Privileg 27614 Waschmaschine - wer hat Handbuch? Kann mal jemand was nachschlagen


Hallo liebe Gemeinde,

falls irgendjemand eine Privileg 27614 besitzt und im Gegensatz zu mir auch das Handbuch findet: könnte die- bzw. derjenige mal nachlesen (und mir per PN verraten), was man tun muss, um das Flusensieb (offiziell "Grobkörperfalle") zum Reinigen herauszunehmen? Ich meine mich zu erinnern, dass man irgendwas entriegeln muss (und tatsächlich lässt sich das Sieb wohl nicht einfach so gewaltfrei ausdrehen), aber ich erinnere mich nicht mehr, was das ist.

Falls jemand eine andere relativ neue Privileg hat, könnte sie/er ja auch mal nachlesen, wie das geht, vielleicht ist das Prinzip ja dasselbe...

Ganz lieben Dank für eure Hilfe

tigermuecke


Ich hab mal nach Bedienungsanleitung Privileg 27614 gegoogelt.

Siehe da, es gibt eine online! B) Leider auf Persisch. <_<

Aber ich hab's versucht, tigermuecke...
:blumen:


Na ja, die persische Anleitung hatte ich auch gefunden...

Was heißt "Flusensieb" auf Persisch? :D


Das dachte ich mir, dass du die auch gefunden hast.

Wär ja auch ZU einfach gewesen, gell?

Flusensieb = srnd prkz wrn
Ist doch klar :rolleyes:


In der Bedienungsanleitung der Privileg Dynamic 871 S - 873 S - 875 S ist über das Reinigen des Flusensiebes folgendes zu lesen:

1. Flusensieb-Klappe öffnen (z.B. mit einem Schraubendreher) und Behälter für Restwasser unterstellen.

2. Flusensieb-Knebel nach links entgegen dem Uhrzeigersinn in vertikale Position drehen und Restwasser ablaufen lassen.
Achtung! Je nach Restwassermenge kann es erforderlich sein, das Auffanggefäß mehrfach zu entleeren.

3. Anschließend Flusensieb so weit aufschrauben bis es herausgenommen werden kann. Flusensieb-Körper unter fließendem Wasser reinigen.

4. Flusensieb wieder einsetzen und fest verschrauben. KLappe schließen.
Achtung : Aus Sicherheitsgründen muss die Klappe während des Betriebs geschlossen sein!

Bitte beachten Sie, dass es durch ein verstopftes Flusensieb zu Funktionsstörungen im Programmablauf kommen kann. Bevor Sie den Kundendienst rufen, überprüfen Sie bitte grundsätzlich das Flusensieb, denn derartige Kundendiensteinsätze können nicht kostenlos erfolgen.


ich hoffe, das war hilfreich

Bearbeitet von PWL am 05.07.2010 00:47:22


@tigermuecke,
nach Ribbits Beitrag habe ich jetzt auch mal gegooglet und mir das Gerät angesehen. Ich habe einen Privileg Waschtrockner, bei welchem das Flusensieb unten rechts sitzt, genau wie bei Deinem Gerät.

Die Abdeckplatte des Flusensiebes hat bei mir rechts eine Einbuchtung, damit man sie nach unten aufklappen kann.
Dahinter sitzt ein weißer, runder Verschluss, den man am vorstehenden Wulst in der Mitte nach links drehen muss, um die Verschraubung zu lösen.
Manchmal sitzt dieser Verschluss zu fest, dann habe ich ihn einfach mit einer ganz normalen Zange
(Hebelwirkung) geöffnet. Das ging sehr gut.

Wenn der Verschluss gedreht ist, kann man ihn herausziehen - daran ist das Flusensieb befestigt.
Verunreinigungen entfernen. Flusensieb wieder einsetzen und per Rechtsdrehung verschließen.

Dann gibt es links unter diesem Verschluss noch einen schwarzen Schlauch (beim Waschtrockner jedenfalls),
den auch etwas herausziehen, den Verschluss lösen und das Wasser ablaufen lassen. Auch da kommen noch Flusen mit. Verschluss wieder drauf und Schlauch wieder hineinschieben.

Nicht vergessen: Handtücher unter die Maschine legen, da Wasser ausläuft. Unter den Schlauch kann man ein flaches Gefäß stellen, welches das Wasser aus dem Schlauch auffangen kann.

Ich hoffe, das war jetzt alles verständlich.


Ich danke euch schon mal für die Hilfe. Mein Problem ist nur:

die Klappe unten rechts habe ich offen, den großen weißen Schraubverschluss bekam ich auch geöffnet, Restwasser kam auch reichlich :) - nur das, was ich dann herausgeholt habe, hatte keinerlei Ähnlichkeit mit einem Flusensieb, das war irgendwas anderes.

Ich muss jetzt gleich zur Arbeit, aber heute abend mache ich mal ein Bild und stelle es hier ein.


Hallo Tigermücke,

soweit ich mich erinnere, ist doch OTTO der neue Inhaber der Markenrechte.

