Hilfe, wer kennt sich mit Viren und Trojanern aus?


Hilfe, wer von euch kennt sich aus mit Viren Trojanischern und anderem PC Ungeziefer.
Ich habe die leise Hoffnung, dass hier irgendwo ein PC-Spezi ist der sich damit auskennt.

Seit dem 22. Mai haben wir das Problem das unser PC verseucht ist. Wir kamen von einer Feier nach Hause, als uns unsere Tochter mitteilte was sie uns "Hübsches" eingefangen hatte.
Wir haben bereits alles versucht, klar haben wir ein Virenprogramm, das meldet uns auch immer lieb die Anwesenheit der Biester, ist aber offensichtlich nicht in der Lage die Dinger zu entfernen. Wir haben bereits mehrmal den Status vor dem Befall herzustellen versucht, geht nicht. Wir haben andere Viren - Suchprogramme gekauft.....nützt alles nichts.. wir sind mit unserem PC Hersteller in Verbindung getreten, nichts geht..ständig kommt die Meldung HALLO WIR SIND NOCH DA und irgendwie schaffen wir es nicht die Biester zu erledigen.

Es handelt sich um TR/SPY.FLUX.A TR/Drop.Agent.cp.2 das sind beides Trojaner und um BDS/Probat.B77.D Backdoorprogramm

Vielleicht hat ja hier noch jemand einen TIP, wie man die Biester erledigen kann.
Mittlerweile trau ich mich kaum noch eine Mail zu schicken, aus Angst meinen Freunden das gleiche Problem auf den Hals zu schicken.

Übrigens bin ich langsam aber sicher der Meinung, Leute die sich solchen Mist ausdenken, gehören mit dem nackten Hintern auf die heiße Herdplatte. Ich kenne auch jemanden der freiwillig Holz nachlegt. :zwinkern:

LG kleineEchse


Zitat (kleineechse @ 09.07.2006 - 09:35:41)
Übrigens bin ich langsam aber sicher der Meinung, Leute die sich solchen Mist ausdenken, gehören mit dem nackten Hintern auf die heiße Herdplatte. Ich kenne auch jemanden der freiwillig Holz nachlegt. :zwinkern:


Autsch, das wird aber heiß :D
rofl rofl rofl rofl rofl

Sorry, ich kann dir da leider auch nicht helfen, aber warte mal bis Hamlett, Obelix, vielleicht sogar Alf dies gelesen haben.
Sie können dir ganz bestimmt weiterhelfen.

Ich hab ein recht gutes Virenprogramm; es gibt auch ein Tool, das aktuelle Viren erkennt und entfernt...guckst Du hier!


Vielleicht alles von der Festplatte schmeissen und neu installieren :mellow: Ist viel Arbeit aber dann müsste der Virus weg sein :)


Zitat (Ela @ 09.07.2006 - 09:45:03)
Vielleicht alles von der Festplatte schmeissen und neu installieren :mellow: Ist viel Arbeit aber dann müsste der Virus weg sein :)

Das ist sachlich richtig......."format C", nöch? :pfeifen:

Du könntest mal folgendes probieren
- FreeAV runterladen ( http://www.freeav.de )
- Spybot Search and Destroy runterladen ( http://www.safer-networking.org/de/spybotsd/index.html)
- dann den Rechner im abgesicherten Modus (während des Bootens F8 drücken) hochzufahren
- jetzt die die Software installieren und direkt scannen lassen.

Im abgesicherten Modus klappt das manchmal besser als sonst.

Vielleicht hilft Dir das ja...
Viel Glück
Werner


Ela, dir sollte man hier Antwortverbot geben.

Wichtig sind ein aktueller Virenscanner und spybot, Links wurde schon gepostet.
Dazu empfehle ich noch Ad Aware


wir hatten auch mal vieren,trojaner und nen highjacker.da halfen keine programme mehr.der rechner musste komplett platt gemacht werden.
viel glück das du das problem mit programmen beheben kannst.


Viren und Trojaner sind und werden ein Problem bleiben, deshalb ist es wichtig die Daten regelmäßig zu sichern. Ich empfehle eine externe Festplatte und True Image oder ähnliches Programm, damit kann man ein Abbild der kompletten Festplatte machen. Hat man sich etwas eingefangen, spielt man einfach das sauber Abbild auf und es funktioniert wieder. Ich mache das immer so - von meiner Festplatte mache ich alle 2-3 Monate ein Abbild und wichtige Daten speicher ich auch zwischendrinn auf die externe Festplatte. Man spart dadurch viel Zeit und Ärger.


Einmal kompromittierte Systeme sollten unbedingt und auf jeden Fall neu aufgesetzt werden.
Alles andere ist höchst fahrlässig.

Sparfuchs, Festplatten auf Festplatten zu sichern ist in etwa so wie Bomben werfen um den Frieden zu sichern. Dann lieber auf DVD's sichern. *find*


Zitat (Denza @ 09.07.2006 - 15:27:25)
Ela, dir sollte man hier Antwortverbot geben.

