T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Erika (Heidekraut) Diebstahl

Neues Thema Umfrage

Hallo , Mir wurden vor kurzen 13 Erika ( Heidekraut ) vom Friedhof gestohlen , ich wollte mal fragen weis einer von euch was man dagegen tuen kann ? Ich wollte im Wurzelbereich einen Peilsender einsetzen , hat jemand eine ander Idee ? Es wird langsam teuer für mich , es wurde schon öfter Blumen vom Grab gestohlen. Ich Bedanke mich im Vor raus für eure Tipps. Friedel
Flecken, Reinigen, Putztipps, Rezepte:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

16 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Evtl. Fotofalle aufbauen. Aber vorher mit der Friedhofsverwaltung sprechen.
War diese Antwort hilfreich?

Diebstahl und Vandalismus ist leider auf Friedhöfen oft ein Problem. Ist nur auf Deinem Grab gestohlen worden oder sind auch andere Gräber betroffen?? Die Friedhofsverwaltung weiß vielleicht mehr oder mal Bekannte und/ oder grabpflegende Firmen ansprechen.
Ich würde das Grab kostengünstig richten: wir haben einen wasserdurchlässigen Steinteppich. Darauf kommen dann ab und zu Gestecke und Kerzen mit Deckel ohne Grablaterne. Die wurde bei uns auch schon gestohlen.
War diese Antwort hilfreich?

Peilsender an Erika? Überwachungskamera am Bux?

Ernsthaft: Ich denke das ist den Aufwand nicht wert.
War diese Antwort hilfreich?

:ph34r: Heute ist der letzte Ferientag :pfeifen: Hab leider kein Popcorn, nur noch ein paar Ostereier :sabber:

War diese Antwort hilfreich?

Anzeigen bei der Polizei.
Dann Friedhofsverwaltung kontaktieren.

War diese Antwort hilfreich?

Wer auf dem Friedhof klaut, dem müssten Geister und Werwölfe nachts erscheinen :wallbash:
War diese Antwort hilfreich?

Da es sich um ein allgemeines Problem auf vielen Friedhöfen handelt, würde ich entweder keine teuren Blumen/Pflanzen auf' s Grab geben, oder ganz weg lassen.- Auf etlichen Friedhöfen fressen ja auch die Kaninchen Alles ab...was nutzt da ein Peilsender?- Ob das überhaupt statthaft ist, genau wie die vorgeschlagenen Kameras, immerhin ist es ein Ort der -letzten- Ruhe.- Was ich auch machen würde: die Friedhofsverwaltung anschreiben...Polizei wird sich da eher nicht drum kümmern.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (idun @ 29.04.2019 16:54:04)
Wer auf dem Friedhof klaut, dem müssten Geister und Werwölfe nachts erscheinen :wallbash:

Dem sollten die Finger abfaulen.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Highlander @ 28.04.2019 10:50:13)
Evtl. Fotofalle aufbauen.

Vielleicht sind dann Geister auf dem Film zu sehen. :huh:
War diese Antwort hilfreich?

setz doch einfach mal paar Mausefallen unter die Erika :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

mein Schwiegerenkel hat seine Mutter recht früh verloren und da sie Katzenliebhaberin war, stellt er ihr kleine Keramikkatzen aufs Grab. Fast jede Woche erneut, weil, die werden ständig geklaut. Solchen Leuten müssten die Pfoten abfaulen.
War diese Antwort hilfreich?

"Lass' den Toten die Blumen" ... las ich unlängst an gut sichtbarer Stelle auf einem Friedhof. Ob es was bewirkt, sei dahin gestellt. :(
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Upsi @ 01.05.2019 08:55:09)
Solchen Leuten müssten die Pfoten abfaulen.

Früher sagte man:
Ich wünsche dir die Krätze auf den Leib - und so kurze Arme, dass du dich nicht kratzen kannst!
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Jeannie @ 01.05.2019 23:29:46)
Früher sagte man:
Ich wünsche dir die Krätze auf den Leib - und so kurze Arme, dass du dich nicht kratzen kannst!

