Umfrage über Hobbygärten: Entwicklung eines neuen Gartengerätes


Guten Morgen zusammen,

mein Name ist Emanuel Kort und ich bin Wirtschaftsingenieurwesen-Student an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft. ich hätte eine "klitzekleine" Bitte an Sie alle:
Im Rahmen einer Vorlesung "Produktentwicklung" bei Prof. Dr. H. Rust arbeiten wir mit einem großen und bekannten Unternehmen zusammen, um Ideen für ein neues Gartenwerkzeug zu generieren und um das Werkzeug optimalerweise zu entwickeln.
Um uns ein Bild von den verschiedenen Gartennutzungstypen zu machen haben wir eine kleine Umfrage erstellt (Bearbeitungsdauer ~ 5 min.). Ich möchte Sie alle herzlichst dazu einladen uns fünf Minuten Ihrer Zeit zu schenken indem Sie die Umfrage durchklicken.
Je mehr Rückmeldung wir von Gartennutzern aller Art bekommen, umso erfolgssicherer wird unser Ergebnis...und wer weiß, vielleicht können wir mit unserem Produkt eines Ihrer beschwerlichsten Probleme im Garten lösen. smile.gif

Ich bedanke mich vorab bei Ihnen und wünsche einen angenehmen Sonntag!

Umfrage:
Kundenbefragung über Hobbygärten


Umfrage freigeschaltet


Ohne die Frage nach dem Einkommen zu beantworten geht es nicht weiter.
Daher habe ich an dieser Stelle schon abgebrochen.


Zitat (Jeannie @ 29.10.2018 09:54:23)
Ohne die Frage nach dem Einkommen zu beantworten geht es nicht weiter.
Daher habe ich an dieser Stelle schon abgebrochen.

ich auch :o

Zitat (Jeannie @ 29.10.2018 09:54:23)
Ohne die Frage nach dem Einkommen zu beantworten geht es nicht weiter.
Daher habe ich an dieser Stelle schon abgebrochen.

ich auch

...und ich habe keinen (eigenen) Garten und selbst wenn, mein Hobby könnte das nicht werden :sarkastisch:


Es gibt doch das Auswahlfeld "keine Angabe" beim Einkommen.
So konnte ich problemlos weiter.

Umfrage erledigt. :)


Zitat (Sammy @ 29.10.2018 10:19:03)
Es gibt doch das Auswahlfeld "keine Angabe" beim Einkommen.

Oooops... Wer lesen kann... *schäm*

Umfrage erledigt. :rolleyes:

Erledigt :blumen:


Erledigt


teilgenommen


Erledigt.


Ich finde es sowieso ziemlich merkwürdig.
Ideen abgraben zum Nulltarif, noch dazu wird auf sonstigen Internetseiten vom Fragenden kein Wort erwähnt.
Und warum wird die grosse Firma hier geheim gehalten? Sie wirbt ja nicht. Sie will in diesem Falle was geschenkt.
Ausserdem scheint unser Student lt xing schon einen bachelor abschluss zu haben.
Bin ich die einzig kritische hier?

Neee neee

Bearbeitet von Ibufrofee am 29.10.2018 15:27:40


Zitat
Je mehr Rückmeldung wir von Gartennutzern aller Art bekommen, umso erfolgssicherer wird unser Ergebnis.

Man kann mehrfach teilnehmen. Ist das gewünscht? :pfeifen: :rolleyes:

erledigt


erledigt


Zitat (Ibufrofee @ 29.10.2018 15:26:08)
... Ausserdem scheint unser Student lt xing schon einen bachelor abschluss zu haben. ...

... das würde ich mal nicht so eng sehen ...

Begründung: Bis zum Prof isses noch ein weiter Weg. Auf den Bachelor, mit dem man nun wirklich nicht allzu viel anfangen kann, setzt man/frau üblicherweise mindestens einen Master drauf. Wenn man lustig ist, schreibt man dann seinen Doktor. Erst danach kann man - nach einer weiteren Weile - seine Habilitationsschrift verteidigen. Dann ist man Privatdozent. Und wenn dann noch der Ruf an eine Uni kommt, dann darf man sich erst Professor nennen. ;)

Die universitäre Ausbildung ist ziemlich lang. Je nach dem, wie weit man sie ausdehnt. Respektive, wie lang der Atem ist.

Grüßle,

Egeria

Hallo zusammen,

ich möchte mich an der Stelle zunächst einmal für die zahlreichen Teilnahmen von Ihnen bedanken!

@Ibufrofee: unsere Hochschule hat im vorangegangenen Semester bereits ein anderes Projekt mit dem Unternehmen (dessen Name ich nicht nennen wollte, da wir vorweg nicht abgeklärt hatten ob die öffentliche Nennung in Ordnung geht...höchstwahrscheinlich ist das kein Problem, ich wollte dennoch lieber vorsichtig sein.) unter einem ähnlichen Thema veranstaltet. Von den Unternehmensvertretern wurde uns das Forum "Frag Mutti" vorgeschlagen, um uns eventuellen Input für unser weiteres Vorgehen zu besorgen. Vermutlich hat unsere Vorgängergruppe schon Diskussionen o.ä. hier eröffnet. Deshalb haben wir uns vorerst auf dieses Forum beschränkt und dementsprechend finden Sie auch nur hier davon.
"Sie will in diesem Falle was geschenkt": Die wollen nichts geschenkt, die wollen nur eine gute Zusammenarbeit mit uns Studierenden wiederholen und uns nebenher eine gewisse Projekterfahrung mit auf den Weg geben.

Und danke für den Hinweis, dass ich auf Xing bereits einen Bachelor-Abschluss eingetragen habe, das muss ich ändern! ^_^ Meine Aktivität dort hält sich in Grenzen.

Nun abschließend an Sie: vielen Dank für den Kommentar, auch wenn Sie nicht teilnehmen möchten freue ich mich über Rückmeldung. Wir werden abschließend in der Auswertung auf jeden Fall alle Reaktionen und Hinweise mit einbeziehen. Für mich persönlich ist das Ganze mit der Umfrage und auch die Thematik an sich Neuland, wodurch ich umso dankbarer für Rückmeldungen bin.

@viertelvorsieben:Das würde logischerweise das Ergebnis fälschen und wäre dementsprechend nicht gewünscht, ich werde das auch direkt weitergeben. Vielen Dank für den Hinweis. Es wäre allerdings auch kein Weltuntergang wenn Sie den Fragebogen schon 2,3,4,5 mal ausgefüllt haben... ;).

Nochmals an alle: Dankeschön und einen entspannten, restlichen Montagabend wünsche ich Ihnen.

Bearbeitet von Emakort am 29.10.2018 20:37:49


Niemand muss was - wer mag, der kann :P

Die Fragen sind höflich gestellt und ja - lesen hilft!!

:rolleyes:



Kostenloser Newsletter