps`?

Danke im Voraus!


lies Dich mal hier durch die FM-Themen, da findest Du bestimmt genug Tipps und Tricks...


Hui, danke! Das kann ich mir ja gar nicht vorstellen: Klostein und Essig??!! :lol: Naja ich werde es auf jeden Fall ausprobieren!

Habe gelesen, dass es Elektroschocker gibt und Ultraschallgeräte?! Kennt sich da wer aus undhat so ein Gerät? Die kosten ja um die 50 Euro, da will ich nicht das Geld zum Fenster rausschmeißen für irgendeinen Klump :/

Grüße


Zitat (HomeMad13 @ 04.05.2016 13:56:40)
Hui, danke! Das kann ich mir ja gar nicht vorstellen: Klostein und Essig??!!

Doch, das funktioniert. Wir hatten einen duftneutralen Klostein unter der Motorhabe angebracht und der Marder ward nicht mehr gesehen.

Bei uns hat der Klostein keine Wirkung gezeigt, es hilft hier nur das Gitter :pfeifen:


Hallo,

besorge dir Hundehaare; Marder mögen den Geruch nicht (wurde schon erfolgreich angewendet).

Ist die Seite, die du verlinkt hast, eigentlich deine Lieblingsseite?


Zitat (Wecker @ 04.05.2016 14:29:39)
Hallo,

besorge dir Hundehaare; Marder mögen den Geruch nicht (wurde schon erfolgreich angewendet).

Dann hatte der Marder, der vor Jahren mal auf unserem Dachboden rumgetobt hat, wohl Schnupfen oder konnte sowieso nicht riechen. Bei uns lag eine Riesenmenge Hundehaare vom Trimmen auf dem Boden, das störte den nicht.
Erst nachdem wir die Einstiegslöcher zugeschmiert hatten, war Ruhe :pfeifen:

Hundehaare? wird ja immer verrückter ;) aber danke für den Tipp!


Wir haben Hundehaare unter die Motorhaube gelegt. Das hat echt geholfen.

Wir haben einfach unseren Hund gekämmt und die Haare aus der Hundebürste gemacht.


Hatten auch einen Marder am Dach und ihn mit Hundehaaren erst vertrieben und dann alle Löcher mit einem Gitter versperrt.
Dumm war nur, dass seine Kinder immer noch auf unserem Dach waren;)
Die haben wir dann hinausgelassen, das war anscheinend ein Schock für die Marderfamilie, die kam nie mehr wieder;)



Kostenloser Newsletter