Wichtig sind ein aktueller Virenscanner und spybot, Links wurde schon gepostet.
Dazu empfehle ich noch Ad Aware

warum denza...so abwägig ist doch der tipp von ela gar nicht :lol::lol:
wenn bei mir alles drunter und drüber geht, was zum glück schon sehr lange zurückliegt, setz ich auch das ganze system neu auf und ich hab sogar noch spass daran :lol::lol:
so eine gute "maschinenwäsche* ist doch famos :lol::lol::lol:

Zitat (BtU @ 09.07.2006 - 15:49:19)
Sparfuchs, Festplatten auf Festplatten zu sichern ist in etwa so wie Bomben werfen um den Frieden zu sichern. Dann lieber auf DVD's sichern. *find*

So mache ich das aber auch (Festplatte auf Festplatte sichern), Staubbällchen :D

Ich hatte auch mal so nen fiesen anhänglichen Trojaner, der sich nicht entfernen lassen wollte. Der war aber zum Glück auf ner alten Festplatte.

@kleineechse: Ich hoffe ihr schafft das noch irgendwie ohne alles platt machen zu müssen :huh:

Nee, mal ernsthaft: Festplatten auf Festplatten zu sichern ist nicht wirklich eine gute Idee. CD's, DVD's oder noch besser Tapes sind da besser für.


Zitat (Denza @ 09.07.2006 - 15:27:25)
Ela, dir sollte man hier Antwortverbot geben.


:heul: :heul:

Zitat (BtU @ 09.07.2006 - 16:17:52)
Nee, mal ernsthaft: Festplatten auf Festplatten zu sichern ist nicht wirklich eine gute Idee. CD's, DVD's oder noch besser Tapes sind da besser für.

Warum sollen DVD´s etc. besser sein? Man kann ja noch mehr auf den Festplatten speichern, Bilder, Videos oder sonst etwas. ich hab übrigens mehrer Abbilder darauf, auch von den Rechnern der Kinder.

Zitat (bonny @ 09.07.2006 - 15:56:21)
Zitat (Denza @ 09.07.2006 - 15:27:25)
Ela, dir sollte man hier Antwortverbot geben.

Wichtig sind ein aktueller Virenscanner und spybot, Links wurde schon gepostet.
Dazu empfehle ich noch Ad Aware

warum denza...so abwägig ist doch der tipp von ela gar nicht :lol::lol:
wenn bei mir alles drunter und drüber geht, was zum glück schon sehr lange zurückliegt, setz ich auch das ganze system neu auf und ich hab sogar noch spass daran :lol::lol:
so eine gute "maschinenwäsche* ist doch famos :lol::lol::lol:

Bonny das hängt vom Ausmass ab, wenn ein bis zwei Viren drauf sind, ist das in der Regel schnell geklärt.

Man baut sich auch kein neues Haus, bloss weil ein Wespennest dran ist.

Bearbeitet von Denza am 09.07.2006 17:21:44

Zitat
Man baut sich au kein neues Haus, bloss weil eiN wespennest dran ist.

himmel....ist das wieder ein vergleich :o ein rechner ist in paar stunden neu formatiert...ein haus....
aber wenn die biester von echse so hartnäckig sind...macht man doch kurzen prozess.
na gut, sie soll jetzt mal eure tipps ausprobieren.

Mit meiner Methode dauert es höchstens 30-50 Minuten


Probier es mal mit a²=a squared. Das ist der Nachfolger von Ants und ein sehr gutes Programm zum erkennen und entfernen. Für Privatanwender ist es kostenlos und auf Deutsch.

http://www.emsisoft.de/de/software/free/

Gruß
Lotte


Zitat (Sparfuchs @ 09.07.2006 - 17:27:33)
Mit meiner Methode dauert es höchstens 30-50 Minuten

bei deiner Methode ist erstens nicht sichergestellt das du nicht auch versteckte Viren, Trpjane und Highjacker mit hin und her schiebst und Festplatten haben eine Eigenart sie gehen gern mal kaputt.

Zitat (Sparfuchs @ 09.07.2006 - 17:27:33)
Mit meiner Methode dauert es höchstens 30-50 Minuten

deine methode in gottes ohren :lol: ich hab auch alles auf DVD...für alle fälle :lol:

Zitat (bonny @ 09.07.2006 - 17:41:31)
Zitat (Sparfuchs @ 09.07.2006 - 17:27:33)
Mit meiner Methode dauert es höchstens 30-50 Minuten

deine methode in gottes ohren :lol: ich hab auch alles auf DVD...für alle fälle :lol:

Wichtige Sachen habe ich auch auf DVD :rolleyes:

Sieh dir mal diesen Link an: http://www.trojaner-info.de/ Hier wird recht verständlich erklärt wie man vorgeht. Ich denke aber, nach Deiner Beschreibung habt ihr schon alles mögliche unternommen. Wenn Ihr ganz sicher gehen wollt, zukünftig ein sauberes System zu haben, hilft nur eine komplette Neuinstallation. Den PC hat man ja meistens nicht nur für das Frag-Mutti-Forum. Aber immer noch besser als leergeräumte Konten, Rechnungen für nicht bestellte Waren zu erhalten, Gewinner von eBay-Auktionen zu sein mit denen man nichts zu tun hat, etc., etc..


