OLYMPIA 2016: in Rio de Janeiro


Gibt es vielleicht noch mehr Sportfreaks wie ich?

Die Eröffnungsfeier gestern Nacht habe ich nur ansatzweise gesehen, es war mir einfach zu spät. Aber das wenige hat mich schon beeindruckt. Vor allem finde ich es gut, dass die Brasilianer auch mit deutlich weniger Geld als zuvor andere Nationen eine sehr schöne Feier gestaltet haben.

Die Wettkämpfe verfolge ich mit Spannung. Nicht jede Disziplin entspricht meinem persönlichen Geschmack, aber zu sehen, wie sich die Sportler einbringen und kämpfen, verdient allerhöchsten Respekt. Und..... vier Jahre wurde hart trainiert und innerhalb von Sekunden ist für manche die Olympiade vorbei..... Beim Geräteturnen heute war sowohl für die Deutschen als auch für die Franzosen eine ganz bittere Stunde.

Geräteturnen sehe ich immer sehr gerne. Bei den Ruderwettbewerben säße ich am liebsten mit im Boot. Schwimmen ist auch eine große Leidenschaft. Aber die Lieblingsdisziplin ist die Leichtathletik, da werden wir hoffentlich noch einiges geboten bekommen.

Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr auch Olympia-Mitstreiter?


Äh- nö. Sport im Fernsehen generell nicht, sorry. Ich würde mir im Leben kein Tennismatch oder ähnliches ansehen.


Wenn du es dir live ansiehst, oder noch besser selbst praktizierst, umso besser :)


Mich interessiert Sport ganz allgemein nicht sehr.

Die Eröffnungsfeier gestern habe ich mir aber angesehen, ganz toll was die Brasiliander gebracht haben. Ich mußte gleich an die Ideen und Proben denken, war schon beeindruckend.

Ich werde aber trotzdem ab und zu mal etwas ansehen, meinem Mann zu liebe. :D


Drachima: theoretisch ist der Wille da. Manchmal schaffe ich es auch, leider nicht wirklich regelmäßig.
Aber auch noch angucken? Och nö.


Zitat (Drachima @ 06.08.2016 22:08:24)
Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr auch Olympia-Mitstreiter?

Bestimmte Wettbewerbe werde ich mir ansehen - es sei denn sie finden mitten in der Nacht statt.

Die Eröffnungsfeier habe ich allerdings nur teilweise gesehen, da ich darüber eingeschlafen bin. :D

Zitat
Bei den Ruderwettbewerben säße ich am liebsten mit im Boot.


Ich finde Rudern auch absolut spannend.

Mit Sportsendungen kann man mich jagen.

Ob jetzt jemand eine hundertstel Sekunde ehe im Ziel ist oder jemand besonders hoch hüpft, dem kann ich leider nichts abgewinnen.

Männe schaut Sport, aber mit Kopfhörer. So kann ich daneben lesen oder so.


die eröffnungsfeier hab ich heute als wiederholung geschaut - schon toll, was die auf die beine gestellt haben

so ein tv sportfan bin ich nicht. vielleicht schaue ich sporadisch mal rein.

wenn das tv programm absolut schwächelt, dann schau ich sogar fußball oder anderen sport an.

damals.. als boris becker noch tennis spielte...schauten wir sogar im urlaub die spiele am tv an.


Doch, hier sind die Sportfreaks.
Schwimmen leider nachts. Also Wiederholung oder Text.
Aber beim Rudern bin ich dabei. Kopfschüttel über die Bedingungen, ebenso beim Radfahren.
Mal schauen, was es noch für Überrraschungen gibt


ich habe seit fast drei Wochen nicht mehr ferngesehen, obwohl ich eigentlich ein totaler Serien- und SportsendungenJunky bin :P

wenn ich von der rosa Wolke runterkomme schaue ich doch mal bei einigen Wettkämpfen rein :)


Bin ja nicht so der Sportprofi :D

Aber wir haben schon 2 Goldmedallien ergattert :

1) 400 m schwimmen mit Kati Hosszú

2) beim Fechten mit Emese Száz

Ich gratuliere :blumen:

Agnetha, bleib du ruhig auf deiner rosa Wolke :wub: so was ist doch so schööööön, ich gönne es dir :blumenstrauss:

Bearbeitet von GEMINI-22 am 07.08.2016 12:21:01


wann kommt denn Turmspringen, das sehe ich gern ?


