Hilfe beim Reinigen d. Waschpulverfaches


Hallo,

habe ein Problem mit dem Fach vom Waschmittelfaches.
Hier ist es noch einiger zeit schwarz und schmierig.

Woher kommt das und wie bekomme ich es richtig sauber?

Mit Wasser und Lappen hat sich nicht viel getan. Gibt es da einen speziellen Reiniger dafür?

LG und danke.


Maryfred


Da hilft nur Schrubben... ich würde es mit einer harten Zahnbürste probieren...

Eventuell mit Scheuermilch oder Essig?????

Eigentlich dürfte sowas nicht passieren, wenn man das Fach nach jedem Waschen rausnimmt, abspült und gut abtrocknet


Es reicht auch, wenn man es nach der Wäsche rauszieht und offen stehen läßt, damit die Feuchtigkeit verdunstenkann. Abwaschen und trocknen ist mir zu umständlich, weil ich die Maschine im Keller stehen hab, das Fach, wenn ich es immer mitnähme, dauernd oben vergessen würde und keine Lust hätte, 73 Stufen zu laufen, um es zu holen.

Ich ziehe es nach der Wäsche einfach ein Stück raus und lasse es so trocknen. Hab keinen schwarzen Schmier. Weder in der Schublade noch im Schacht.

Else

Kollegin Edit hat mich dran erinnert, daß ich die Schublade aber regelmäßig saubermache, wofür ich sie dann doch mit in die Wohnung nehme. Das muß sein, sonst schmodderts trotz Belüftung. Und bei der Reinigung heißt es: Schrubben!

Bearbeitet von Else am 13.05.2006 15:33:48


Ich mache es wie Else.
Und alle paar Monate stecke ich es mit in die Spülmaschine.
Da es nicht wirklich dreckig ist, finde ich das nicht unhygienisch.
Nach so einem Spülgang ist es dann auf jeden Fall wie neu.
Den Waschmittelschacht wische ich hin und wieder mit einem feuchten Lappen aus.

Bearbeitet von Calendula am 13.05.2006 15:35:29


Zitat (Else @ 13.05.2006 - 15:31:27)
Abwaschen und trocknen ist mir zu umständlich, weil ich die Maschine im Keller stehen hab, das Fach, wenn ich es immer mitnähme, dauernd oben vergessen würde und keine Lust hätte, 73 Stufen zu laufen, um es zu holen.


Das ist nen Argument :D

Also, wenn Du mal die Suchfunktion nimmst, dann findest Du bestimmt einige Beiträge dazu, aber das Teil rauszuziehen, es grob vorzureinigen und es dann in den Spüler zu stellen, ist eine gute Idee. Mach ich immer so.


Zitat (Calendula @ 13.05.2006 - 15:35:07)
Ich mache es wie Else.
Und alle paar Monate stecke ich es mit in die Spülmaschine.
Da es nicht wirklich dreckig ist, finde ich das nicht unhygienisch.
Nach so einem Spülgang ist es dann auf jeden Fall wie neu.
Den Waschmittelschacht wische ich hin und wieder mit einem feuchten Lappen aus.

Stimmt... Spülmaschine! Da ich Weichspüler benutze, schrubbe ich die Ecken, wo er sich festschmoddert, mit der Bürste vor. Dann ab ins Maschinchen und die Schublade ist wie neu.
Und ich finde auch, daß es nicht unhygienisch ist. Läuft ja nur Wasser durch und spült das Waschmittel weg. Und in der Spülmaschine landen wesentlich unhygienischere Dinge (Spülbürsten, Spültücher und was man nicht alles mit rein geben kann...), was aber auch nichts macht, weil sie heiß spült und noch mit heißem klarem Wasser nachspült.


Else


Kostenloser Newsletter