Gutschein kreativ?? für Dirty Dancing


Hi,

habt ihr Ideen, wie ich die Karten von Dirty Dancing nett verpacken kann? Oder als Gutschein nett gestalten? Ich habe schon die Flyer von dem Musical zerschnitten, um daraud irgendwas zu machen, aber einfach in ein Heft kleben find ich langweilig.
Achso, die Karte ist für meine Mutter, sie wird 50...

Vielleicht fällt euch was ein... :mellow:


Wie wäre es mit einem Plakat vom Musical, dass du, mit den Karten, in einen Rahmen machst und dann nett verpackst. Oder eine Collage aus den "Schnipseln" die du hast!?

Oder vielleicht noch den Film oder ne CD dazu und dann nett in einer Filmdose verpacken. Diese Filmdosen kannst du u.U. im Kino bekommen.(Gibt es in unserem Kino für 4 oder 5€ zu kaufen)

Wünsch auf jeden Fall gaaaaanz viel Spaß im Musical!! :wub:


Die Idee mit der Filmdose gefällt mir sehr gut. Das würde ich machen. Kommt bestimmt gut bei deiner Mutter an :blumen:


die filmdose klignt nett, du kannst ja auch noch diversen kleinkram passend zum thema reinschmeißen.. zB haargummi, stirnband, die CD.. öhm.. ja.. was passt noch dazu? bilder..


Bastele eine Collage und bau die Karten von Dirty Dancing mit ein!!! :D :D :D


Hi,

ich stehe zurzeit vor einem ähnlichen Problem. Meine Schwägerin und mein (Fast-) Schwager heiraten Freitag und wir wollten denen auch Reisegutscheine schenken. Ich hatte überlegt, einen Karton zu zerschneiden und da Ausschnitte aus den Flyern reinzukleben mit Pappstreifen dahinter, also als wenn die Figuren stehen würden.

Und dann vielleicht noch ne kleine Flasche Sekt da rein dekorieren... So ganz schlüssig bin ich mir auch noch nicht, aber erfahrungsgemäß kommt die Kreativität meist beim Basteln. Viel Glück!

LG
Krötilla


hab heute einen kasten gekauft... mal sehen, was ich damit noch anstelle...


Hi,
ich habe mein Geschenkproblem (auch?) noch nicht gelöst, mache dazu aber ein neues Posting auf (wenn keiner der Mods das Thema verschiebt).

Vielleicht helfen Dir die Antworten darauf ja auch weiter

LG
Kröti


Steht das Reiseziel denn schon fest? Dann wäre ein guter Reiseführer doch prima. Gutschein rein. Fertig! :D Und man kann das ja auch aufwendig verpacken. :) In dem Karton von einem Liegestuhl z.B. :lol: Oder ein kleines Kinder-Schlauchboot und auf das Segel groß "Gutschein" schreiben.

Mein Schwester hat zum Geburtstag eine Waschmaschinenkarton bekommen. Darin waren viele Luftballons, Zeitungspapier und ein Karton Waschpulver. In den Waschpulverkarton hatten wir das Geld gefriemelt. Sie war gut beschäftigt. rofl


Ich hab das Geschenk fertig!
Auf den Deckel außen kommt noch ein Spruch und die Glückwünsche.


Hi,

auch wenn ich zu spät bin, aber vielleicht ist noch ein DD-Fan in Not!


Hier das Briefpapier zum Ausdrucken


also als meine eltern silberhochzeit hatten, haben mein bruder und ich uns überlegt, dass wir unseren eltern karten für mamma mia schenken und dazu mit inbegriffen sollten sie gleich noch nen "kurzaufenthalt" in nem hamburger hotel bekommen, mit 2 oder 3 übernachtungen, wellness-packung (massagen, ...) usw.
also so n richtiges verwöhn-wochenende.

nur - wie verschenkt man so ein tolles geschenk? mein bruder meinte dann, ich sollte mir mal was einfallen lassen, dafür hatte er die orga übernommen.
ich habe glaube 4 wochen gesessen und gebastelt. ABER es hat sich wirklcih gelohnt.
was habe ich gemacht? also es lief dann auf "3 geschenkverpackungen" hinaus.

