Röstzwiebeln

Hab da mal 'ne Frage an die Superköchinnen hier (zu welchen ich mich absolut NICHT zähle... :heul: ):

Wie macht man bzw. "Frau" richtig schöne, braun-knusprige Röstzwiebeln? - Gibt's da ein Patentrezept? - Wenn ich Zwiebeln anbrate, werden diese immer einfach nur glasig aber niemals knusprig-braun. - Was mache ich falsch? :wacko: :hmm: :schrei: :keineahnung: :verwirrt:

Bearbeitet von Knackwurscht am 17.03.2006 21:43:42
In Mehl wälzen gut abschütteln und in die
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Sache mit dem Mehl hab ich versucht mit dem Fazit: Mehl braun, Zwiebeln glasig. :heul:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Vieleicht hast du die Ringe zu dick geschnitten ,sollte dünn und gleichmäsig gechnitten sein!! :pfeifen: :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mir gehts genauso mit den Zwiebeln. Und die einzige Lösung, die ich gefunden habe ist, dass man nur ganz wenige Zwiebeln in die

Falls jemand eine andere funktionierende Methode kennt, wäre ich auch sehr dankbar. Das Zeug in Einzelportionen in der Pfanne zu braten ist doch seeehr müßig.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bin da vollkommen Deiner Meinung!

@wurst: Ok, werd's mal mit dünner Schneiden versuchen und weniger Zwiebeln in die Pfanne legen. Aber ganz so überzeugt mich das trotzdem nicht. Abgesehen davon möchte ich auch nicht ne halbe Stunde vor dem
Gefällt dir dieser Beitrag?
und wat passiert, wenn du die richtig lange in der pfanne lässt? ich meine zwiebeln brauchen ja zum anbraten nicht zwei stunden.
die können ja nicht ewig glasig bleiben, irgendwann kommt doch auch mal die an/verbrenn-stufe.
Nur mal so.


JA
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ja, die Röstzwiebeln .....

Damit hab ich auch meine Probleme. So "richtig" bekomme ich die auch nicht auf den Punkt. Es gibt auch fertige Röstzwiebeln im Supermarkt. Aber DIE Lösung ist das auch nicht. Selbstgemacht ist eben selbstgemacht!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also meine Zwiebelringe zB. zu Leber werden immer schoen knusprich. Und ich brate sie einfach in Butter medium Temperatur und wende und wende und wende. Bis sie die Farbe haben die mir gefaellt. Aber nicht zuviel Butter nehmen. Am besten gelingen sie mir in ner beschichteten Pfanne.
Fledi :rolleyes:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Meine Erfahrung mit Röstzwiebeln ist: du brauchst die richtige Pfanne. Eine aus Gusseinen ist nicht verkehrt. Da kann die Zwiebel oder auch der Braten noch richtig anbraten ;) .
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ja ein bischen Geduld muß mann schon haben :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Knackwurscht, 17.03.2006)
köchinnen

rofl Wurst, Obelix, Markaha rofl
Fledi :rolleyes:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich schneide die Zwiebelringe auch ganz dünn und wälze sie etwas in Mehl - dazu nur wenig Öl oder Butter-da erden sie schön knusprig.-Na,toll -jetzt habe ich Hunger !!!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ok Leute; letzte Chance: Werde jetzt den Rest der Kässpätzle von gestern aufwärmen und dazu nochmals nen Versuch mit den Röstzwiebeln starten. - Ok, geb ja zu, daß ich nicht zu den Geduldigsten am Herd gehöre... :pfeifen:
Hat mein Süßer nämlich auch schon gemeint, ich sollte vielleicht einfach die Zwiebeln länger braten. Werd ich jetzt dann mal versuchen. Bin gespannt auf das Ergebnis.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Knackwurscht, 18.03.2006)
Ok Leute; letzte Chance: Werde jetzt den Rest der Kässpätzle von gestern aufwärmen und dazu nochmals nen Versuch mit den Röstzwiebeln starten. - Ok, geb ja zu, daß ich nicht zu den Geduldigsten am Herd gehöre... :pfeifen:
Hat mein Süßer nämlich auch schon gemeint, ich sollte vielleicht einfach die Zwiebeln länger braten. Werd ich jetzt dann mal versuchen. Bin gespannt auf das Ergebnis.

Wird schon. Immer schoen wenden und nicht zuviel Butter. Gasnzfestdaumengedrueckt von
Fledi :rolleyes:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 26.11.2007 14:00:07
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke für's Daumendrücken, Fledi! - Hat anscheinend genützt... juppiee... freu...
:D

Hab jetzt die Zwiebeln in einer beschichteten Pfanne fast ohne Fett gebraten und siehe da: Die Dinger wurden braun!!! Supi!!! Na bitte: Es geht doch!!! :applaus:

Warum nicht gleich so?!

Viiiieeelen Dank für Eure Tipps!!! :gestatten: :ohgrosserbernhard: :blumenstrauss:
Gefällt dir dieser Beitrag?
:daumenhoch:

wann dürfen wir zum essen kommen? ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Knackwurscht, 18.03.2006)
Danke für's Daumendrücken, Fledi! - Hat anscheinend genützt... juppiee... freu...
:D

Hab jetzt die Zwiebeln in einer beschichteten Pfanne fast ohne Fett gebraten und siehe da: Die Dinger wurden braun!!! Supi!!! Na bitte: Es geht doch!!! :applaus:

Warum nicht gleich so?!

Viiiieeelen Dank für Eure Tipps!!!  :gestatten:  :ohgrosserbernhard:  :blumenstrauss:

"Gerngeschenhen" Dafuer sind wir Mutti's doch da B)
Fledi :rolleyes:

Bearbeitet von fledermaus am 18.03.2006 20:23:21
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (gewitterhexe, 18.03.2006)
:daumenhoch:

wann dürfen wir zum essen kommen? ;)

Wenn Ihr für die Kässpätzle sorgt, kümmer ich mich um die Röstzwiebeln (weiß ja jetzt, wie's geht... :hihi: )
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Zwiebelbrot aus dem Brotbackautomaten vollkornbrot: selber backen Brot backen - ganz einfach.... ..... wenn man weiß, wie´s geht mein Rezept hilfe...ich suche ein rezept *brotzeitsalz*: salzmischung zum wichteln
Passende Tipps
Leckeres zum Frühstück
17 16
Dänische Röstzwiebeln in Gulasch oder ähnlichem
Dänische Röstzwiebeln in Gulasch oder ähnlichem
5 4
Sauerkrautauflauf mit Röstzwiebeln, Kasseler & Kartoffelpürree
9 11