Lichterkette aus Einwegschnapsgläsern


Hallöchen,
ich habe kürzlich bei Freunden eine Lichterkette gesehen, bei der die Lichter in kleinen, mit Serviettentechnik verzierten Einwegschnapsgläsern steckten.
Da es ein Geschenk war, konnten meine Freunde mir leider nicht sagen, mit welcher Technik man am besten die Löcher für die Lichtlein in den Boden der Plastikschnapsgläser "bohrt".
Ich würde die Lichterkette so gerne nachbasteln, aber ich traue mich noch nicht so richtig ran, weil....ich noch den richtigen Tipp zum Bohren von euch brauche!
Liebe Grüße von
Sabine


würde mir erst eine rutschfeste Unterlage besorgen,am besten ein Brett.Du kannst auch einen dicken Nagel
heiß machen so bekommst du auch ein Loch in die Einwegplastikbecher.


Liebe Annemone,
Loch "reinschmelzen" statt zu bohren...das ist ja mal ´ne Idee rofl
Werdeich probieren, danke für den Vorschlag! :blumen:
Einen kuscheligen Abend wünscht dir
Sabine


Gerne,dir auch einen schönen Abend :blumengesicht:


Aber gut aufpassen, dass du dir nicht die Finger verbrennst.. Am besten eine Halterung für den Nagel friemeln.
Könnte ich mir so vorstellen: Nagel in einer Zange halten, Spitze erhitzen, mit der heißen Spitze den Boden der Gläser durchbrechen, indem du notfalls mit einem Topflappen oder so auf den Nagelkopf drückst.



(Jaja, Muttis.... :sarkastisch: )


Mich würde sehr, sehr, sehr interessieren wie das aussieht... vielleicht kann ich auch ...soifz :pfeifen:


Hallöchen,

wenn es klappt, werde ich auch ein Foto hier einstellen :pfeifen:
muss mir erst noch ´n fetten Nagel organisieren und dann leg ich los.
Habs gestern mit einem dünnen Nagel versucht...funzt, aber man muss den Nagel schon richtig heiß machen!
Ob das auch mit einem richtig dicken so klappt? :unsure: Naja, mal schauen...ich werde berichten.
Liebe Grüße und vielen Dank für eure Tipps :)
Sabine



Kostenloser Newsletter