Autokauf.... Schadenfreiheitsklasse nachlesen


Guten Morgen zusammen,

erstmal an ALLE: FROHE OSTERN!!!!


So und nun zu meiner Frage. Mein Freund und ich wollen uns ein größeres kaufen. Nun ist natürlich auch die Frage was so ein Auto dann an Versicherung kostest. Ich wollt jetzt über die jeweiligen Versicherungen die bei uns zur Auswahl stehen mit dem Online-Rechner das Ganze mal grob ausrechnen. Ich weiß wie viele Jahre ich Unfallfrei gefahren bin etc... Nur weiß ich nicht in welcher Schadenfreiheitsklasse das Auto steht das wir kaufen wollen. Vielleicht weiß ja einer von Euch wo man das nachlesen kann oder einer von Euch fährt einen Peugeot 407 Tendance 135 und kann mir das beantworten. Würd mich sehr über eure Hilfe freuen.

Gruß

cathie


Vorschlag:

Geh mal zu google und gib autoversichrungen ein.
bei jeder versicherung kannst du deine Daten eingeben und du bekommst am
ende den beitrag den du im jahr zu leisten hast.


viel erfolg
felixmama


Zitat (felixmama @ 16.04.2006 - 10:05:55)
Vorschlag:

Geh mal zu google und gib autoversichrungen ein.
bei jeder versicherung kannst du deine Daten eingeben und du bekommst am
ende den beitrag den du im jahr zu leisten hast.


viel erfolg
felixmama

Hab ich doch... aber da bekomm ich nicht gesagt im was für einer Schadenfreiheitsklasse das Auto steht. Ich kann sonst alles ganz normal eingeben. Nur find ich nirgends etwas wo man das nachlesen kann


cathie

hallo cathie,

die schadenfreiheitsklasse richtet sich nach der anzahl der jahre, die du unfallfrei gefahren bist. meist wird automatisch die klasse des vorherigen autos übernommen.

die unterschiede bei der versicherung ergeben sich eher aus der anzahl der ps bzw kw. davon hängt es ab, wie hoch oder niedrig euer versicherungsbeitrag ist.

wenn ich dein posting richtig verstehe, bist du schon autobesitzerin bzw. warst es bis vor kurzem. dann nimm deine letzte versicherungspolice, da steht die schadenfreiheitsklasse drauf - darin unterscheiden sich die versicherungen auch nicht (soweit ich weiss). und dann kannst du ja von dem neuen auto die "fahrzeugdaten" (zulassung, ps usw.) übernehmen.

hier kannst du auch nochmal reinschauen:

http://www.aspect-online.de/prodinfo/abc_k...heitsklasse.htm

Bearbeitet von gewitterhexe am 16.04.2006 10:30:38


Ich schätze mal, Du meinst die Einstufung in die Typenklasse.

Schau mal hier:

http://www.gdv-dl.de/typen.html

Ich hoffe, das hilft Dir weiter! :blumen:


Zitat (fiona123 @ 16.04.2006 - 10:31:51)
Ich schätze mal, Du meinst die Einstufung in die Typenklasse.

Schau mal hier:

http://www.gdv-dl.de/typen.html

Ich hoffe, das hilft Dir weiter! :blumen:

Suppi!!!! Genau das hab ich gemeint. Mir ist nur der Begriff nicht mehr eingefallen.!!!! Vielen vielen Dank!!!!

:blumen::blumen::blumen:


cathie

Ich weiß ja nicht, wie alt Ihr seid, aber, wenn dein Freund älter ist, dürfte der auch schon länger den Lappen haben, wenn der dann einigermaßen unfallfrei fährt, ist das dann billiger den Wagen auf Ihn zu versichern, dann gibt man noch an, dass weitere Personen den Wagen fahren dürfen, so darfst du den dann auch fahren - oder soll das dein ZWEITWAGEN werden?

Welches Auto besitzt ihr denn jetzt?


