Kann man ein Säugling einen HNO- Arzt besuchen ?


Hallo ihr Lieben,

mein Säugling hat seit einigen Tagen eine verstopfte Nase, sowie eitrige Ohren. Anfangs war das unbedenklich, doch nun möchte ich mein Kind zum HNO Arzt bringen. Nun stellt sich die Frage, ob HNO Ärzte auch Säuglinge als Patienten aufnehmen. Die Kinderpraxen sind zu weit entfernt, daher bin ich gezwungen einen HNO Arzt zu besuchen. Jemand zufällig aus Konstanz ? Im Internet habe ich eine HNO Praxis gefunden www.hno-konstanz.de.


Guten Tag, StefanA,

warum rufst Du nicht einfach an dort in der Praxis, schilderst die Symptome Deines Babys und fragst, ob das Kleine dort behandelt werden kann?

Das wäre doch die einfachste und kompetenteste Lösung und Du bist auf der absolut sicheren Seite. Schließlich geht es um die Gesundheit eines Säuglings, Deines Kindes :blink: :blink:


:) Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Konstanz keinen Kinderarzt gibt.
Wenn die Ohren vereitert sind, würde ich schnellstmöglich zur Notaufnahme fahren, bei so kleinen Kindern kann das böse enden :(


Kann gar nicht verstehen, wie Eltern erst in einem Haushaltsforum nachfragen, wohin sie mit ihren kranken Säugling / Kind gehen können :wacko:

Bei solchen akuten Sachen : ab in die Notaufnahme des nächsten Krankenhauses ( so wie es Viva schon schrieb)


Eitrige Ohren sind unbedenklich? Ich glaube es hackt. Wenn das stimmt, müssten es höllische Schmerzen sein.
Falls es keinen Kinderarzt gibt ?????, wäre ich schon lange beim Kindernotdienst.

Ich habe im Örtlichen von Konstanz 8 Kinderärzte gefunden

Bearbeitet von Arjenjoris am 28.09.2016 14:28:29


Ich denke, dass StefanA nur Werbung für die entsprechende HNO-Praxis machen wollte.


Tja,
es mag der fall sein, dass es genug Kinderpraxen in Konstanz gibt. Jedoch müsste ich die öffentlichen Verkehrsmittel benutze, was für mich nicht ganz einfach ist. Ich hab auf gut Glück einen Allgemein Mediziner besucht, dieser konnte Gott sei dank helfen.
Es war eher eine Ausnahme, dass mein Säugling behandelt wurde.


Mit einem Mobilen untersatz ist alles erreichbar...
Ich war einfach beim Allgemein Mediziner, er hat eine Ausnahme gemacht. Er meinte nur ich solle bei verschlechtertem Zustand einen Kinderarzt oder HNO- Arzt aufsuchen.


wie bereits oben geschrieben bin ich nur zu fuss unterwegs. Um alle zu beruhigen... meinen Engel gehts gut.


"Wohin sollten sich Eltern also wenden, wenn an einem Samstagmorgen ihr Kind krank ist? Berthold Weiner, Sprecher der niedergelassenen Kinderärzte in Konstanz, weiß Rat: Zuerst sollte man den eigenen Kinderarzt anrufen. Könne der nicht einspringen, komme es darauf an, wie schwer das Kind erkrankt sei. Bei einer leichten Erkrankung empfiehlt Weiner die Notfallpraxis für alle Patienten am Klinikum Konstanz, bei einer mittelschweren Erkrankung die Kindernotfallpraxis in Singen und bei einer schweren Erkrankung die Notaufnahme der Kinderklinik am Klinikum Konstanz. An Sonntagen und an jedem zweiten Feiertag organisieren die niedergelassenen Kinderärzte einen Notdienst in ihren eigenen Praxisräumen

Hier finden sie Hilfe: Wenn ein Kind am Wochenende krank ist, können Eltern sich zunächst an ihren eigenen Kinderarzt wenden. Die Notfallpraxis der Allgemeinmediziner im Klinikum Konstanz, Ebene B, ist laut einem Info-Blatt des Krankenhauses am Wochenende und an Feiertagen jeweils von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Die Kindernotfallpraxis im Singener Krankenhaus hat demnach an Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Das Singener Krankenhaus liegt im Westen der Stadt. Es ist von Konstanz aus laut Routenplaner am schnellsten über die Bundesstraße 33 und die Autobahn 81 erreichbar. Von der Autobahnausfahrt Singen fährt man über die Hohenkrähenstraße in Richtung Innenstadt und biegt dann nach rechts in die Schaffhauser Straße zum Krankenhaus ab. Die Notaufnahme der Kinderklinik in Konstanz ist für alle Fälle zuständig, die stationär behandelt werden müssen. Sie hat permanent geöffnet, so Chefarzt Peter Gessler. An jedem Sonntag und jedem zweiten Feiertag gibt es den Notdienst der niedergelassenen Konstanzer Kinderärzte in ihren Praxen, laut Info-Blatt von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 19 Uhr. Welcher Konstanzer Kinderarzt jeweils Notdienst hat, erfährt man bei der zentralen Vermittlungsstelle unter Telefon (018 05) 19 29 23 50." Quelle: Südkurier

Falls du mal wieder in die Situation kommst. Zur Not eben mit Kinderwagen und Bus oder mit Taxi.


Arjenjoris,

:daumenhoch: dem ist nix mehr hinzuzufügen...


Dein Thread macht mich irgendwie fassungslos


Ich kann nicht glauben, dass der TE seine Frage ernst meint.
Aber wenn es denn so sein sollte:

Wenn öffentliche Verkehrsmittel nicht gehen, würde ich auf jeden Fall ein Taxi bestellen.
So viel sollte einem das Kind wert sein.

Ganz am Rande: Auch Kinderärzte machen Hausbesuche, wenn das Kind nicht transportfähig ist.



Kostenloser Newsletter