Zitat (bonny @ 09.07.2006 - 17:41:31)
Zitat (Sparfuchs @ 09.07.2006 - 17:27:33)
Mit meiner Methode dauert es höchstens 30-50 Minuten

deine methode in gottes ohren :lol: ich hab auch alles auf DVD...für alle fälle :lol:

Ist eigentlich egal ob jetzt DVD (die auch nicht immer so lange hällt, wie manche glauben oder Festplatte. Auf eine DVD bekomme ich nun mal nicht mein komplettes System drauf, da ist mir die Festplatte lieber.

Zitat (Sparfuchs @ 09.07.2006 - 18:36:45)
Zitat (bonny @ 09.07.2006 - 17:41:31)
Zitat (Sparfuchs @ 09.07.2006 - 17:27:33)
Mit meiner Methode dauert es höchstens 30-50 Minuten

deine methode in gottes ohren :lol: ich hab auch alles auf DVD...für alle fälle :lol:

Ist eigentlich egal ob jetzt DVD (die auch nicht immer so lange hällt, wie manche glauben oder Festplatte. Auf eine DVD bekomme ich nun mal nicht mein komplettes System drauf, da ist mir die Festplatte lieber.

Soll doch einfach jeder machen wie er will ;)

Zitat (Lion @ 09.07.2006 - 18:41:24)
Soll doch einfach jeder machen wie er will ;)

Löwchen, ich verneige mich tief vor deiner Weisheit

:ohgrosserbernhard:

Es lag übrigens auch nicht in meiner Absicht desdawegen 'ne Diskussion anzufangen was nu besser ist zum backuppen. War nur einfach 'ne Meinungsäusserung aus der Praxis ;)

Zitat (BtU @ 09.07.2006 - 18:53:41)
Zitat (Lion @ 09.07.2006 - 18:41:24)
Soll doch einfach jeder machen wie er will  ;)

Löwchen, ich verneige mich tief vor deiner Weisheit

:ohgrosserbernhard:

Es lag übrigens auch nicht in meiner Absicht desdawegen 'ne Diskussion anzufangen was nu besser ist zum backuppen. War nur einfach 'ne Meinungsäusserung aus der Praxis ;)

:tomate: :tomate: :augenzwinkern:

:winkewinke:

*g*


schau mal hier :
http://www.trojaner-info.de/

dann lädst du dir den neuen Hijack, kopierst die Daten in dem freien Feld und siehst, wo der sitzt und was der tut . und zwar hier :
http://www.hijackthis.de/


Zitat
Übrigens bin ich langsam aber sicher der Meinung, Leute die sich solchen Mist ausdenken, gehören mit dem nackten Hintern auf die heiße Herdplatte. Ich kenne auch jemanden der freiwillig Holz nachlegt.


Warum? Nur weil sie darauf hinweisen, daß Deine Maschine löchrig wie schweitzer Käse und nichtmal kindersicher ist?

Ich hoffe nur, daß du keine Passwörter, Bankdaten o. ä. auf dem Rechner hast und weiterhin bleibt zu hoffen, daß Du per DSL surfst und nicht von 0190-Dialern bedroht wirst. Allein aus diesen Gründen empfielt sich bei Dir schon eine Neuinstallation. Am besten gleich Dual, mit 'nem Win für die Kinder zum spielen und 'nem Linux fürs office und die wichtigen Sachen.

Wie erkenn ich den das mein PC angefressen ist????

Ich hab Spybot-Search&Destroy und Norton drauf.

Aber mein Pc ist zur zeit echt lam und wenn ich ihn runterfahre ist er erst wie neu un dann wird er immer langsammer.
Dann hab ich noch den cclaener der regelmässig benutzt wird.

Kann es sein das ich mir doch was eingefangen habe????
Oder hab ich einfach viele Programme drauf???


Schuldi hast Du in letzter Zeit den Spyboot update gemacht ?

Ich habe den bei mir in Verdacht oder Ad Aware , hatte letzte Woche den BDS Trojaner drauf nach dem Update der o.g. Programme :heul: .

Aber Antivir hat mir den dann auch sofort angezeigt .


Huhu,

also ich kann nur - wenn man so "doof" im Umgang mit Computern ist wie ich - das trojaner-board empfehlen.

Trojaner-Board

Die Leute dort haben mir damals sehr geholfen, als meine Kiste kurz vorm endgültigen Kollaps stand und bis über beide Ohren verseucht war.

Schritt für Schritt alles verständlich erklärt. War echt super!


Lg,
keke


Also mein Rätsel ist gelöst

hatte zu viele Prgramme drauf die im Hintgrund gearbeite haben.

Wir haben viele gelöscht und ausgeschaltet und umgestellt jetzt funz er wieder ;)



Kostenloser Newsletter