Aufbacken von Weißbrot.

Mein Weissbrot vom Bäcker war nicht genug durchgebacken. Wie kann ich es dennoch retten? Es ist jetzt schon zwei Tage alt und man kann schmecken, dass es nicht richtig durch ist. Eigentlich ist es ein Osterkranz mit etwas Hagelzucker oben drauf. Danke Euch im voraus für guteTipps.

Ein Osterkranz ist eigentlich ein typisches Hefegebäck, da ist nicht gut durchgebacken besonders "fies"

....einen kitschigen Kuchen nimmt man ja schnell mal als saftig hin :grinsen:
aber bei Hefegebäck kann das auch zu unangenehmen Verdauungsproblemen führen.

Du kannst aber zwei, drei Uroma Rezepte damit zubereiten

in Scheiben geschnitten - ganz simpel nochmal backen bis die Scheiben goldbraun sind = Zwieback

eine Schnittfläche vor dem Rösten mit Mehlkleber (1TL Mehl + 2-3 TL kaltem Wasser angerührt) dünn bestreichen, kopfüber in Zucker tauchen und gut festdrücken ...karamellisiert leicht - Sünde, aber guuuut)

in dickere Scheiben geschnitten, quer halbiert, in eine Royal ( 2 Eier + 125 ml Sahne oder Milch) getaucht ...einen Moment aufsaugen lassen, in Semmelbrösel gewälzt und in Butter ausgebacken = Kartäuser Klöße

* Scheiterhaufen
* Apfelauflauf

einen Ausbackteig anrühren, die Scheiben mit etwas Marmelade bestreichen in den Teig tunken und schwimmend in Fett ausbacken (frittieren)

Du kannst es in Scheiben schneiden und in den

Neues Thema Umfrage


Passende Tipps
Crostini - Geröstetes Weißbrot mit Olivenpaste
9 5
Fuxis-Tomatensuppe "Ruck Zuck"
2 2
Salat aus gebratenem Brot und marinierten Kirschtomaten
9 4
Schweizer Brot-Eier-Pfanne
14 7
Hähnchenschenkel Sweet-Chilli
10 4
Verkohlte Aubergine
Verkohlte Aubergine
13 20
Kostenloser Newsletter