Mein Vater meinte bei ähnlichen Sachen: "Den soll der Blitz in der Toilette treffen."
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Tessa_ @ 01.05.2019 23:35:24)
Mein Vater meinte bei ähnlichen Sachen: "Den soll der Blitz in der Toilette treffen."

meiner hat den Satz noch etwas drastischer gesagt
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (idun @ 02.05.2019 10:46:03)
meiner hat den Satz noch etwas drastischer gesagt

Meiner eigentlich auch. :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Ich habe einen Nachbarn der sowas macht!
Er wurde schon mehrfach dabei gesehen wie er mit schwarzer Tüte und kleiner Schippe morgens um 6 auf dem Friedhof "Einkaufen" war. Der macht das auch im Dorf "selbstbedienung" in den Blumenkübeln der Gemeinde. Auch in meinem Vorgarten hat er schon "Gewildert". Alle wissen es aber passiert ist nie was! Dann heist es immer "Das sind so Arme leute" oder "der ist dement". Naja, die haben immer einen Farbenfrohen Vorgarten.
Bei mir kommt hass hoch wenn ich meine Blumen in Nachbars Garten sehe!
Unser Dorfpolizist hat es als "banale sache" abgetan als ich es ihm gesagt habe. Seid dem kommen die schönen Blumen in meinen Garten hinter dem Haus und in den vorgarten nur selbst gezogene Pflanzen die sich selber vermehren.
Ich hoffe die Sache erledigt sich bald auf natürliche weise, die sind schon älter und hoffe das dann ein Gleichgesinnter das selbe mit seinem Grab macht!!
War diese Antwort hilfreich?

Ich würde mir Foto von Satelliten Schicken lassen, ist zwar nicht billig, aber du siehst dann wer es war und wo er sie Einpflanzt.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (winski @ 05.05.2019 12:00:37)
Ich würde mir Foto von Satelliten Schicken lassen, ist zwar nicht billig, aber du siehst dann wer es war und wo er sie Einpflanzt.

Ist ja wie "mit Kanonen auf Spatzen schießen"!!!!

Aber es stimmt, was Riela schreibt: auch wenn man weiß, wer es war - was passiert dann???
War diese Antwort hilfreich?

Riela : wenn der überall wildert , verpass doch mal besonderst schönen Blumen eine Kolonie Blattläuse . Nur so pflanzen , dass die anderen bei Dir keinen Schaden behmen . Ist das wirklich so ein armer Mensch , hat er kein Geld für Ungeziefer Mittel . Ist zwar gemein , aber dann : " wie Du mir , so ich Dir" .
Es ist leider so verbreitet , dass von den Gräbern gestohlen wird ! Noch nicht mal vor den Angehörigen haben solche Menschen Respekt , traurig .

War diese Antwort hilfreich?

Dat is en richtig fiese Möpp!
Wie wär`s mit im Flagranti erwischen....Foto...Film.... Das ist zwar verboten aber man kann ja mal ein entsprechendes Hinweisschild aufstellen und mit Anzeige drohen.
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Ähnliche Themen

82 Antworten Ladendiebstahl: Wann ist es wirklich Diebstahl? 37 Antworten diebstahl im krankenhaus: wird alles gestohlen? 18 Antworten Fleck in Handtasche von Farbpatrone: Colortag-Diebstahlsicherung ausgelaufen! 43 Antworten Werde zu Unrecht des Diebstahls beschuldigt :(: Bin verzweifelt....... 16 Antworten Einbruchdiebstahl in Wohnung: Autoschlüssel mit Sensor gestohlen 5 Antworten Heidekraut: Wann und wie schneidet man Heidekraut? 10 Antworten "Zitate"-Diebstahl.... fühle: mich komisch deswegen Identitätsdiebstahl: Vorsicht!