Zitat (GEMINI-22 @ 07.08.2016 12:19:14)
Agnetha, bleib du ruhig auf deiner rosa Wolke :wub: so was ist doch so schööööön, ich gönne es dir :blumenstrauss:

Danke :wub:

Zitat (Agnetha @ 07.08.2016 12:21:26)
wann kommt denn Turmspringen, das sehe ich gern ?

schau mal hier :

http://web.de/magazine/sport/olympia/zeitp...ringen-31691688

Ich freu mich immer total auf alle Meisterschaften und Olympiaden.
....da bekommen wir endlich mal unsere Festplatten leerer geguckt von den ganzen aufgenommenen Filmen :sarkastisch:
In der Zeit läuft ja oft kaum was Neues im TV und nur alter Kram wird wiederholt - das bietet sich an dafür.

Mich kann man mit Sportsendungen jagen. Mein Vater hat uns damals damit manchen Tag oder Abend verdorben, weil wir als Jugendliche verzichten mussten, bloß weil mal wieder Sport im Fernsehen lief. Das wirkt noch nach....
Das einzige Sportevent, was ich tlw. anschaue, ist Eishockey. Aber da sind die Sommerspiele natürlich nicht der Clou -_-


Zitat (CracklinRosie @ 07.08.2016 13:06:31)
...Das einzige Sportevent, was ich tlw. anschaue, ist Eishockey. Aber da sind die Sommerspiele natürlich nicht der Clou -_-

Die Alternative wäre Hockey. Da ist D gut, und NL. :pfeifen:

Ja.... hat aber längst nicht das Tempo und überhaupt.... Mich fasziniert die Geschwindigkeit, wie die übers Eis fegen und reagieren in Sekundenbruchteilen. Zum gucken die für mich einzige interessante Sportart. :daumenhoch:
Wobei ich mich erinnere, dass wir bei der letzten Olympiade plötzlich spät vorm Fernseher hockten und Beach-Volleyball guckten. War aber eine Ausnahme - weil es so spannend war mit Brink und Reckermann :rolleyes:


Puh, ich hoffe die holl. Radfahrerin ist nicht so schwer verletzt


Ich habe mir die Eröffnung teilweise angesehen - aber sonst interessiert mich die Olympiade nicht so sehr. :o :pfeifen:


Wenn ich nichts zu tun habe, sehe ich mir oft Sport an, allem voran Fussball WM und EM und Biathlon.
Die Olympischen Spiele ( :schlaumeier: als "Olympiade" bezeichnt übrigens die Zeit ZWISCHEN zwei olympischen Spielen :schlaumeier: ) sehe ich auch sehr gerne, aber lieber Winter- als Sommerspiele.
Aber bei beiden kommt es mir auf die Sportart an, aber vor allem muss ich mitfiebern können, d.h. ich schaue mir auch z.B. Judo an (obwohl Null Dunst), wenn ein Deutscher im Finale sein sollte.
Bislang war aber jetzt noch nicht so viel Interessantes für mich dabei.


Früher hat mich der Kampf um hundertsel Sekunden und Millimeter interessiert...
Aber seitdem der Sieger in letzter Zeit oftmals erst nach der Dopingkontrolle und nicht nach dem Wettkampf fest steht, hat Olympia seinen Reiz für mich verloren....


Geierchen, dem kann ich zu 100 % bepflichten! :daumenhoch: :daumenhoch:


Wie auch immer alles so ist..... ich fiebere nach wie vor mit den Sportlern mit und nicht nur dann, wenn es Deutsche sind.
@Tamora, du hast natürlich Recht, es hat sich halt so eingebürgert, Olympia zu sagen, obwohl es nicht korrekt ist.

Für mich persönlich sind die diesjährigen Olympioniken, egal wie es ausgeht, auf jeden Fall die Turner. Was der leider verletzte Andreas Toba trotz allem geleistet hat, ist für mich unvorstellbar. Das Finale der Turner schaue ich mir gleich auf jeden Fall an.


Heute ist ja echt ein goldiger Tag in Rio :) Eine Goldmedaille im Kleinkaliber-Schießen und zwei Goldmedaillen beim Rudern. Sowohl die Frauen als auch die Männern waren im Doppelvierer erfolgreich :applaus: :applaus: :applaus:


2 x Gold im Rudern? Da hab' ich wohl was verpasst. Hab' am Nachmittag nur die Herren im 2er und 4er gesehen, die fuhren hinterher. :(


Ich freue mich auf den Ruder-Achter.

Und Leichtathletik geht los.


