Aufgeschnappt


schweizer model liess sich ihre beine um 3 cm. verlängern nur um in der internationalen modelwelt mitmischen zu können :huh: :huh:

der oberste boss von novartis verdient im jahr 34 millionen (millionen!) schweizer fränkli

der boss von der grössten ch bank verdient im jahr NUR 31 millionen (millionen) ch francs :labern: :labern: :labern:

ist das alles nicht ein verhältnissblödsinn? klar tragen sie eine enorme verantwortung, aber dafür speisen sie uns kleinsparer mit mickrigen % ab :labern: :labern: :labern:
am besten wäre, wir würden unser geld wieder unter die matratze legen wie in früheren zeiten :lol: :lol:


:mellow: Aua


Noch nie zuvor hat sich die obere Etage soviel in die eigenen Taschen gestopft während immer größere Teile der Bevölkerung auf unterstem sozialen Niveau leben muss (Harz IV lässt grüßen). Bin mal gespannt wann der große Knall kommt.


Sowas mit Beinverlängerung habe ich auch schon mal gesehen... Hallo, geht's noch???? Finde ich total bescheuert, bin auch relativ klein, würde aber nie, nie auf die Idee kommen meine Beine zu verlängern...


ÄÄh, wie gehtn das??? Beinverlängerung??? Streckbank???


Ich glaube, da werden irgendwelche Metallplatten eingesetzt oder so. Hab das mal irgendwann im Fernsehen gesehen, ist aber schon länger her...


Was, Metallplatten? Wohin, ins Kniegelenk, an die Ferse??? :blink: :heul: :wacko: rofl

Beim besten Willen (autsch), ich kann mir das nicht vorstellen


Es gibt eine Art Fischertecknik, mit der der vorher durchtrennte Knochen mit Metallringen und Stangen fixiert wird, und der Abstand der beiden Knochenteile langsam immer weiter vergrössert wird. Dazwischen wächst der Knochen nach. So sind Verlängerungen von einigen cm möglich.

Angewendet wird das zum Beispiel bei kleinwüchsigen Menschen, die auch oft unter deformierten Gliedmassen leiden. Mit diesem System kann man gleichzeitig bei der Verlängerung die Fehlstellungen korrigieren.

Murphy


Zitat (Krishu @ 26.03.2006 - 13:49:55)
Was, Metallplatten? Wohin, ins Kniegelenk, an die Ferse??? :blink: :heul: :wacko: rofl

Beim besten Willen (autsch), ich kann mir das nicht vorstellen

Das weiß ich leider nicht mehr... ist schon zu lange her.... Finde ich einfach nur bescheuert.

@murphy--also gibt es das wirklich!
Ich hatte als Kind mal einen Unterschied von ein paar Zentimetern (d.h. ein kurzes und ein langes Bein)...GottseiDank hat sich das dann wieder ausgeglichen...Ohje, allein wenn ich daran denke, tut es mir weh...


siehe auch bei goolge ring-fixateur-system oder unilateraler Fixateur.

der Ringfixateur ist ziemlich umständlich, vor einigen Jahren hat ein Professor was besseres erfunden, dass nicht komplett um das Bein/Arm gebaut werden muss sondern nur oben und unten in den Knochen geschraubt wird. Die Stange aussen ist in alle Richtungen drehbar und ist wesentlich einfacher und kompakter als das Ringsystem.


Schon verrückt das Leute das machen lassen, auch wenn sie keine Fehlstellungen haben


:blink: :blink:


Find ich nicht bescheuerter, als sich Silikon in die Brüste stopfen und sich Nervengift spritzen zu lassen.
Wenn sich der Großteil der Umwelt nicht ständig über Leute, die aus der Norm fallen, lustig machen würde und diese Leute verarscht oder deshalb benachteiligt, würden auch nicht soviele auf die Idee kommen, sich operativ verändern zu lassen. Nicht jeder hat soviel Selbstbewusstsein, dass ihm das blöde Gelaber von irgendwelchen Idioten links rein und rechts ohne Zwischenstopp rausgeht.

