Wieviel Salz für 1 Kg Salzbraten?


Ich wollte nur mal nachfragen wieviel Salz ich für 1 Kilo Salzbraten brauche,habe mit 2 Päckchen gerechnet reicht das oder ist das zu wenig? <_<


Schau mal bei "Was kommt bei euch heute auf den Tisch" nach, da hat vor ein paar Tagen jemand (bitte verzeiht mir, dass ich jetzt nicht nachgucke, wer. Faulheit B) ) über Salzbraten geschrieben, dass er bzw. sie 5 Päckchen holen würde.

Vielleicht hilft dir das ja weiter :blumen:


Tante Edit hat grade gesagt, dass es hier um die genaue Menge von 1 kg geht. Hm... dann muss man die 5 Päckchen irgendwie umrechnen ^_^

Bearbeitet von Cuckoo am 28.08.2006 11:07:34


diverse Tipps streiten sich über die Menge des Salzes.
Manche sagen soviel kg Salz wie Fleischmenge (also 1 kg Salz für 1 kg Fleisch)
andere sagen 1 Pfund (500 g) Salz pro kg Fleisch.

Ich sage: Der Boden der Schale sollte ca. 1-2 cm dick mit Salz gefüllt sein.


Zitat (Cuckoo @ 28.08.2006 11:06:03)
Schau mal bei "Was kommt bei euch heute auf den Tisch" nach, da hat vor ein paar Tagen jemand (bitte verzeiht mir, dass ich jetzt nicht nachgucke, wer. Faulheit B) ) über Salzbraten geschrieben, dass er bzw. sie 5 Päckchen holen würde.

Vielleicht hilft dir das ja weiter :blumen:


Tante Edit hat grade gesagt, dass es hier um die genaue Menge von 1 kg geht. Hm... dann muss man die 5 Päckchen irgendwie umrechnen ^_^

Kein Problem, das war ich. :rolleyes:

Ich nehme allerdings auch Fleischstücke ab 2 kg aufwärts. Lässt sich prima aufwärmen und auch kalt aufschneiden.

Für 1 kg Fleisch würde ich wenigstens 3 Päckchen nehmen, denn das Fleisch muss auf einem richtigen "Salzbett" liegen. Aber nicht reindrücken oder so, sondern nur auflegen!

Gwendolyn hat mir den Tipp gegeben, 180° Umluft und 2 Stunden ohne drehen. Ich hatte es immer auf größerer Hitze und nach 1 Std. gedreht. Habe den Rat am Samstag befolgt und es war ein voller Erfolg.

Nimm aber das Fleisch sofort vom Blech, wenn Du es aus dem Herd nimmst.

Probiere es einfach aus und gib Bescheid, wie es geschmeckt hat.

Ich wünsche Dir jedenfalls gutes Gelingen und Guten Appetit! :rolleyes:

Dank euch, werde es entweder diese Woche oder aber spätestens am WE ausprobieren melde mich dann wies geworden ist! :blumen:


ja, das tiefe blech muss schon ca. 2 cm bedeckt sein mit salz.

renate, übrigens hat mein großer abends den restlichen braten ganz alleine verschlungen. :o :angry: ich muss glaube ich auch bald wieder einen machen. :wub:


Also ich mache grundsätzlich zwischen 0,5 Kilo Salz (1-2kg) oder halt mehr wenn der Braten grösser ist. Ich wüüste nicht, wohin mit dem vielen Salz, ein Bett kann man doch gut mit 0,5 kg. hinbekommen.


Das geht auch mit Fisch:

Fisch in Salzkruste
4 Portionen

Zutaten

* 2 kg Meersalz
* 1 geh. Tl Rosmarin
* 1 geh. Tl Thymian
* 1 geh. Tl Oregano
* 4 Knofizehen (durchgedrückt)
* 1 Lachsforelle (1,2 kg)
* weißer Pfeffer
* 1 Bd. Koriander



Das Meersalz mit den Kräuter und dem Knofi vermischen. Den Fisch innen mit etwas von dem Salz ausstreuen und den Koriander hineinlegen. Die Hälfte von dem Salz in eine große Form geben. Den Fisch darauf legen und mit dem restlichen Salz bedecken. Für 25 Minuten in den auf 250°C vorgeheizten Backofen schieben. Dann den Ofen ausschalten und den Fisch noch 10 Minuten ziehen lassen

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde)

Noch ein Paar:Salzrezepte!


nicht schlecht Herr Wurst :sabber:


Zitat (gwendolyn @ 28.08.2006 15:32:52)
ja, das tiefe blech muss schon ca. 2 cm bedeckt sein mit salz.

renate, übrigens hat mein großer abends den restlichen braten ganz alleine verschlungen. :o  :angry: ich muss glaube ich auch bald wieder einen machen. :wub:


Hallo Gwendolyn,

das würde mein Sohn auch schaffen. Aber wenns auch so gut schmeckt. :)
Aber ich glaube, wir haben hier so richtig Lust darauf gemacht. :D

Zitat (wurst @ 28.08.2006 17:23:36)
Das geht auch mit Fisch:

Fisch in Salzkruste
4 Portionen

Zutaten

* 2 kg Meersalz
* 1 geh. Tl Rosmarin
* 1 geh. Tl Thymian
* 1 geh. Tl Oregano
* 4 Knofizehen (durchgedrückt)
* 1 Lachsforelle (1,2 kg)
* weißer Pfeffer
* 1 Bd. Koriander



Das Meersalz mit den Kräuter und dem Knofi vermischen. Den Fisch innen mit etwas von dem Salz ausstreuen und den Koriander hineinlegen. Die Hälfte von dem Salz in eine große Form geben. Den Fisch darauf legen und mit dem restlichen Salz bedecken. Für 25 Minuten in den auf 250°C vorgeheizten Backofen schieben. Dann den Ofen ausschalten und den Fisch noch 10 Minuten ziehen lassen

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde)

Noch ein Paar:Salzrezepte!

klingt ganz toll! :sabber:

..ist soviel salz nicht schaedlich fuer einen??? :( :ph34r: :ph34r:
cutie


:hirni:
Cutiepie, du sollst das Fleisch essen, und nicht das Salz rofl


Ich mach heut Mittag Salzbraten allerdings habe ich kein Kamm sondern Schweinenacken mit Knochen genommen ich hoffe das geht auch :(


Zitat (Cutiepie @ 29.08.2006 02:11:14)
..ist soviel salz nicht schaedlich fuer einen??? :( :ph34r: :ph34r:
cutie

cutipie, das fett aus dem braten verbindet sich mit dem salz zu einer harten kruste, d.h. das salz zieht nicht in den braten ein. das fleisch wird dadurch einerseits entfettet, andererseits bleibt es vollkommen saftig., deshalb ist mageres fleisch völlig ungeeignet.

Zitat (fenjala @ 29.08.2006 10:02:19)
Ich mach heut Mittag Salzbraten allerdings habe ich kein Kamm sondern Schweinenacken mit Knochen genommen ich hoffe das geht auch :(

schweinenacken ist ideal geeignet.

:applaus: Glück gehabt!


Zitat (fenjala @ 29.08.2006 10:02:19)
Ich mach heut Mittag Salzbraten allerdings habe ich kein Kamm sondern Schweinenacken mit Knochen genommen ich hoffe das geht auch :(

:schlaumeier: Schweinenacken IST Kamm! :schlaumeier:


Kostenloser Newsletter