Die DFB-Frauen spielen zurzeit gegen Schweden um Gold. Ich bin gespannt...


Ich wünsche mir, dass die Frauen heute und die Männer morgen ihr jeweiliges Fußballendspiel gewinnen. Das wär schön. Träumen darf man ja :wub: :wub:


Beim Männer Finale wäre ein 7:1 für Deutschland genial :D
Das wäre der Supergau für Brasilien.


Deutschland holt Gold. Gratulation! :D


Die Kanuten haben heute ja megaklasse gekämpft und abgeschnitten: 2 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze. Glückwunsch!
Mein Fußballtraum hat sich zur Hälfte bewahrheitet durch die Mädels gestern. Nun darf die zweite Hälfte auch noch wahr werden :blumen:


Zitat (Drachima @ 20.08.2016 16:44:15)
Die Kanuten haben heute ja megaklasse gekämpft und abgeschnitten: 2 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze. Glückwunsch!
Mein Fußballtraum hat sich zur Hälfte bewahrheitet durch die Mädels gestern. Nun darf die zweite Hälfte auch noch wahr werden :blumen:

Schließe mich an. :D

die Kanuten sind top und sehr sympathisch
die Werfer dagegen sehr enttäuschend- und der Harting geht gar nicht

jetzt ist Fußball, mal schauen wie es weiter geht ( 1:0)


Zitat (Arjenjoris @ 20.08.2016 23:02:07)
der Harting geht gar nicht

Warum nicht?

Ich habe heute den Frauen Triathlon gesehen. Eine riesige Leistung.
Schwimmen/Velofahren/Rennen.


Verlängerung. Meine Nerven :ichversteckmich:


Glück für Brasilien. Gratulation!

Aber Deutschland hat Silber - ist doch auch Edelmetall. :D


Ein tolles, super spannendes Spiel war das. Glückwunsch zur Silbermedaille, das haben die Jungs richtig gut gemacht :blumen:

Und dann noch die Goldmedaille im Speerwurf - wer hätte das gedacht. Glückwunsch an Thomas Röhler :blumen:


Zitat (Jeannie @ 20.08.2016 23:25:42)
Warum nicht?

weil sich ein Sportler nicht so bei der Siegerehrung benimmt, und dann noch die arroganten Sprüche bei der Pressekonferenz


war ziemlich spät gestern Nacht, und spannend
Gold im Speerwurf, war das mit im Plan oder überraschend?

Zitat (Arjenjoris @ 21.08.2016 20:00:56)
weil sich ein Sportler nicht so bei der Siegerehrung benimmt, und dann noch die arroganten Sprüche bei der Pressekonferenz

Die Strafe folgt auf dem Fuß... B) :P

Zitat (Kaffee @ 21.08.2016 22:11:51)

rofl


Achtung Satire:So ließ AfD-Vize Alexander Gauland durchblicken: "Wenn ich ihr Verhalten bei der Nationalhymne so vergleiche, hätte ich Jérôme Boateng dann doch lieber zum Nachbarn als einen rotblonden deutschen Athleten."

oha :blink:

rofl
Hab auch gedacht: Der eine Harting war ja schon ähem besonders... - aber sein Bruder toppte ihn noch deutlich! <_<
Kann man ja fast froh sein, dass einer schon vorher ausschied. 2 von denen auf dem Podest und fremdschämen wäre angesagt gewesen. *schäm*


hmmmm

nun gabs 2 wochen action im tv, und nun folgen wieder die wiederholungen und die lahmen sendungen, lohnt sich nicht mehr wirklich, tv zu schauen.


Eigentlich ja eher umgekehrt. Während Olympia liefen nur Wiederholungen und jetzt schütteln plötzlich alle Kanäle wieder neues aus dem Ärmel. Sogar gestern lief ja schon ein neuer Tatort, womit ich gar nicht gerechnet hatte.
Aber ohne TV ist ja auch okay! Kommt man wieder öfter dazu, ein Buch zu lesen oder sich sonst die Zeit zu vertreiben. :pfeifen:


Zitat (CracklinRosie @ 22.08.2016 14:30:07)
Eigentlich ja eher umgekehrt. Während Olympia liefen nur Wiederholungen und jetzt schütteln plötzlich alle Kanäle wieder neues aus dem Ärmel. Sogar gestern lief ja schon ein neuer Tatort, womit ich gar nicht gerechnet hatte.

Sehe ich auch so. Der neue Tatort war gar nicht mal so schlecht. :)


Kostenloser Newsletter