Kostenlos Bildbearbeitung: gesucht


Welche kostenlose Bildbearbeitungsprogramme sind gut. Im Internet gibt es viele davon, aber sicher sind auch schwarze Schafe darunter. Ich hatte mal eines, aber das gibt es nicht mehr.
Es sollte aber nicht zu kompliziert sein.


Ich nutze hauptsächlich Digi-Foto, allerdings die ältere Version. Ein ganz einfaches, unkompliziertes Programm.


ich nutze Gimp. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit kam ich mit der Software super zurecht.


Ich hatte mir auch Gimp runter geladen, aber ich bin scheinbar zu blöd dafür.


Ich hatte auch mal gimp drauf,lange, viele Versuche gestartet. Aber meiin Geist ist nicht groß genug, um dieses Riesenprogramm auch nur ansatzweise zu verstehen. Für Fachleute bestimmt super. Für lernbereite Laien ist es m. M. nach besser mit einem einfachen Programm das Basiswissen zu legen und dann aufzubauen.
Picasa hatte ich auch mal... wieder raus.
Suche auch noch...


@Rexyangi: wieso bewegt sich dein Profilbild? das ist ja cool


Bildbearbeitung ist ein komplexes Thema - dementsprechend sind Programme für diesen Zweck sehr umfangreich. Das sind keine Lösungen für die 1-Click Bearbeitung. Daher ist eine gewisse Einarbeitungszeit nötig. Um ein Bild zu bearbeiten lohnt sich der Aufwand nicht. Wenn man öfter Bilder bearbeitet lohnt sich die Einarbeitung schon. Dementsprechende gute Resultate kann man erzielen.



Arjenjoris, das hat mir mal jemand aus einem Hundeforum gemacht, aber wie sie das gemacht hat, weiß ich auch nicht. Dazu braucht man ganz sicher auch ein Bildbearbeitungs Programm dazu.


Ich habe mir vor Jahren schon Paint.NET heruntergeladen. Ebenso GIMP. Ausserdem habe Ich den Ashampoo Photo Commander. (Photo Commander gibt es kostenpflichtig und kostenlos, unbedingt vor dem Herunterladen nachschauen! Der kostenlose nervt beim Einschalten mit Werbung - damit kann Ich leben). Alle drei haben die eine oder andere tolle Funktion, die allein schon das Herunterladen wert ist. Allerdings benutze Ich oft zwei der Programme hintereinander, weil Ich das Optimum für das Foto mit einem Programm allein nicht hinbekomme.
Mit Paint.NET komme Ich einigermaßen gut zurecht, mit Photo Commander ebenso. GIMP ist so eine Sache: In den Beschreibungen wird bejubelt, wie einfach und intuitiv dieses Programm zu bedienen ist. Mag sein, aber nicht für mich <_< . Naja, Ich handle immer nach "Learning by Doing" und "Versuch und Irrtum", und so werde Ich wohl in 83 Jahren GIMP so souverän beherrschen wie ein Sechstklässler das Smartphone. B)

Picasa hatte Ich auch mal drauf, und das habe Ich auch bald wieder von meiner Festplatte deinstalliert.


Ich empfehle dir Adobe Photoshop, davon gibt es auch eine kostenlose Version.

Bearbeitet von Mampet am 21.04.2018 14:38:54


Kann ich empfehlen!


*** gelöscht, Mr *ichpostewasdasZeughält* ist schon weg ***

Bearbeitet von Binefant am 22.05.2018 19:44:18


möchten Sie eine professionelle Bildbearbeitungssoftware wie PS oder eine einfache?
Ich habe viele einfachen aber leistungsstarken Apps genutzt, wie VSCO, Pixlr, Snapseed, Picsart.
Diese Apps sind bei der Bearbeitung von Figuren und Landschaft ziemlich gut.


Mein liebstes Programm war Zoombrowser, leider gibt es das nur in Verbindung mit der Kamera die ich nicht mehr habe. Zoombrowser hat sehr einfache Funktionen und ist super zum Sortieren.
Ich bin nicht der Typ um Fotos endlos zu verbessern. Entweder es taugt gleich was oder das Foto ist sowieso Mist.