Wenn alle Stricke reissen, dann frage doch mal dort an, ob sie Dir eine Anleitung zur Verfügung stellen können.

Auf der OTTO - Seite finden sich auch Privileg - Geräte. Allerdings nicht Deins.

Btw. als Du sagtest, das, was Du ausgebaut hast, sieht nicht wie ein Flusensieb aus, besteht die Möglichkeit eines kaputten Flusensiebes (wodurch auch immer?), sprich Du benötigst ein neues Sieb?

Gruß

Highlander


Zitat (Highlander @ 06.07.2010 14:54:07)
soweit ich mich erinnere, ist doch OTTO der neue Inhaber der Markenrechte.

Der Markenrechte ja, nicht aber des Kundendienstes.

Diesen erledigt die Firma Profectis

Ok Bierle,

dann sollte er sich bei Bedarf dort melden.

Gruß

Highlander


ich hatte eine ähnliche.
du musst doch die Klappe durch kippen öffnen, stimmt das soweit?

wenn ja, dann das innere raus drehen.

es ging bei mir immer etwas schwer und dauerte ziemlich lange, aber da war keine weitere Verriegelung.



kann sein das ich durch Zufall was gefunden habe :D
ich habe auch gegoogelt, und durch einen kleinen link habe ich den ursprünglichen Hersteller gefunden(glaube ich) da habe ich es gefunden
suche mal nach der Bedienungsanleitung für die " Zanker Sfx 4640 N"

viel Glück :wub:


Hallo,

danke schonmal für eure Antworten.

Also, ich bekomme den Schraubverschluss hinter der Klappe auf und kaputt scheint auch nichts zu sein - aber da kommt kein Sieb raus.

Inzwischen habe ich auch endlich mal Bilder machen können. So sieht das aus, wenn ich das Teil heruasnehme:


(IMG:http://www.bildercache.de/bild/20100708-012433-409.jpg)(IMG:http://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif)
©tigermuecke (verändertgitti2810)

sieht so aus als ob es ausgehängt ist, blau und rote pfeile.
die könnten zusammen gehören.
also versuche mal das teil heraus zu ziehen. :trösten:


Danke Gitti, die Idee ist gut, aber leider steckt das entfernbare Teil nur in einem festen "Plastikrohr".

So sieht es aus, wenn man direkt in die Öffnung fotografiert:

(IMG:http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/djkj-c.jpg)

Und so weit nach hinten zu diesem Plastikkreuz komme ich beim besten Willen nicht :blink:

Bearbeitet von tigermuecke am 08.07.2010 19:05:13


Dann schnapp die eine Zange oder Rohrzange und hol das Ding raus.

Edit: ansonsten bleibt Dir wirklich nur der Kundendienst.

Bearbeitet von Hilla am 08.07.2010 20:44:22


Zitat (tigermuecke @ 08.07.2010 19:04:43)
Danke Gitti, die Idee ist gut, aber leider steckt das entfernbare Teil nur in einem festen "Plastikrohr".

So sieht es aus, wenn man direkt in die Öffnung fotografiert:

"bild entfernt" gitti

Und so weit nach hinten zu diesem Plastikkreuz komme ich beim besten Willen nicht :blink:

ja das sieht ja sogar aus als ob es abgebrochen ist :trösten:
da kannst du nur noch auf Hilla hören.

an das Kreuz würde ich nicht mal versuchen dran zu kommen, weil das, dieses Sieb festhält.
das würde dir dabei kaputt gehen.

also Kundendienst. :trösten:

wobei........... es sieht recht sauber aus, dann mach doch einfach die Verschraubung wieder drauf, kannst es ja beobachten.
sollte es mal nötig sein musst du einfach mit der Zahnbürste ran. :pfeifen:

@ tigermücke,
ich habe mich gerade mal vor meiner langgelegt.

Was man auf Deinem Foto hinten in der Öffnung sieht (Kreuz) hat mit dem Flusensieb nichts zu tun. Das
würde ich also nicht anrühren.

Das Flusensieb ist direkt verbunden mit dem Drehknopf ( habe ich oben schon beschrieben). Bei mir ist das Flusensieb rot.
So ungefähr sieht es aus, hinter dem Drehknopf befindet sich bei mir eine Art rotes Gitter, in dem sich die Flusen fangen.

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://...%26tbs%3Disch:1

Edit: Da hilft dann wirklich nur noch der Kundendienst. Sieht ja so aus, als hätte Deine Wama gar kein Flusensieb.
Bierle hat Dir weiter oben ja schon den Link zu Profectis gesetzt. Da kannst Du telefonisch Ersatzteile bestellen.

Bearbeitet von Hilla am 09.07.2010 15:28:19


Hallo,

das Problem, was ich sehe, ist folgendes:

Tigermücke scheint eine zeitlang ohne Sieb gewaschen zu haben.

Jetzt einfach ein Ersatzsieb kaufen und einbauen ist gefährlich, da vermutlich die ganze Maschine voller Flusen sitzen dürfte.

