Führerschein im Ausland gestohlen

Hallo, ich weiß nicht genau, ob ich hier in der passenden Kategorie bin, aber ich stelle einfach mal meine Frage:
wir sind kürzlich in den USA gewesen, und mir ist dort mein Handgepäck samt Ausweisen und Führerschein gestohlen worden. Der Diebstahl ist von der regionalen Polizei in den USA erfasst worden.
Nun würde ich gern hier in Deutschland einen neuen Führerschein beantragen, scheitere aber daran, herauszufinden, wie man das macht bzw. welche Voraussetzungen zu erfüllen sind. Vielleicht hat jemand schon einmal so etwas gemacht?
Ich wohne in München, und hier in München kann man anscheinend nicht persönlich zur Führerscheinstelle gehen. Stattdessen muss ein Antrag schriftlich gestellt und eingeschickt werden.

Mir ist aber beispielsweise nicht klar, ob ich auch hier in Deutschland noch einmal erneut zur Polizei gehen und eine Verlustanzeige stellen muss. Die online verfügbaren Informationen schweigen sich zu diesem Thema aus. Ich habe auch versucht, die angegebene Telefonnummer anzurufen, aber ich bin nur in irgendwelchen automatischen Ansagen gelandet. Einen persönlichen Ansprechpartner konnte ich nicht in die Leitung bekommen.
Der Polizeidriektion habe ich auch eine Anfrage per E-Mail geschrieben, aber auch hier habe ich nur eine automatisierte Antwort erhalten, und ich bin mir nach wie vor nicht sicher, wie die richtige Vorgehensweise ist, um einen Ersatzführerschein zu bekommen.
Falls jemand Erfahrungen beisteuern kann, würde ich mich freuen.
5 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hallo,
Ich weis zwar nicht wie das in der USA ist, wenn die Papiere gestohlen wird. In Europa ist das so, das man in die deutsche Botschaft ( wenn man die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt) des jeweiligen Landes wo der Diebstahl stattgefunden hat, sich melden muss.

Hast du denn wenigstens in der USA vom Verlust von deinen Papieren eine Bescheinigung ausgestellt bekommen?

War diese Antwort hilfreich?
Wie bist du denn ohne Papiere aus den USA nach Deutschland zurück gekommen?
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (idun, 06.04.2022)
Wie bist du denn ohne Papiere aus den USA nach Deutschland zurück gekommen?

Das war auch mein Gedanke :o
War diese Antwort hilfreich?
Mir wurde in Venedig mein Portemonnaie, das mein halbes Leben enthält, aus der Handtasche gestohlen. Darauf war ich bei der deutschen Vertretung in Venedig, die Mitarbeiterin war schlichtweg nur dazu bereit, mich kostenfrei mit meiner Mutter zuhause telefonieren zu lassen, damit sie mein Konto sperrt.
Dank des sehr hilfsbereiten Campingplatzbesitzers, der mir Geld für die Heimfahrt lieh und mir die Campingplatzgebühren stundete, und der Polizei in Venedig, bei der ich den Diebstahl meldete und Ersatzpapiere inklusive der Brenner-Mautkarte bekam, konnte ich nach Hause fahren. Dort bin ich zur Polizei gegangen, habe den Verlust von Personalausweis, Führerschein, KFZ-Schein gemeldet.
Man riet mir, drei Wochen mit dem Antrag auf neue Papiere zu warten, da die Diebe personenbezogene Dokumente oft in Papierkörbe wegwerfen würden, nur das Geld behielten, die Stadtreinigung auf Inhalte der Papierkörbe deswegen besonders achteten.
Ich hatte Glück, mein Portemonnaie wurde in solch einem Papierkorb gefunden. Dank meines Campingplatzausweises darin wurde der Campingplatzbesitzer informiert, der mein Portemonnaie abholte und mir zuschickte. So musste ich keine neuen Papiere beantragen.

