Höhere Heizungsrechnung durch Heizungszähler?


Hey ihr lieben :)

Ich habe heute meine Rechnung für die Heizung erhalten und bin ein wenig erschrocken, da diese leider viel höher als sonst war...
Entweder wir haben zu viel geheizt, oder es liegt an einem anderen Problem, wo ich schon eine Vermutung habe...

Und zwar lag in einem Zimmer auf der Heizung immer ein , weil man da schön seine Füße drauflegen konnte... Und hier kommt meine Frage jetzt.
Wenn man ein Kissen auf die Heizung, staut sich ja die Hitze. Zählt der Heizungszähler aber die Hitze von außerhalb, also auch die gestaute Wärme, oder nur die, in der Heizung innen drin?

Vielen Dank!


Hallo AnnaSophie, meine erste Einschätzung war, dass es schon möglich ist, dass sich unter dem Kissen die Hitze staut.
Sicherheitshalber habe ich aber lieber gegoogelt und wir zwei liegen nicht falsch mit unserer Annahme.

Hier: Kissen oder Handtuch auf der Heizung

Bearbeitet von Rumburak am 04.06.2016 14:24:58


Da ist aber nur die Rede von wenn der Heizkostenverteiler (Röhrchen) abgedeckt wird. :unsure:


Könnte sich vielleicht auch stauen - die Wärme -, wenn das Kissen grad oberhalb des Röhrchens aufliegt.


Naja, ich kann die Rechnung jetzt leider eh nicht mehr rückgängig machen... :/
Aber dann werde ich das in der Zukunft erstmal nicht mehr machen!


Wenn ein Kissen a u f der Heizung liegt, wird sicherlich kein Mehrverbrauch entstehen! Wahrscheinlih habt Ihr einfach zuviel geheizt und deshalb ist die Rechnung höher als erwartet!

Mit was wird die Heizung denn betrieben, Strom, Gas oder Öl? Ist zwar nicht so wichtig jetzt für die Beantwortung Deiner Frage, aber wäre interessant zu wissen! Sind die Öl-, Gas- und/oder Strompreise bei Deinem Anbieter evtl. gestiegen? Hast Du mal auf der Vorjahresrechnung verglichen, inwieweit der Verbrauch in der jetzt relevanten Rechnung abweicht?

Beide Abrechnungsformulare werden Dir Aufschluß darüber geben können, welche unterschiedlichen Verbrauchsmengen und Preise den Unterschied des Rechnungsbetrages ausmachen!

Bearbeitet von Murmeltier am 04.06.2016 18:18:36


Ja, es liegt AUF der Heizung. Die Heizung wird mit Gas betrieben.
Ich meine übrigens dieses Gerät hier: http://www.th-brandenburg.de/elearn-int-st...ts/IMG_5086.JPG


Sind die Abrechnungen insofern spezifiziert, als dass für jeden Zähler die Werte (evtl. im Vergleich zum Vorjahr) angegeben werden? Oder ist es nur eine Gesamtabrechnung.


Mit deiner Vermutung, daß das Kissen auf dem Heizkörper auf den Meßwert (nicht den tatsächlichen Verbrauch !!!) maßgeblichen Einfluß hat, liegst du richtig. Es gibt verschiedene Meßverfahren, die auch unterschiedlich störanfällig gegen äußere Einflüsse sind. ;)

Zitat (AnnaSophie87 @ 04.06.2016 18:35:16)
Danke für diesen Link.
Das ist die elektronische Variante von diesen Verdunsterröhrchen. Meßtechnisch eine Katastrophe!

Werde dir das noch sauber physikalisch erklären.

Gerne :) - Kann man die auswechseln?


Zitat (AnnaSophie87 @ 04.06.2016 22:30:03)
Gerne :) - Kann man die auswechseln?

kann nur der heizungsdienst,der die dinger betreut.

Zitat (Dudelsack @ 04.06.2016 20:46:56)
Meßtechnisch eine Katastrophe!

musste deswegen auch schon einen heizkörper komplett stillegen.


Kostenloser Newsletter