Geschirrspüler ohne Anleitung - was ist hier was?


Hallo zusammen!

Das Teil war schon in meiner Wohnung drin, aber ohne Anleitung.
Bisher einfach nur Reinigungstab links rein, vorne die große Taste gedrückt, eingeschaltet und fertig. Für die zwei Waschgänge im Jahr war es mir egal.

Ist jetzt aber alles anders...
Zum einen wüsste ich gerne, wo ich eigentlich den flüssigen Glanzspüler reinkippen muss... Das ist eigentlich das wichtigste.

Und wenn mir dann noch jemand knapp erklären könnte, was die Tasten denn da bedeuten - das wäre klasse!

Die Bilder:





LG, Stefan.


schau mal auf www.neff.de. Die bieten Anleitungen zum Download an.


Also, der Glanzspüler kommt da rein, wo Du das Deckelchen abgeschraubt hast. Mit dem Pfeil kannst Du die Dosierung je nach Härtegrad des Wassers einstellen. Ob genug Spüler drin ist, siehst Du an dem kleinen glasigen Fenster. Wenn es darin dunkel wird, ist das Fach voll.

Mit den rechteckigen Tasten (außer der ganz links) stellst Du die gewünschte Spülstärke ein. Die Stärke steigert sich von links nach rechts. Rechts ist der stärkste und heißeste Waschgang. Die Taste ganz links ist zum Einschalten.

Mit dem Drehschalter startest Du vor dem Einschalten das Ablaufprogramm. Schalter auf das kleine Dreieck nach rechts drehen und dann einschalten.

Sollte so funktionieren. :)


Also der Klarspüler kommt in das auf dem Bild rechte Fach mit dem Pfeil . An diesem kannst Du auch die Menge Klarspüler regulieren elchr beim Spülen zugesetzt wird . Irgendwo im Innern des Gerätes muß noch eine großer Schraubverschluss sein , da kommt Geschirrspülersalz rein . Achtung !!! Kein Speisesalz ! Was die Tasten angeht kann ich nur vermuten , da ich eine anderes Gerät habe . Also Ein / Aus ist klar , dann Geschirr abspülen ( nutze ich nie ) , die Grünen werden Sparprogramme für leicht verschmutztes Geschirr oder Gläser . Dann kommt normal verschmutzt und stark verschmutzt . Genaue Auskunft wird Dir sicher jemand geben der ein baugleiches Gerät hat .


Ah!

Bei Neff.de habe ich schon geschaut, aber da ich kein Typenschild am Gerät finden konnte, habe ich da aufgegeben...

Kommt der Klarspüler tatsächlich hier rein?
Kann ich mir nicht so richtig vorstellen, weil das Loch rechts irgendwie nicht so aussieht wie ein richtiger Vorratsbehälter.
Soll ich den Klarspüler in die Aussparung rechts auf dem Bild geben oder einfach auf den Pfeil?


Einfach auf den Pfeil. Das läuft dann da schon rein. :) In dem kleinen Fensterchen oben links kannst Du sehen, wenn es genug ist. Der "Boden" darin wird dann dunkel.

Meine letzte Spülmaschine hatte dieses Fach auch.


Supi!

So... Ich Depp hab mich jetzt doch noch mal etwas weiter gebückt und doch noch das Typenschild entdeckt... :rolleyes:

Aber... Laut http://portal.bsh-partner.com/portal(bD1kZ...PORTALFRAME.HTM gibt es meine E-Nummer nicht.
"S4152B0/08" gibt es nicht.
SI52-S4152B0/08 auch nicht. Ideen oder Erfahrungen mit der Neff-Website? Ansonsten gibts das halt nicht und gut ist. Weiss ja jetzt quasi alles dank Euch! :blumen:




LG, Stefan.


Immer gerne. :)


Also Stefan. Für die Bedinungsanleitung würde ich mal die Jungs von Teamhack.de fragen, da gibts Bedienungsanleitungen, wenn deine nicht dabei ist, kannst du im FORUM fragen.
Da kannst du auch fragen, was die Tasten genau bedeuten usw.!

Also ich kann das so erklären:

Klarspüler= Ins Fach, wo du die Schraube rausgedreht hast, einfach reinkippen, bis das Fach überlauft, dann die Kappe wieder reinschrauben. (Wenn was daneben läuft, ist egal, das geht beim Spülen weg, brauchst du dann nicht extra abzuputzen!)
Um den Pfeil brauchst du dich da garnicht zu kümmern.



Die Tasten bedeuten (von li. nach re.)