Wegen Corona sind zur Zeit alle Ämter überlastet, daher würde ich zuerst zur Polizei gehen, die Dokumente aus den USA vorweisen und mir eine deutschsprachige Bestätigung dafür geben lassen, dass der Diebstahl auch in Deutschland gemeldet wurde.
Dann würde ich mir im Internet bei der Stadtverwaltung (Einwohnermeldeamt, Führerscheinstelle, oder Bürgerdienste, falls das wie bei uns in einer Hand liegt) Termine geben lassen zur Beantragung neuer Papiere. Die Terminbestätigung würde ich ausdrucken und mit der Polizeibestätigung immer mit mir führen, sie sind Ersatzpapiere!

Vorbeugen ist besser als Schäden zu reparieren: ich habe seit dem Diebstahl meines Portemonnaies in Venedig immer je eine Kopie von Personalausweis, Führerschein und KFZschein im
War diese Antwort hilfreich?

Den Zusammenhang zwischen Venedig und den USA habe ich nicht verstanden.
Außerdem: Du hast doch deine Papiere wieder bekommen. Warum musst du dann neue beantragen?
Wir haben übrigens unsere Dokumente eingescannt und im Email-Account hinterlegt. Da kann man sie weltweit abrufen.

Sie von SieErPaar

Bearbeitet von SieErPaar am 11.04.2022 06:01:52

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (SieErPaar, 11.04.2022)
Den Zusammenhang zwischen Venedig und den USA habe ich nicht verstanden.

Das sind verschiedene Beiträge.
War diese Antwort hilfreich?
Servus

Meinem man wurde der geldbeutel , samt Papiere auf nem Festival in Slowenien gestohlen . Wir zu der dortigen Polizei ... Da wurde erstmal ein Übersetzunges Programm installiert ;)

Nun, zwei... drei anrufe nach Deutschland brachten zu tage , das er eben ist , der er ist ;)) hihi hätte ich denen auch sagen können , aber wer fragt mich denn schon ??? ;)

wir bekamen ein , mit Siegel und Unterschrift , ein Dokument , was ihn eben berechtigt zum führen des Wohnmobils und auch als Ausweis an der grenze ausweisen würde.

Nach übertritt Deutschland sind wir rechts ran um die dortige Polizei zu fragen , die meinten , das wir ruhig heim fahren können , das ist ein EU Dokument , und ist 4 Wochen gültig .

Doch nun der OBERHAMMER ! wir kommen heim , und da steht unser Nachbar , mit nem Päckchen . Mega Freude , denn da war die Börse drin ... alles noch drin , ausser das Geld ... war eh nicht viel ....

Was ich wirklich klasse an der Story fand , war einfach , diese nettigkeit , denn das Päckchen kam von der Polizei Dienstelle , wo wir auch den Verlust gemeldet hatten ;)

Letztes Jahr , da waren wir ja wieder in Tolmin , waren wir mit nem Riesen Kuchen auf der Wache ... und was soll ich sagen , der Polizist , der unseren " schaden " aufgenommen hatte , und genau der ... der uns auch das Päckchen gepackt hatte ... genau der war noch immer da ;)))) Unfassbar ;)))

Eine Riesenfreude , war das echt ... so geht es eben auch ...


Sille
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (SieErPaar, 11.04.2022)
Den Zusammenhang zwischen Venedig und den USA habe ich nicht verstanden.
Außerdem: Du hast doch deine Papiere wieder bekommen. Warum musst du dann neue beantragen?
Wir haben übrigens unsere Dokumente eingescannt und im Email-Account hinterlegt. Da kann man sie weltweit abrufen.

Sie von SieErPaar

Vielleicht liest Du meine Darstellung noch einmal und achtest dabei auf die Reihenfolge des Dargestellten!
Und was der Zusammenhang zwischen USA und Venedig betrifft- Du musst ihn ja nicht verstehen, Hauptsache der/die Betroffene
hat´s verstanden!
War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage


Ähnliche Themen

Geschenk zum bestandenen Führerschein? ja oder nein? Staplerschein: Führerschein erforderlich oder nicht? Geld für Führerschein Führerschein Klasse 3: Umtausch in Kartenschein Führerschein auf Kosten des Staates?! ........wie geht das denn?! Führerschein! Wie fit seid ihr noch? Führerscheinentzug: nie alkohol oder drogen doch jetzt droht führerschein