Neues Wachstuch riecht extrem

Neues Thema Umfrage

Neues Wachstuch (Meterware) hat schrecklichen "Plastikgeruch". Wie kriege ich es weg? Darf die Decke (3m x 1.40m) in die
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

11 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Hallo,

hast du die Möglichkeit die Decke in der frischen Luft zu lüften?

Ich würde sie nicht in die Waschmaschine stecken :pfeifen: Meistens geht der Geruch nach geraumer Zeit raus.
War diese Antwort hilfreich?

Hallo,

mir ist es mit einer Tischdecke aus diesem Material schon einmal so ergangen.- Habe sie draußen zum Auslüften, hingelegt tagelang, in der Badewanne in Feinwaschmittel gewaschen, und wieder draußen hingelegt.- Der Geruch ging nicht raus.- Habe sie dann noch einige Zeit auf dem Terrassentisch genutzt, und danach entsorgt.- Waschmaschine empfehle ich auch nicht.
War diese Antwort hilfreich?

Kannst du es nicht umtauschen?
War diese Antwort hilfreich?

Auf Feinwäsche in der Waschmaschine kann nicht schaden.

Wenn der Geruch nach dem Waschgang incl. Weichspüler nicht verschwindet, wird sich nicht mehr viel tun, denn mehr kann man nicht machen.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Villö @ 07.04.2019 17:32:00)
Hallo,

hast du die Möglichkeit die Decke in der frischen Luft zu lüften?

Ich bin immer wieder schockiert, welch abenteuerliche Wohnsituationen es gibt. Ich hatte in meinem Leben schon die verschiedensten Wohnungen. Aber dass ich nicht mal eine Tischdecke zum Lüften raushängen konnte, gab es noch nie. Das wäre für mich 100 %-ig ein Ausschlusskriteritum.

Sie von SieErPaar

Bearbeitet von SieErPaar am 09.04.2019 15:01:06
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (SieErPaar @ 09.04.2019 15:00:39)
Ich bin immer wieder schockiert, welch abenteuerliche Wohnsituationen es gibt. Ich hatte in meinem Leben schon die verschiedensten Wohnungen. Aber dass ich nicht mal eine Tischdecke zum Lüften raushängen konnte, gab es noch nie. Das wäre für mich 100 %-ig ein Ausschlusskriteritum.

Sie von SieErPaar

Tja ist ja schön für dich, aber nicht jeder hat immer Balkon, Terasse oder gar Garten zur Verfügung. Und - je nachdem wo man wohnt - mag/kann man auch nicht mal eben stundenlang etwas aus dem Fenster hängen zum lüften ... :pfeifen:

Bearbeitet von Binefant am 09.04.2019 15:54:12
War diese Antwort hilfreich?

......und noch dazu ist nicht in einem einzigen Posting die Rede davon gewesen, daß die TE keine Möglichkeit zum Lüften der Plastikdecke hat. :hmm:
War diese Antwort hilfreich?

Die TE hat eine Terrasse. Jedenfalls hat sie dies am 7.4. in einem anderen Thread geschrieben.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Golden-Girl @ 09.04.2019 18:25:26)
Die TE hat eine Terrasse. Jedenfalls hat sie dies am 7.4. in einem anderen Thread geschrieben.

Eben !!
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Brandy @ 09.04.2019 17:47:35)
......und noch dazu ist nicht in einem einzigen Posting die Rede davon gewesen, daß die TE keine Möglichkeit zum Lüften der Plastikdecke hat. :hmm:

Es wurde aber die Frage gestellt, ob die Möglichkeit besteht. Das impliziert, dass es ggf. auch nicht möglich ist.
Ich hatte übrigens auch nicht immer Balkon, Terrasse oder Garten. Aber es gab zumindest dann eine ... ja, wir sagten Wäschestangen, wo man die Wäscheleine spannen und eben die Wäsche trocknen konnte. In einem Haus war es auf dem öffentlichen Rasenflächen, in einem anderen Haus auf dem Dachboden.

Aber wie gesagt, ich habe ja gelernt, dass es diese Wohnsituationen gibt. Ich würde dort nicht wohnen wollen. Die Freiheit zu dieser Meinung habe ich ja.
War diese Antwort hilfreich?

SieErPaar : so ist es bei mir . Hab zwar einen Innenhof , muss aber ums komplette Haus rum um die Tür aufzuschließen die in den Innenhof führt . Brauchte damals eine Wohnung als ich vor der Scheidung stand , musste aus der Ehe weg .
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter