Langezogener Apfelstrudel: wie macht man den?


Huhu ihr Köche ;)
ihr wisst doch bestimmt wie man langezogenen Apfelstrudel macht. Ist das viel Arbeit? Was kommt da alles rein?

Mein LG ist den sogerne aber keiner kann ihn. Seine Mutter konnte ihn aber seine Schwestern leider alle nicht. Nun würde ich gerne mal versuchen ob ich ihn hinbekomme

:blumen:

Bearbeitet von Rheingaunerin am 12.08.2006 22:45:02


Schau mal:Der Echte!

Der einfache mit:Blätterteig!


Zitat
Zubereitungszeit 120 Minuten


:o Ach herrje ... na dann dauert das bei mir mal mit Sicherheit eine Stunde länger, ich hab den ja noch nie gemacht. Das hört sich auch nicht gerade einfach an .... :hmm: aber ich werds probieren.

Danke Wurst :blumen:

Allerdings hab ich da nirgends gelesen das es der Langgezogene ist, sowie mein LG sagte wäre der wohl so gezogen worden das er größer war als der Tisch und anschließend in Schlangenlinien auf das Blech gelegt zum Backen.

Bearbeitet von Rheingaunerin am 12.08.2006 23:09:47

Zitat (Rheingaunerin @ 12.08.2006 23:07:27)
Zitat
Zubereitungszeit 120 Minuten


:o Ach herrje ... na dann dauert das bei mir mal mit Sicherheit eine Stunde länger, ich hab den ja noch nie gemacht. Das hört sich auch nicht gerade einfach an .... :hmm: aber ich werds probieren.

Danke Wurst :blumen:

Allerdings hab ich da nirgends gelesen das es der Langgezogene ist, sowie mein LG sagte wäre der wohl so gezogen worden das er größer war als der Tisch und anschließend in Schlangenlinien auf das Blech gelegt zum Backen.



6. Auf einen Tisch ein großes Tuch legen und gleichmäßig mit Mehl bestreuen. Den Teig darauf so dünn wie möglich ausrollen. Dann den Strudelteig mit beiden bemehlten Handrücken vorsichtig anheben und langsam von der Mitte nach außen ziehen. Der Teig soll so durchsichtig sein, dass man eine darunter gelegte Zeitung lesen könnte. Die dicken Teigenden wegschneiden.

Mit großes Tuch ist ein Tischtuch gemeint der wird schon lang genug,wirst schon sehn! :lol::lol::lol:

Edit sagt es gibt auch noch andere:Strudel!!!

Bearbeitet von wurst am 12.08.2006 23:55:29

Punkt 6 hab ich trotz meiner Brille nicht gelesen .... uups :pfeifen:


wenn du ihn gemacht hast, sag mal bescheid, wie's so funktioniert hat... ich liebe apfelstrudel nach mamas art... aber da ich ja ausgezogen bin, bekomm ich sowas noch seltener zu sehen... :heul:

auch wenn 2 studnen vorbereitung da stehen.. wenns im prinzip recht einfach geht, würd ich das glaub ich auch mal an nem freien tag versuchen....

meine mama sagt mir ja nicht immer bescheid, wenns mal eins meiner lieblingsessen bei denen gibt... <_< (ok, da hätte sie auch viel zu tun, weil mamas küche halt am besten schmeckt ;) )

der strudel ging über den ganzen tisch?! mörderisch... der von mutti is immer etwa nen halben meter (schätz ich mal...), aber den essen wir ja auch bloß zu dritt, und dann 2-3 tage lang :lol: und wenn sie den demnächst machen würde, dann in diabetiker-form...

Bearbeitet von ~Sonnenschein~ am 13.08.2006 11:29:44


Ja der ging wohl übern ganzen Tisch, der hätte sogar noch an beiden Seiten runtergehangen :lol:
Ich hab ehrlich gesagt sowas noch nie gesehen, aber er, er hat seiner Mutter schon geholfen oder dabei zugesehen ;) nur sie ist schon vor längerer Zeit gestorben und seine drei Schwestern können es alle nicht. Sie bekommen ihn nicht hin. (na da kann ich mich ja freuen :pfeifen: ;) )


Zitat (Rheingaunerin @ 13.08.2006 13:13:33)
Ja der ging wohl übern ganzen Tisch, der hätte sogar noch an beiden Seiten runtergehangen :lol:
Ich hab ehrlich gesagt sowas noch nie gesehen, aber er, er hat seiner Mutter schon geholfen oder dabei zugesehen ;) nur sie ist schon vor längerer Zeit gestorben und seine drei Schwestern können es alle nicht. Sie bekommen ihn nicht hin. (na da kann ich mich ja freuen :pfeifen:;) )

Ich mache bei dem Rezept immer zwei Strudel dann ist er leichter zu bearbeiten,und lege sie dann nebeneinander in einen großen Bräter!

Zitat (wurst @ 13.08.2006 15:26:59)
Zitat (Rheingaunerin @ 13.08.2006 13:13:33)
Ja der ging wohl übern ganzen Tisch, der hätte sogar noch an beiden Seiten runtergehangen  :lol:
Ich hab ehrlich gesagt sowas noch nie gesehen, aber er, er hat seiner Mutter schon geholfen oder dabei zugesehen  ;) nur sie ist schon vor längerer Zeit gestorben und seine drei Schwestern können es alle nicht. Sie bekommen ihn nicht hin. (na da kann ich mich ja freuen  :pfeifen:  ;) )

Ich mache bei dem Rezept immer zwei Strudel dann ist er leichter zu bearbeiten,und lege sie dann nebeneinander in einen großen Bräter!

Auch ne Idee daraus zwei zu machen :) ich versuchs mal. Wenn ihr jemand fluchen hört dann bin ich das :pfeifen:rofl


Kostenloser Newsletter