aufblÀhende Badehose


Die Taschen kommen im Wasser nach außen und treiben an die Oberfläche wie Ballons? Hilfe 🙈


Zunähen.


Abschneiden.


Bikini anziehen.

Edit: Blei in die Taschen packen.

Bearbeitet von Highlander am 07.11.2018 16:58:15


ich sage nur : FKK :D


Zitat (viertelvorsieben @ 07.11.2018 16:31:10)
Zunähen.

Zitat (
Abschneiden.


Ich empfehle die Kombination:
Zuerst zunähen und dann, weil nun ohne Funktion, den Taschenbeutel abschneiden. :P

Zitat (Villö @ 07.11.2018 17:15:41)
ich sage nur : FKK :D

Bläht sich da nix auf (unschuldigguck)

Zitat (JasminB @ 07.11.2018 16:10:43)
Die Taschen kommen im Wasser nach außen und treiben an die Oberfläche wie Ballons? Hilfe 🙈

Das haben weite(re) Badeshorts so an sich. Kaufe dir engere, anliegende Badehosen

Danke. Wie näht man das? Wenn ich das weiße wegschneide ist die Hose kaputt!

www.dropbox.com/s/2ghw4lej3ok4kle/IMG_20181107_174414.jpg

Bearbeitet von JasminB am 07.11.2018 20:19:50


Ich würde den Seitennähten folgend die Eingriffe zunähen, eben so, als wäre da keine Tasche. Ob du das Weiße dann dranlässt oder nicht, ist egal, raus kann es ja nicht mehr.
Vielleicht musst du die Tasche gar nicht ganz zunähen, wenn du sie an ein bis zwei Stellen mit ein paar Stichen zunähst, kann die Tasche im Wasser eigentlich auch nicht mehr so leicht raus.


...oder, wenn Du die Taschen noch nutzen willst, diese innen mit ein paar Stichen am Stoff anheften. Dann dürfte auch nichts mehr rausrutschen.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 07.11.2018 21:03:31


Ich würde an ner Badehose nichts zunähen, wegschneiden oder sie sonstwie verändern.
Je nach Material (High-Tech) bekommt ihr das nicht so gut.

Ganz ehrlich: tausche sie um, wenn noch möglich.
Falls du zuhause schwimmst, ist es ja in Ordnung, in der Öffentlichkeit aber dann doch lieber ohne Taschen-Airbags.
(womöglich noch im Kontrast zur Farbe des Wassers und es will dich ständig jemand retten ? Sorry, hab Kopf- Kino, nicht böse sein... :trösten: :blumen:


Macht euch mal keine weiteren Gedanken, ist nur ein trolliger Beitrag, fürchte ich.
guckt mal hier..!

Und nicht nur da, wenn man dem Gockel glauben darf ...

Bearbeitet von Binefant am 08.11.2018 09:57:37


Na ja, auch wenn der/die TE noch woanders fragt, muß der Beitrag kein Spam sein. -_-


Aber wenn er/sie sich als Ersttagsuser in einem Laufforum anmeldet, um nach der Badehose zu fragen ...? Mit sowas schwimmt man auch keinen Triathlon bzw trainiert dafür :pfeifen:


Ich schwimme und befrage das Internet. Danke :) @horizon In weiß außer die Hose ist rot. Mit nähen muss ich mal testen, denn umtauschen geht definiv nicht. Was will eine Änderungsscheiderei dafür haben?


Variiert wahrschienlich, frag einfach mal nach. Im Grunde müssen sie nur zwei gerade Nähe machen, wenn sie die Tasche zunähen, das ist nichts Kompliziertes.


Zitat (JasminB @ 08.11.2018 14:12:25)
Ich schwimme und befrage das Internet. Danke :) @horizon In weiß außer die Hose ist rot. Mit nähen muss ich mal testen, denn umtauschen geht definiv nicht. Was will eine Änderungsscheiderei dafür haben?

Es geht wohl eher darum, aus welchem Material die Badehose gefertigt ist! :wacko: (Ja, ich weiß, sie ist aus Stoff, aber aus welchem?)

Aber jetzt mal ganz ehrlich, zwei gerade Nähte, entweder von Hand oder mit der Maschine genäht, das ist doch kein Hexenwerk und dazu braucht auch der/die untalentierteste Hobbyschneider/in keine Änderungsschneiderei.

Das schafft wirklich jede/r, Hauptsache, man hat Nadel und einen farblich passenden Faden dafür im Haus! :daumenhoch: Ach ja, und 'ne Schere zum Abschneiden der dann unbrauchbaren Taschenbeutel!

Bearbeitet von Brandy am 08.11.2018 14:43:00

Steht nicht mehr aufm Schild drauf. Ist komplett weiß inzwischen. Ist wie ein dünner, fester Bettbezug.

Bearbeitet von JasminB am 08.11.2018 21:11:42


Ist ja auch egal, ob weiß oder rot oder mit lila Pünktchen!

Nimm Nadel und Faden und näh die Taschen zu und fertig!

Für das Geld, das ein Änderungsschneider für diese Arbeit nimmt, kannst Du Dir 'ne neue Badehose kaufen.