1. habe ich eine riesig großen schwarzen photokarton genommen, habe einen schönen bunten rahmen drum rumgebastelt und die mamma mia-karten, die karten für den wellness-bereich und die ice-karten und bilder vom hotel mit foto-klebeecken auf den schwarzen karton geklebt. dann noch bissl "werbung" der einzelnen "veranstaltungen" hinzugeklebt und jeweils mit nem silbernen gelschreiber noch einen kleinen spruch hinzugeschrieben, was die bilder da drauf nun zu bedeuten haben. damit man das nich gleich sehen kann, wenn man mal an unserem "plakat" vorberennt, habe ich noch eine silberne abdeckung (passend zur silberhochzeit *Gg*) drübergebastelt, die man dann wie nen kalenderblatt umblättern kann.

2. war ein selbstgebastelter reiseführer (oder meine mutter nannte es schon fast "stundenplan") gebastelt, was es zu der zeit, wo sie dann in hamburg sind, alles gibt, welche "veranstaltungen" grade laufen (zu der zeit waren die weihnachtsmärkte schon "offen") u.v.m. und auch mit ner ungefähren zeitlichen reihenfolge. also auch das programm für mamma mia und die termine im hotel für wellness schon in den reiseführer eingebaut.
dazu habe ich ein großes buch mit leeren seiten genommen, viele viele prospekte zerschnipselt (ich kannte mich zu der zeit in hamburg bestimmt genauso gut aus wie ein "eingeborener, ohne auch nur einmal dagewesen zu sein ^^ ) und habe diese schnipsel mit sprüchen und erklärungen dann in das buch geklebt. ich habe auch einige seiten immer frei gelassen, damit sich meine eltern, wenn sie möchten, zu den erlebnissen notizen, erinnerungen, usw. aufschreiben/einkleben konnten.

das 3. war dann eine RIESEN-MEGA-GROSSE karte, da wir massig leute hatten, die sich an unserem geschenk beteiligt hatten. diese vielen leute passten natürlich nicht alle auf eine "stinknormale" karte. also hab ich wieder gebastelt.
diesmal habe ich auch wieder einen großen, schwarzen photokarton und (ich glaube es war) bunter glänzender photokarton genommen, gleiche größe. das bunte war außen, das schwarze innen - in der mitte gefaltet. auf die erste seite kam ein spruch zur silbernen hochzeit hinein. auf die anderen nachfolgenden schwarzen seiten hatten wir dann von allen "spendern" ein foto geschossen, ausgedruckt, eingeklebt und -für das alte gedächtnis- die namen mit dem silbernen gelschreiber druntergeschrieben. das ganze mit nem roten band in der mitte zusammengehalten, so dass eine art "buch" entstand.

der onkel meiner mutter hatte sich dann noch gedanken zur übergabe gemacht. er hat sich ein lied einfallen lassen bzw umgeschrieben, in dem die ganzen sachen der reise (ice-tour, feines hotel, mamma mia, wellness,...) vorkamen. wir haben dann alle leute versammelt, der onkel hat mit der gitarre und dem mikro den text vorgesungen und die "meute" hat den refrain dann nachgeträllert und bei den erwähnten dingen (z.b. ice) wurd dann ein schild hochgehalten. am ende standen wir dann da, alle hatten schon einzelne begriffe angezeigt und mein bruder und ich hatten zum schluß dann die ganze "tourplanung" nochmals erwähnt und ich habe dann mein gebasteltes erklärt und übergeben ;)


das war ein RIESENERFOLG, nur hat man damit wirklcih einiges an arbeit.



Kostenloser Newsletter