Sind meine Fenster für Insektenschutz geeignet?


Hallo zusammen.

Jetzt, wo die Insekten wieder vermehrt hervorkriechen, möchte ich einen Insektenschutz an meinen Fenstern anbringen. Aber ich weiß nicht, wie ich das anstellen soll bzw. ob das überhaupt bei meinen Fenstern möglich ist. In meiner früheren Wohnung konnte ich ein Fliegengitter einfach außen befestigen, aber das geht jetzt nicht mehr.

Ich kann mir grundsätzich zwei Varianten vorstellen.
1) Fliegengitter innen anbringen: Hab ich schon mal gesehen, sollte prinzipiell möglich sein, wenn der Fensterrahmen ausreichend Fläche für das Klebeband liefert. Aber mein Rahmen hat innen an den fraglichen Stellen so eine völlig sinnfreie Rille, die mir den Platz nimmt. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob ich das Fenster dicht schließen kann, wenn das Fliegengitter angebracht ist.

2) Rahmenfenster einhaken: Wenn man nicht mit Klebeband arbeiten will, gibt es auch Rahmenfenster, die man einhaken kann. Das Problem dabei ist, dass dafür ein wenig Platz zwischen Fensterrahmen und geschlossenem Fenster vorhanden sein muss, damit die Haken Platz haben. Das sieht man aus den Anleitungen und Anforderungen. Nur meine Fenster schließen dicht mit dem Fensterrahmen und es ist kein Spalt für die Haken da.

Vielleicht hat jemand schon Erfahrung mit solchen Fenstern und kann mir sagen, ob eine der beiden obigen Möglichkeiten funktioniert. Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten, einen Insektenschutz anzubringen? Oder soll ich einen Fachmann beauftragen, eine angepasste Lösung anzufertigen?

Vielen Dank im Voraus für jede Hilfe!

Edit: Eigentlich wollte ich Bilder vom Fenster verlinken, aber dafür hab ich noch zu wenig Beiträge.

Bearbeitet von gluehweinwurm42 am 20.04.2017 00:54:56