Tigermücke sollte in jedem Fall den Kundendienst kontaktieren (oder einen Fachhändler seiner Wahl) und ihn dazu befragen.

Gruß

Highlander


@ Highlander,
Du hast wohl im Schatten gesessen? Das ist natürlich nicht nur eine Überlegung wert, anders geht es ja eigentlich gar nicht.
Es sei denn, tigermücke hat vielleicht im Freundes- oder Bekanntenkreis jemanden, der sich da auskennt und das Gerät säubert.

Ich frag mich nur, wo das Flusensieb eigentlich geblieben ist? Dann muss das ja eine gebrauchte Maschine gewesen sein, bei welcher das Sieb schon vorher abhanden gekommen ist.



Hm, seltsam, die Maschine habe ich letztes Jahr neu bei Quelle gekauft, kurz bevor Quelle dann schloss.

Ich hatte einfach nur den Gedanken, dass ich das Sieb mal reinigen könnte, von wegen Hundehaare und so.

Dass meine vorherige Maschine gar kein Sieb hatte, wusste ich und das gehörte auch so. Aber die hatte auch keine Klappe und nichts zum Aufschrauben.

Ich werde mal den Kundendienst mit der Frage bemühen.

Danke für eure Ratschläge :)


Entschuldigt bitte, wenn ich mich da einmische, aber was habt ihr alle mit dem Flusensieb !?!?!?! :wacko:

1. macht die Wama von Tigermücke doch keine Probleme, oder ???

2. ist bei meiner Privileg (hab extra nachgeschaut) das Flusensieb auch keine richtiges Sieb (oder habt ihr da so eine Art Fliegengitter als Flusensieb). Schaut wie eine nach unten rausgestreckte Zunge in Rundform aus und da fallen bestimmt 5 Cent große Stücke durch.

Was macht es der Wama wenn solche Flusen, nicht wie bei einem im Flusensieb hängen bleiben, sondern mit dem Wasser rausgespült werden !?!?!?!? Es wird doch nichts verstopft. :wacko:
Ist das Flusensieb bei Wama nicht dafür da, daß es eigentlich große Gegenstände auffängt ???

Oder reden wir hier nicht von einer Wama sondern von einem Trockner (dann ignoriert mein Geschreipsel) ???



Grüüüßli Giiisi :blumen:


Also so wie ich das sehe und kenne ist alles in bester Ordnung, dieses Sieb ist kein Sieb sondern eine Fremdkörperfalle.
Das Kreuz/Rad in dem hinteren teil der Maschine ist die Laugenpumpe !!!!
Also auf keinen Fall mit der Zange dran rumziehen!
Steck es wieder rein und schraub es zu, es ist alles in bester Ordnung mit deiner Maschine :blumen:


Wenn bei mir das Flusensieb verstopft war, kam die Wäsche nach dem Schleudern tropfnass raus, weil das Wasser nicht richtig ablaufen konnte. Dann wusste ich immer, Flusensieb verstopft, also säubern, nochmal schleudern, alles okay.

Seit 2 Jahren habe ich auch eine Waschmaschine von Quelle, die hat gar kein Flusensieb. Funktioniert aber einwandfrei. Also nix verstopft.

@Tigermücke: Solange Deine Waschmaschine ordentlich das Wasser abpumpt, ist alles in bester Ordnung.


@ tigermücke,
auf Deinem Foto vom 7.7., 23.50 Uhr, liegt doch das Flusensieb vor der Maschine.
Mehr gehört dann da nicht dazu, das sieht bei Gitti ja genauso aus.

Bei meinem Gerät sieht es anders aus, da das ein Waschtrockner ist.

Also Entwarnung. Muss tatsächlich am Wetter liegen.

Ein Flusensieb heißt nicht Fremdkörperfalle, weil sich in der Regel darin auch Flusen festsetzen. Manchmal sehr wenig, weil die ja immerhin durch das Wasser ausgespült werden.
Ich hatte allerdings auch schon mal ein Geldstück drin.


Zitat (Reamonn23 @ 10.07.2010 00:38:58)
Also so wie ich das sehe und kenne ist alles in bester Ordnung, dieses Sieb ist kein Sieb sondern eine Fremdkörperfalle.
Das Kreuz/Rad in dem hinteren teil der Maschine ist die Laugenpumpe !!!!
Also auf keinen Fall mit der Zange dran rumziehen!
Steck es wieder rein und schraub es zu, es ist alles in bester Ordnung mit deiner Maschine :blumen:

So ist es. Mehr muss man dazu nicht mehr sagen. :blumen:

könnt ihr mir auch bei dem fehlercode EA0 weiterhelfen?es ist eine privileg dynamic 871s

danke im voraus


Das habe ich gerade in Deinem anderen Thread versucht. Dein Beitrag ist doch erst von 11:10, ein paar Minuten kannst Du uns schon geben, oder? ;-)

Bearbeitet von HörAufDeinHerz am 17.12.2012 11:35:26



Kostenloser Newsletter