Flecken auf Granitboden durch erbrochenes Katzennassfutter


Ich habe leider zu spät bemerkt, dass meine Katze im Schlafzimmer ihr Futter auf unseren Hochglanzgranitboden erbrochen hat. Mit Grundreiniger für Granitboden und Öl und Fettentfernungspaste sind die zwei Flecken nur mäßig rausgegangen. Hat mir jemand einen Tipp was ich noch versuchen könnte? Es ist wohl die Magensäure der Katze, die so hartnäckig ist. Ich bin froh über jeden Tipp und bedanke mich im Voraus


ich würde zu einem Fachmann gehen,er hat bestimmt einen Guten Rat od. Tipp.
Bevor du zuviel prbierst,und die flecken noch unschöner aussehen.


@Staeffelesrutscher, an eine Rückmeldung wäre ich sehr interessiert. ;)
(Wie konntest du den Flecken den Gar ausmachen)


Hallo Sahara und Anemone,
ich habe schon bei einem Händler und einem Steinmetz mal nachgefragt...hmm
Die meinten , das müssten sie mal anschauen- evtl den Boden abschleifen.
Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass es sonst keine andere Möglichkeit gibt... :(
ich halt Euch auf dem Laufenden.

Liebes Grüssle und schönes Wochenende


kann ich mir schon vorstelle,da erbrochenes von Tieren was die Säure betrifft viel Agressiver ist.
Und je mehr du auf dem Boden ausprobierst,kann der Schaden größer sein.
Und die Flecken bekommst du gar nicht mehr weg.
Ich würde es mir vom Fachmenn anschauen lassen,danach kannst Du immer noch Entscheiden,
ob es dir Wert ist den Boden machen zu lassen.Was auch eine Kostenfrage wäre.


Das sehe ich genau wie Anemonne.


Glaub ich nicht, Magensäure ist Salzsäure, die ist immer aggressiv, egal ob von Mensch oder (Katzen-)Tier.
Aber ich würde noch etwas warten. Ich hab eine granitene (heißt das so?) Arbeitsplatte und da sind ab und zu Flecken drauf, beispielsweise von Öl und das erledigt sich immer von alleine. Die verschwinden oft wieder, ich vermute, das verdunstet irgendwie. Sorry, kann ich jetzt gerade nicht besser ausdrücken. Ich drücke dir jedenfalls die Daumen.


Zitat (HörAufDeinHerz @ 04.03.2017 16:29:08)
Ich hab eine granitene (heißt das so?) Arbeitsplatte und da sind ab und zu Flecken drauf, beispielsweise von Öl und das erledigt sich immer von alleine.

Öl ist "nur" Fett, das verteilt sich irgendwann, ohne weiteren Schaden anzurichten.
Säure, egal woher sie stammt, ist aggressiv und frißt sich in die Oberfläche ein. Da würde ich nicht lange warten.
Der Fachmann ist da sicher die richtige Adresse.

Hallo Ihr Lieben,

ich bin heute nochmal in unseren Baumarkt in der Nähe gefahren....nach einigem Suchen fand sich ein Berater.. :-))
Ich werde bei der Lithufin-Hotline mal anrufen (diese Pflegeprodukte hab ich bisher verwendet)..
evtl ergibt sich dadurch noch was neues....
Es ist leider eine Mietwohnung in der ich nur noch 2 Wochen wohne....auf die Argusaugen der Vermieterin warte ich schon.... :ruege:



Kostenloser Newsletter