Acryl: Suche günstige Reinigungsalternativen


Hallo @ll

Leuts- ich brauch dringend Eure Hilfe.

Mein Waschbecken/Badewanne/WC ist aus Acryl. Nun ist aber ein extra Acrylreiniger ziemlich kostspielig. Jetzt meine Frage an Euch:

Wie bekomme ich z.Bsp. Kalkflecken-/ränder kostengünstiger weg-ohne Acryl zu beschädigen.

Zur Zeit benutze ich Dr. Humm´s Acrylpflege.

Ich hoffe, das hier zahlreiche Antworten eintrudeln :)


Versuch es mit Essig oder Essigreiniger!!! :D :D :D


Ps.Wuschel lang nicht mehr gesehen!! :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


Putzstein?


Hi Würstilein :D
Ja-ich bin wieder da ;) aber z.Zt. nur halb. :o

Essig??????????? Ist das nicht etwas zu scharf? Will das Acryl auch nicht beschädigen. Haste schon Erfahrung damit gemacht?


Hallo Sonnenkind

Bei Putzstein hab ich die Befürchtung, dass ich das Acryl zerkratze.
Habe den Stein mal zur Reinigung einer durchsicht. Plastikscheibe verwendet und diese war nachher milchig.


Ne Putzstein ist nix und sonst alles was scheuert auch nicht nehmen.

Ganz stinknormaler Badreiniger nimmst du für die Acrylwanne. Brauchst kein Markenprodukt kaufen. Ist rausgeschmissenes Geld. Ich nehm den vom Lidl. Der funktioniert wunderbar und ich hab ziemlich hartes Wasser und damit gute Kalkflecken.

:blumen: :blumen:


:blumen: Hallo, versuche es doch mal mit Klarspüler der Geschirrspülmaschine, bei mir hats geholfen


Danke Knuddelbärchen und Petragstern - ich werd´s mal testen. Wenn´s daneben geht, schick ich Euch die Rechnung :D :pfeifen:


Wuschelfee --sei lieb gegrüsst :blumen:


ich nehm den Putzstein in bin seeeehr zufriden

meine Wanne ist auch noch ziemlich neu und aus Acryl


Hallo Soly :winkewinke: lange nicht gelesen ;)

Meinste wirklich? Aber ich glaub mal, das trau ich mich dann wirklich nicht-is mir doch zu riskant. Dennoch danke.


Versuch es doch einfach mal an einer nicht so sichtbaren Stelle. Unter dem Becken oder so. Mal ehrlich. Putzstein ist wirklich die einfachste Lösung. Zumal man den auch für so viele andere Ecken in der Wohnung nutzen kann. Für jede Ecke ein eigenes Mittelchen. Da müssten wir ja anbauen. ;)


oder such dir irgend ein weisses Plastikteil --Schüssel oder Gartenstuhl --und probier den Putzstein da aus ----und Acrylwanne ist ja wesentlich härter auch du wirst irgendwann beim Putzstein landen :D


Ihr habt mich falsch verstanden - ich nutz schon seit Ewigkeiten den Putzstein (die Billigversion vom Aldi)und bin vollends zufrieden. Aber wie bereits geschrieben: ich hab ihn schon auf einer durchsichtigen Plastescheibe getestet---> milchig. DAS möcht ich gern vermeiden. ;)


Also ich benutze dazu meinen ganz normalen Alzwegreiniger aus dem lidl oder aldi klappt super und wird immer sauber. Bei ganz hartnäckigen Flecken benutz ich Esigwasser Bade zimmer reiniger auch aus dem Aldi . Der tuts genauso wie der teuere und verkratzen tut der auch nichts.
Angela


Ich habe meine Wanne immer mit Shampoo geputzt. Klappt supper. Autopolitur soll auch gut funktionieren, will ich heute mal versuchen.

selbige

Äh, die Wanne ist 17 Jahre alt und sieht sieht noch sehr gut aus, abgesehen von den Kratzern, die die Kinder mit diversen Spielsachen so hinterlassen haben :huh:

Bearbeitet von selbiger am 04.08.2006 16:41:53


Danke Euch zweien. Werd´s mal testen.



Kostenloser Newsletter