1) Ein/Aus
2) Vorspülen (Kalt)
3) Kurzprogramm (45°C) für Kaffeegeschirr, Gläser, ...
4) Sparprogramm (meist 50°C) für leichtverschmutztes Geschirr (ohne Töpfe,...)
5) Normalprogramm (65°C) für Geschirr, Besteck, Töpfe, Pfannen,...
6) Intensivprogramm (70-75°C) für sehr stark verschmutzte Sachen (verkrustete Töpfe, Pfannen, Besteck)

Bei Programm 5+6 würde ich bei stark verschmutzten Sachen zwei Tabs nehmen, eins in die Kammer, eins in den Besteckkasten.

Der Klarspüler ist eigentlich nicht so wichtig, wichtiger ist das Regeneriersalz. Oder man nimmt 3in1-Tabs, da hast du alles schon drin!

Bearbeitet von Miele Navitronic am 04.04.2006 11:29:08


Ah! Ich danke nochmals allen!

Klarspüler habe ich bisher nie benutzt. Nur die Tabs von Lidl und halt immer den Salzbehälter bis oben voll gemacht.

Ich frage jetzt nur, weil wir am Sonntag (war so nen verkaufsoffenes Ding vorgestern bei uns) ein paar Proben von "Claro" erhalten haben. Unter anderem eben auch ein kleines Fläschen Klarspüler, was für 15 Spülvorgänge halten soll. Sind ganz lustige Dinger, die in Plastikfolie eingeschweisst sind, die sich selber auflöst.
Da gibts dreiphasige Tabs oder eben zweiphasige plus Klarspüler. Dazu dann noch so nen komischer rosa Haufen, den man in den Besteckkasten legt, wenn man mal was verkrustetes reinigen will.
Die erste Probe sah sehr gut aus, darum überlege ich jetzt halt mit dem Klarspüler. Ob man sowas nicht öfter benutzen sollte.

Muss wohl mal Preise vergleichen...


LG, Stefan.


Zu Salz und Klarspüler wurde bislang wohl alles nötige gesagt, aber ich persönlich muss wirklich sagen, dass ich das Spülergebnis von normalem Geschirrreiniger in Pulverform um Längen besser finde als das der Tabs. Und deren Klarspül- und Salzfunktion brauche ich ja nicht wirklich, hat ja alles meine Spülmaschine schon drin.


Genau, wir nehmen das Pulver,Klarspüler von Lidl und haben da keine Probleme damit.
Wir haben hier so weiches Wasser das ich bei unserer modernen Maschine nicht mal Salz brauche - ist aber wirklich selten. Also nur aufs Salz verzichten, wenns der Hersteller angibt, ansonsten geht die Maschine kaputt. Meist kann man auch weniger Geschirrspül-Pulver nehmen wenn das Geschirr nicht so schmutzig ist.


Ich bin mit den Tabs zufrieden, das Pulver verklumpt immer und bleibt in der Kammer hängen. Pulver streu ich höchstens mal zum Vorspülen über das Geschirr!

Ja und ich nehme zu den 3in1 Tabs auch noch Salz+Klarspüler!


Also mit dem Pulver hab ich keine Probleme und 3 in 1 Tabs und noch Salz und Klarspüler ist doppelt, zu teuer und vor allem Umweltverschmutzung.

Auserdem greift zu viel Salz das Geschirr, speziell die Gläser an.

Bearbeitet von Sparfuchs am 06.04.2006 20:27:04


Achja, dass es Dir zu teuer ist, zeigt ja dein Nickname! :lol:

Aber ich gebe zu, es ist teurer, als wenn man normal Tabs oder Pulver verwendet!


3 in 1 tabs wurden erfunden um auf den Klarspüler zu verzichten, also warum nochmal extra Klarspüler dazugeben. Es geht mir hier nicht um Geiz sondern es ist einfach unnötig.


Stimmt, aber Salz ist da auch noch drin!


Na dann kannst du dir auch noch das Extra-Salz sparen. :lol:


Aber, ob das so gut ist? Aber, ich hab ja fast jedes Mal 2 Tabs drin, wenn ich Pfannen/Töpfe spüle, das ist ja dann echt Salz/Klarspülerüberschuss. Aber es gibt ja kaum noch normale Tabs als Noname-Produkt, Aldi, Lidl & Co. haben ja nur noch 3in im Angebot, sonst würd ich sicherlich auch die anderen nehmen- Somat und Calgonit sind sogar mir zu teuer!


Kommt drauf an was der Hersteller der Tabs schreibt und wie hart euer Wasser ist.
Aber mach wie du möchtest, ich will niemand deswegen kritisieren-ich sage nur meine Meinung dazu - ok

und als Miele Navitronic kennst dich doch bestens aus ;)

Hab gerade noch einen interessanten link zu dem Thema gefunden:
http://www.institut-fresenius.de/verbrauch...hine_9887.shtml

Bearbeitet von Sparfuchs am 06.04.2006 22:03:49



Kostenloser Newsletter