Laientheater: Spielt hier jemand schau?


Ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken, einer Laienschauspielgruppe beizutreten und vielleicht ein bisschen theater zu machen, äh.. spielen.

Macht das jemand von euch oder hat es gemacht oder will es machen oder kennt jemanden, der es macht? :)

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ich nicht, aber meine Tochter. Und das war suuper tolll. Nicht nur, weils meine Tochter war. Los, geh hin, mach das! Und berichte, wie das ist!

War diese Antwort hilfreich?

Eine Kollegin von mir wollte mich auch unbedingt bei einer Laienschauspielgruppe unterbringen. Wenn die Zuschauer bloß nicht wären..... :D

Ich traue mich einfach nicht und wenn, dann würde ich nur komische Rollen spielen wollen. Aber ich traue es mir wie gesagt nicht zu.

War diese Antwort hilfreich?

also ich bin in so einer gruppe.
ich schauspielere zwar nicht, sondern male die bühnenbilder mit und schminke die schauspieler.
aber wenn mir schauspielern spaß m achen würde, würde ich da sofort mit machen!
also probiers mal aus!
sind ja auch immer ne menge nette leute usw.

War diese Antwort hilfreich?

Damals habe ich bei einer Theater AG in der Schule mit gemacht -war immer lustig und hat viel Spass gemacht .

War diese Antwort hilfreich?

Ich hab in meinem Forum eine solche Laienspielgruppe.
Macht echt Spass.
Ich schreib meist auch das Stück selbst, da kann ich gleich auf die mir zur Verfügung stehenden Schauspieler Rücksicht nehmen.

Erzählst du, wenn du dabei gewesen bist, wies war ??

War diese Antwort hilfreich?

@PeggyW:
Dass in Foren viel geschauspielert wird ist mir schon klar :pfeifen: ,
aber wie in Dreiteufelsnamen sorgst du dafür, dass die Leute sich an ein Drehbuch halten? :blink:

War diese Antwort hilfreich?

*lach* :P

Dazu hätte ich sagen müssen, dass in meinem Forum sehr viele aus Wien sind und wir uns daher oft persönlich treffen.
Das Laientheater findet also real und nicht im Forum statt.
Und da sorgt der Regisseur schon dafür, dass sich alle an das *Drehbuch* halten.

Und bei grösseren Treffen, mit internationaler Beteiligung, führen wir dann as Theaterstück auf.

War diese Antwort hilfreich?

Das wird bei mir wohl noch eine Weile dauern, ich denke das nur mal ganz vorsichtig an... Aber wenn es so weit ist, werde ich an diesen Thread denken.

Bis dahin hör ich natürlich gern weiter Geschichten dazu von euch :)

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Friedrich @ 04.04.2006 - 21:41:54)
Macht das jemand von euch oder hat es gemacht oder will es machen oder kennt jemanden, der es macht? :)

Ich hab´s sieben Semester lang gemacht (Studentengruppe, ein Stück pro Halbjahr) und kann es wirklich nur GANZ dringend empfehlen!
Wegen der Kunsterfahrung, wegen des neuen Gefühls für sich selber und seine Sprach- und Körperkontrolle, wegen der Gemeinschaft, wegen des Lampenfieber-Kicks, und weil man Leute kennenlernt, auf die man sonst nie träfe. (NB: Die Gruppe war offen auch für Nichtstudenten.)
Manche hat das so verändert, daß sie ihr Leben neu sortiert haben. Eine saß bis dahin bei der Deutschen Bahn im Stellwerk - heute ist sie Theaterpädagogin.... ^_^

Bearbeitet von schlumpf am 07.04.2006 16:47:45
War diese Antwort hilfreich?

Ich habe auch mal kurz da mitgemacht. Hatt irre spaß gemacht, würde ich auch sofort wieder mitmachen.

Das Lampenfieber vergeht nach kurzer Zeit und die Zuschauer nimmt man nicht so direkt wahr. Man weiß zwar das sie da sind und sieht auch höchstens die bis zur 4 oder 5 Reihe, aber das wars auch schon dadurch das das ganze Licht auf die Bühne gerichtet ist.

Mach das Friedrich, hast bestimmt ganz viel Spaß damit

War diese Antwort hilfreich?

Das glaube ich - mal sehen, ob ich die Zeit und Energie dafür finde. Warum machst du es denn nicht mehr?

War diese Antwort hilfreich?

Weil ich damals (da war ich grad mal 17) eine Lehrstelle annahm die nicht in meinem Heimatort war, noch dazu mit Schichtdienst. Hätte also unregelmäßig an den Proben teilnehmen können und hatte auch noch keinen Führerschein. Mich hätte dann jemand holen und bringen müssen, das wollte ich nicht.
Nachher habe ich dann verpasst dort wieder einzusteigen, wäre aber wie gesagt durch den Schichtdienst nicht sonderlich förderlich gewesen weil du ja dann immer bei den Proben da sein musst.

Jetzt wo ich keine mehr habe könnt ich mir das glatt nochmal überlegen :pfeifen:

Bearbeitet von Rheingaunerin am 10.04.2006 14:19:37

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Rheingaunerin @ 10.04.2006 - 13:58:10)
Das Lampenfieber vergeht nach kurzer Zeit

... kleine Ergänzung: es vergeht bei jedem Auftritt nach kurzer Zeit, aber vor dem nächsten ist es dann wieder da... das ist ja (oder war für mich zumindest) der Kick an der Sache... ^_^
irgendwann fang ich auch wieder damit an.
War diese Antwort hilfreich?

Hallo Friedrich,

meine Schwester und unsere Freundin sprechen schon seit Jahren darüber, dass wir Lust hätten Kabarett zu spielen, letztes Jahr haben wir unsere Drohung wahr gemacht und unsere eigene Kabaretttruppe gegründet :lol: Wir hatten schon ein paar Auftritte in Kleintheatern, wo Kabarettabende organisiert werden. Da bekommt man einen 10 Minuten Slot. Man muss sich das so ein bisschen wie die Acapickels vorstellen (kennt ihr die? :hmm:)

Vor jedem Auftritt machen wir uns fast in die Hose und fragen uns warum in aller Welt wir uns das antun :o , nach jedem Auftritt fühlt man sich einfach gut! Dass wir uns während des schreibens und der Proben unserer Stücke einfach köstlich amüsieren, ist es an sich schon wert!

Da meine Schwester jetzt auf Weltreise ist, ist unser Trio auf ein Duo geschrumpft.... :traurig:

Cleo :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

@cleopatra,

find ich gut das ihr das gemacht hab.
Wo ist denn die Kabaretttruppe? Wenn sie in meiner Nähe wäre ... :pfeifen:
:D

War diese Antwort hilfreich?

Wahrscheinlich in der Schweiz :)

Aber das klingt wirklich schön, Cleopatra :)

War diese Antwort hilfreich?

Ja, im Moment nur in Bern, ich geb euch Bescheid wenn wir auf Deutschland Tournee sind... :pfeifen: rofl

War diese Antwort hilfreich?

Cleo, schade das ihr die Truppe in der Schweiz gegründet habt ... warum denn nicht in Hessen? Speziell: Rhein-Main-Gebiet? :pfeifen: rofl

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter