Wie Eine Leckere Soße Herstellen?


Also ich muss mal gestehen wenn ich ein Braten gemacht habe und Soße brauchte gab ich Wasser in den ausgelaufenen Bratensaft und damit die Soße nach was schmeckt habe ich dann 2P.Bratensoße oder auch Jägersoße eingerührt :ph34r: .Langsam kann ich diesen Fertigsoßengeschmack nicht mehr leiden .Wie macht ihr eure Soßen für Braten ?Ich kann mir nicht vorstellen das man den Bratensatz einfach mit Wasser auffüllt und das war es dann ,so hat das ganze doch keinen Geschmack. :o


Eine gute Bratensose bekommst du wenn du nach den Anbraten Zwiebeln,Möhren und Sellerie zum Braten gibst,wen du willst noch ein paar Kräuter zum aufgießen Bier,Wein oder Fleischbrühe.
Wenn der Braten fertig ist kannst du die Soße binden oder einfach Pürieren!!! :sabber:


Schau mal hier

und hier

und da ist auch noch was


und noch was

Vielleicht kommen noch ein paar leckere Rezepte dazu :sabber:

Sahne rein ist immer gut, Senf schmeckt auch und Tomatenmark. Aber ich glaub Senf bindet nicht.


Dank euch ,werd ich ausprobieren :blumen:


Stimmt Kalle, ein Löffelchen Senf macht sich immer gut.


Zitat
Dank euch ,werd ich ausprobieren



Ähmmm, wann denn?? :pfeifen: :sabber:

Zitat (obelix @ 29.08.2006 22:28:40)
Stimmt Kalle, ein Löffelchen Senf macht sich immer gut.





Ähmmm, wann denn?? :pfeifen: :sabber:

Ich weiß Obelix hat immer hunger :lol:

Denke frühstens am WE ,wir hatten heut erst Salzbraten ,Morgen gibs nicht schon wieder Fleisch ,kann ich mir figürlich nicht leisten :P

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 29.08.2006 22:19:26)
Sahne rein ist immer gut, Senf schmeckt auch und Tomatenmark. Aber ich glaub Senf bindet nicht.

sahne passt nicht zum fränkischen schweinebraten, tomatenmark oder senf auch nicht.

ich verwende anstelle von zwiebeln, knoblauch und kümmel und wurzelgemüse. ablöschen mit dunklem bier. dann brühe dazu. später mit dunkler speisestärke abbinden.

mein schweinebraten entsteht im schnellkochtopf, braucht genau eine stunde. dann noch kurz übergrillen. die beste soße gibt es, wenn man zum schweinebraten schälripperl gibt. erst im schnellkochtopf und dann übergrillt...herrlich! :sabber: :sabber: :sabber:

Also Braten im Schnellkochtopf,ein Braten gehört in den Backofen! :P

Wie bekommt ein Schweinebraten sonst die schöne Kruste oder wie wir in Franken sagen Brenntla (das ist die knusprige Schwarte) :sabber: :sabber: :sabber:

Das Teil heißt ja auch Braten und nicht Kochen! :lol:

Bearbeitet von wurst am 30.08.2006 08:30:10


Zitat (wurst @ 30.08.2006 08:14:46)
Also Braten im Schnellkochtopf,ein Braten gehört in den Backofen! :P

Wie bekommt ein Schweinebraten sonst die schöne Kruste oder wie wir in Franken sagen Brenntla (das ist die knusprige Schwarte) :sabber: :sabber: :sabber:

Das Teil heißt ja auch Braten und nicht Kochen! :lol:

erst kommt der braten in den schnellkochtopf. dort wird das gemüse gemeinsam mit dem braten scharf angebraten, von allen seiten. dann wird mit dem dunklen bier abgelöscht bis sich der alkohol verflüchtigt hat. danach mit brühe aufgießen. schnellkochtopf schließen.nach einer stunde ist der braten dann butterweich und du bekommst eine schöne sämige soße.
anschließend den braten in der röhre, untere einschubleiste aber, übergrillen. so entsteht ein knuspriger, aber doch innen sehr zarter braten mit herrlicher soße.
ausprobieren!


Kostenloser Newsletter