Habs übrigens mal bei nem Kerl gesehen, der schon 1,75 m war und sich noch 10 cm draufgepackt hat, weil große Männer seiner Meinung nach immer erfolgreicher sind. Der tat mir einfach bloß leid.

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 26.03.2006 14:08:04


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 26.03.2006 - 13:06:02)


Habs übrigens mal bei nem Kerl gesehen, der schon 1,75 m war und sich noch 10 cm draufgepackt hat, weil große Männer seiner Meinung nach immer erfolgreicher sind. Der tat mir einfach bloß leid.

Kalle!

Hab ich auch gesehen. Nur bei dem ist der Schuß nach hinten losgegangen. Krücken sind doch was schönes für 10 cm längere Beine.Ich weiß nicht, wieviel OPs der jetzt schon hinter sich hat. Ist nämlich alles schief gelaufen.Wieheißt es so schön: Dummheit muß bestraft werden. :D :D :D

wollmaus

Der würde vielleicht am liebsten die Zeit zurückdrehen. Aber vielleicht legt der auch soviel Wert auf Größe, dass dem sogar die Krücken latte sind.


Zitat
Wenn sich der Großteil der Umwelt nicht ständig über Leute, die aus der Norm fallen, lustig machen würde und diese Leute verarscht oder deshalb benachteiligt

aber in diesem fall den ich geschildert habe geht es rein nur, dass sie international mitmachen kann beim modeln und da werden eben andere grössen verlangt.

Zitat (Hamlett @ 26.03.2006 - 11:49:36)
Noch nie zuvor hat sich die obere Etage soviel in die eigenen Taschen gestopft während immer größere Teile der Bevölkerung auf unterstem sozialen Niveau leben muss (Harz IV lässt grüßen). Bin mal gespannt wann der große Knall kommt.

Auf den warte ich schon lange ..... nur komischer Weise, man sagt immer oder hört immer: schlimmer wie jetzt kann es kaum noch kommen aber, es geht schlimmer ....
Bei sovielen Beträgen schwellt sich bei mir auch immer der Kamm und die Leute die es brauchen oder wir Normalverdiener können sehen wie sie mit den paar Kröten durchkommen.

Ui Bonny, mit diesem Obernovartisschmarotzer stichst Du bei mir in ein Wespennest.
Frage mich des öftern, wie Herr Vasella mit seinen Millionen die Wirtschaft ankurbelt.
Würden Solche "Herren" nur ein Drittel ihres überdimensionierten Einkommen den Angestellten überlassen, hätten wir wohl längst den wirtschaftlichen Aufschwung den wir alle bräuchten!


Richtig Tweetie, die bekommen einfach viel zu viel. Irgendwo steht das in keinerlei Relation zu dem was die Angestellten bekommen und was sie dafür leisten.
Denen Obrigen weniger, uns mehr und die Politiker müssten auch viel mehr Einbußen hinnehmen. Dann wäre in unserem Land Ruhe.


Ich frag mich nur welches Geld der Otto-Normalverdiener denn unter die Matatze legen soll. Ist doch keines mehr da.
Das haben die oberen doch in der Hosentasche oder als Portokasse.

LG
Muffel


das ist ein thema mit dem ich mich nicht so sehr beschäftigen darf, da ich sonst ne mords wut bekomme. :labern: :labern:
auf den grossen knall warte ich auch schon lange, und ich wäre dabei!! :sabber:
denn von alleine wird sich in den "oberen etagen" wohl nix ändern,
denn wie heisst`s
"eine krähe hackt der anderen kein auge aus"
das ganze system steht nämlich nimmer im verhältnis zueinander,
mir ist manchmal als ob man die mittelschicht ausrotten will,
dann gibt es nur noch ganz reich und ganz arm.

und das muss ich hier auch gleich loswerden:
letztens fuhr ein dicker fetter dai..er vor mir mit dem aufkleber

eure armut kotzt mich an

ich war sowas auf 180 ig am liebsten hätt ich den angehalten und ihm .............

bin ihm aber mit meinem rutscher leider ( oder gottseidank) net hinterher gekommen. :P

lg
schlamper


Zitat (schlamper @ 28.03.2006 - 10:12:35)
....
auf den grossen knall warte ich auch schon lange, und ich wäre dabei!! :sabber:
.....