Zitat (Miele Navitronic @ 16.04.2006 - 12:06:49)
Ich weiß ja nicht, wie alt Ihr seid, aber, wenn dein Freund älter ist, dürfte der auch schon länger den Lappen haben, wenn der dann einigermaßen unfallfrei fährt, ist das dann billiger den Wagen auf Ihn zu versichern, dann gibt man noch an, dass weitere Personen den Wagen fahren dürfen, so darfst du den dann auch fahren - oder soll das dein ZWEITWAGEN werden?

Welches Auto besitzt ihr denn jetzt?

Mein Freund ist 2 Jahre jünger und bisher war noch nie ein Auto auf ihn angemeldet. Ich fahr auf SF5 (55%). Bisher haben wir meinen Renault Twingo gefahren. Leider können wir uns 2 Autos nicht leisten. Und wir haben eine kleine Tocher(2J.9 und da wird so langsam der Paltz hinten mit Kindersitz knapp.

cathie

Achso, dann ist das i.d. Tat besser den Wagen auf dich zu zulassen.

Ja, n' Twingo ist auch zu klein, eben ein Zweitwagen, kein Familienauto.

SF5 hab ich jetzt auch, hätte ich in jungen Jahren nicht son paar Autos verheizt!


Zitat (Miele Navitronic @ 16.04.2006 - 22:00:47)


SF5 hab ich jetzt auch, hätte ich in jungen Jahren nicht son paar Autos verheizt!

In den jungen Jahren??? Du bist Baujahr 1976. Also nicht grad viel älter wie ich mit Baujahr 1979.
Bei mir war es halt so, ich hatte erst mit knapp 19 den Führerschein und dann auch nicht sofort ein Auto auf mich zugelassen, bis dann das Angebot von einer Versicherung kam, das ich mit 100% anfangen kann,weil ich damals noch zu Hause wohnte.
Haben uns jetzt auch einen super- klasse Wagen ausgesucht.
Peugeot 407 2.o Tendance 135

cathie

Zitat (cathie @ 17.04.2006 - 13:27:10)
Zitat (Miele Navitronic @ 16.04.2006 - 22:00:47)


SF5 hab ich jetzt auch, hätte ich in jungen Jahren nicht son paar Autos verheizt!

In den jungen Jahren??? Du bist Baujahr 1976. Also nicht grad viel älter wie ich mit Baujahr 1979.
Bei mir war es halt so, ich hatte erst mit knapp 19 den Führerschein und dann auch nicht sofort ein Auto auf mich zugelassen, bis dann das Angebot von einer Versicherung kam, das ich mit 100% anfangen kann,weil ich damals noch zu Hause wohnte.
Haben uns jetzt auch einen super- klasse Wagen ausgesucht.
Peugeot 407 2.o Tendance 135

cathie

Joa, weiß zwar gerade nicht, wie der 407 aussieht, aber 2.0l Motor hört sich gut an.
Diesel oder Benziner? Diesel tippe ich mal. Wieviel PS?

Zitat (Miele Navitronic @ 17.04.2006 - 13:33:23)


cathie [/QUOTE]
Joa, weiß zwar gerade nicht, wie der 407 aussieht, aber 2.0l Motor hört sich gut an.
Diesel oder Benziner? Diesel tippe ich mal. Wieviel PS?

ne, Benziner
Diesel lohnt sich für uns rein gar nicht, weil jeder von uns knapp 10km auf die Arbeit hat(höchstesn)
PS: 136

Zitat (cathie @ 17.04.2006 - 13:42:07)
[QUOTE=Miele Navitronic,17.04.2006 - 13:33:23]

cathie [/QUOTE]
Joa, weiß zwar gerade nicht, wie der 407 aussieht, aber 2.0l Motor hört sich gut an.
Diesel oder Benziner? Diesel tippe ich mal. Wieviel PS? [/QUOTE]
ne, Benziner
Diesel lohnt sich für uns rein gar nicht, weil jeder von uns knapp 10km auf die Arbeit hat(höchstesn)
PS: 136

Na denn. Ich hab auch einen Benziner, der ist einfach schneller.

136PS reicht, wenn man keine Langstrecken (oder nur selten) fährt.

Ne, aber obwohl ich ja mehr auf BMW steh, muss ich sagen, dass Ihr ne gute Wahl getroffen habt! ;)


Kostenloser Newsletter