Baguette mit Kr├Ąuterbutter

Neues Thema Umfrage
Hallo alle zusammen,

ich habe mir heute von Räwä ein (nicht gefrorenes) Baguette mit Kräuterbutter liefern lassen.
Dieses wird im

Mir stellt sich die folgende Frage:
wielange kann ich das fertig gebackene Baguette noch im Kühlschrank aufbewahren, wenn ich es nicht komplett essen möchte?
Sollte ich es besser einfrieren?
Fall ich es einfrieren kann/sollte wie geht es dann weiter, wenn ich es essen möchte.
Vorher auftauen und dann backen? Mit welcher Temperatur und wielange?

Vielen Dank.

Gruß
jsigi
2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Wenn du ungefähr abschätzen kannst, wieviel du isst, würde ich direkt nur dieses Stück backen. Den Rest in Folie lassen und zeitnah auch zubereiten.

Reste vom schon gebackenem Baguette würde ich zugedeckt im Römertopf oder

Variante 1 würde ich bevorzugen.
War diese Antwort hilfreich?

Wie @Isamama schrieb würde ich nur ein entsprechendes Stück aufbacken. Den Rest kannst du einfrieren und bei Bedarf aufbacken (gefroren in den Backofen bei ca. 160°)

War diese Antwort hilfreich?

Danke Euch beiden.

War diese Antwort hilfreich?
jsigi, ich empfehle Dir und natürlich auch anderen Muttis & Vatis, (auf-) gebackenes (Baguette, Brot, Brötchen, Striezel) aber auch gekauftes Leib Brot bzw. angeschnittenes, sowohl auch gefrorenes, aufgetautes Brot und dergleichen in Leinentüchern zu wickeln und wie Isamutti schon beschrieben hatte, im Römertopf oder
Wenn mich nicht alles täuscht, wurden früher in kleineren Bäckereien oder auch auf (Bauern-) Gehöften oder im Dorfbackofen alle vier Wochen Brot gebacken und in Leinentücher eingewickelt um ein Austrocknen zu verhindern, weil Leinen sehr saugfähig sind.

Leinentücher sind bekanntlich kochfest, selbst die Halbleine, ein Gemisch aus Leinen- und Baumwollfasern, ist kochfest (Einschränkung bei veredelter und durch spezielle verarbeitete Technik möglich) und schon vor 36,000 Jahren wurde nachweislich Leinenfasern zu Bekleidungszwecken verwendet. Ägyptische Mumien wurden bekanntlich in Leinentücher gewickelt; Griechen und Römer verwendeten auch Leinen. Erst im 18 Jh. wurde die Leine durch die aufkommende Baumwolle etwas verdrängt.

Und wenn kein Römertopf, Brotkasten oder dergleichen vorhanden ist, bitte das Backgut in Leinentücher wickeln und in den Vorratsschrank, Speisekammer geben ... man kann auch eine große Schüssel verwenden.
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Ähnliche Themen

Baguette belegt mit Salat, Schinken, K├Ąse, Tomaten: dickmacher? Schnell: wie hartes Baguette wieder zubereiten? Gef├╝llte Baguettes Baguette / Kalorien?

Passende Tipps

Baguette selber machen

Baguette selber machen

12 35

Scharfes Baguette mit Schafskäse und Chili

8 0
Bruschetta - wir nennen es "Udine"-Brötchen (vegetarisch)

Bruschetta - wir nennen es "Udine"-Brötchen (vegetarisch)

11 7

Baguette - selbstgebacken - supereinfach

10 36

Mozzarella-Sardellen Baguette

10 2

Tomaten-Knoblauch-Baguette

61 14

Schnecken zubereiten

17 29

Party-Baguette

11 11

Kostenloser Newsletter