Komisch ??? ??? ?? Ich hab so das dumpfe Gefühl, das diesem Spruch zwar ziemlich oft ausgesprochen wird, aber trotzdem nix passiert. Eigenartig! :pfeifen:

Zitat (schlamper @ 28.03.2006 - 10:12:35)

und das muss ich hier auch gleich loswerden:
letztens fuhr ein dicker fetter dai..er vor mir mit dem aufkleber

eure armut kotzt mich an

ich war sowas auf 180 ig am liebsten hätt ich den angehalten und ihm .............

@schlamper,

dass war vielleicht die ärmste S... überhaupt. Nämlich meistens die Typen die solche Schlitten fahren haben nix oder haben es geliehen .....
"sponserd by daddy" .... :pfeifen:

Aber die tun mir ehrlich gesagt nur leid, denn die wissen nicht wie es ist mit höchstens 5 oder 10€ in der Woche rumkommen zu müssen weil alles andere für fixe Kosten weggeht und oftmals dafür noch nicht reicht.

Zitat (schlamper @ 28.03.2006 - 09:12:35)


und das muss ich hier auch gleich loswerden:
letztens fuhr ein dicker fetter dai..er vor mir mit dem aufkleber

eure armut kotzt mich an




Ich denke dann immer, was bin ich froh, dass mein alter Jonny (3er Golf) abbezahlt ist und freue mich über die hoffentlich hohen Leasingraten solcher Angeber.

Und noch was: meint ihr, dass solche Typen, die einen Haufen Kohle verdienen, glücklich sind? Ich meine, so richtig glücklich?

Zitat (DasMännle @ 28.03.2006 - 09:18:55)
Komisch ??? ??? ?? Ich hab so das dumpfe Gefühl, das diesem Spruch zwar ziemlich oft ausgesprochen wird, aber trotzdem nix passiert. Eigenartig! :pfeifen:

da magst du wohl recht haben, es wird viel geschumpfen aber letzlich nix getan
( aus welchen gründen auch immer)
ausserdem ist es auch verdammt schwer dagegen anzugehen.
nach "unten" hin sinken nämlich die möglichkeite rapide ab.

und das wird leider schamlos ausgenützt.

Zitat (Wanderschnecke @ 28.03.2006 - 09:30:30)



Und noch was: meint ihr, dass solche Typen, die einen Haufen Kohle verdienen, glücklich sind? Ich meine, so richtig glücklich?

nee, glaub ich nicht, das ist alles nur show ( das glücklichwirken)

über was können die sich eigentlich noch freuen??
so wie wenn ich auf etwas spare und kanns mir dann endlich kaufen. :)

Zitat (schlamper @ 28.03.2006 - 10:37:53)

so wie wenn ich auf etwas spare und kanns mir dann endlich kaufen. :)

Und dann wenn das Geld ausgegeben ist, kann man wieder jammern, weil man kein Geld mehr hat. :lol:

"Geld macht nicht glücklich, aber es beruhigt ungemein!" :P

Zitat (DasMännle @ 28.03.2006 - 09:42:23)
kann man wieder jammern,

"Geld macht nicht glücklich, aber es beruhigt ungemein!" :P

jammern weil ich kein geld habe?? fehlanzeige

hier noch ein sprichwort:

geld ist ein guter diener aber ein schlechter herr

Als hätte man nicht schon genug Sorgen!!
Wenn man richtig Kohle hat,ist noch ein Problem mehr da.
Ne,ne...
Lieber mit dem auskommen was man hat und gut!


Hat schon jemand bemerkt,dass die Uhr bei ``Mutti`` noch nicht richtig tickt???
:pfeifen:


Zitat (schlamper @ 28.03.2006 - 10:53:52)
Zitat (DasMännle @ 28.03.2006 - 09:42:23)
kann man wieder jammern,

"Geld macht nicht glücklich, aber es beruhigt ungemein!"  :P

jammern weil ich kein geld habe?? fehlanzeige

hier noch ein sprichwort:

geld ist ein guter diener aber ein schlechter herr

Neenee ich jammer ja nicht wenn ich das Geld ausgebe. Bei mir kommt dann nur der Spruch: "Da geht es hin das gesparte Geld."

Ich hab nie Geld, dann müsste ich immer jammern. :P Wenn ich mir vom Gespartem was kaufe, hab ich es mir ja "verdient".

BTW: Der Spruch ist auch gut! ^_^

Zitat (Peddys @ 28.03.2006 - 11:02:54)
Als hätte man nicht schon genug Sorgen!!
Wenn man richtig Kohle hat,ist noch ein Problem mehr da.
Ne,ne...
Lieber mit dem auskommen was man hat und gut!

Das stimmt schon das man mit Kohle genau so Sorgen, wenn nicht sogar noch mehr hat.
Aber mal ehrlich: es gibt doch kaum jemand der nicht davon träumt mal richtig viel Geld zu haben um sich das Ein oder Andere leisten zu können, um evtl. Schulden auszuzahlen, um nachts mal wieder durchschlafen zu können, um den Monat rumzubekommen ohne ständig ans Konto zu denken wenn man sich mal außer der Reihe was gönnen will usw usw.... Gründe gibts da viele für.

Ich gehöre da ganz ehrlich auch dazu. Ich möchte auch mal so nen Lottoschlager haben, (klappte bis jetzt nur nie :P) sodass ich mein Autokredit auf einmal zahlen kann ohne jeden Monat dafür abdrücken zu müssen.

Stimmt schon,einmal soooo richtig shoppen können, ohne auf das Konto achten zu müssen. Wäre schon was feines.....


Liebe Rheingauerin, ich wünsche Dir, dass das mit dem Lotto klappt.
Trotzdem bleibt die Tatsache, dass eine Oberschicht sich immer mehr und dreisster auf Kosten der ganzen Gesellschaft bereichert. Der Mittelstand wird ausgemerzt und die wachsende Unterschicht regelrecht ausgehungert.
Nehmt mal die über 30 Millionen des Novartismackers. Würde der nur 10 Millionen an seine Angestellten verteilen, käme der grösste Teil dieser Summe vermutlich in den wirtschaftlichen Kreislauf.
Manch einer würde renovieren, ersetzen, instandstellen, usw. Das würde manchem Kleinbetrieb Aufträge bringen und vielleicht auch Arbeitsplätze schaffen oder erhalten.
Ich finde es pervers, wie die ganzen Bosse vorgeben auf Aufschwung zu warten, obgleich sie genau diesen zu verhindern wissen.
Ausserdem war Angst schon immer das beste Druckmittel. Wer Angst um seinen Arbeitsplatz hat, nimmt manches in Kauf um seine Beschäftigung zu behalten.


:applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:
Applaus für Tweety !!! Bin ganz deiner Meinung !!!!


Geldprobleme? Wer hat die nicht? Angst würde ich erst kriegen, wenn ich meine Probleme mit keinem Geld der Welt lösen könnte.
Liebe und Gesundheit kann man nicht kaufen.


nur wenn diese angst zu groß wird, geht dieser schuß nach hinten los und was dann folgt, kann sich so mancher ausmahlen.


Auch wenn man geld hätte, würde man v on schicksalsschlägen nicht verschont. Das ist nämlich das unglück. Es ist Glück, wenn man egal ob geld oder nicht, zufrieden sein leben meistert. mit freundl., grüßen helga


ja, da haste recht mit dem fetten aufdruck, das ist ja der gipfel einer schlechten erziehung. wie der herr , so s gescherr helga



Kostenloser Newsletter