gestrickte Socken: Tipp gegen Schweißfüsse


hallo alle zusammen,

ich habe die tipps bei frag-mutti gelesen, was die schweiß- und geruchsbildung an den füssen betrifft.

letztendlich sind nahezu alle genannten tipps sehr hilfreich.

wenn die füsse allerdings weiterhin "nässen" und sie in synthetik-socken stecken, hilft da meist rein gar nichts.

habt ihr es schon mal mit stricksocken ausprobiert?

man kann sie im winter wie im sommer anziehen. gerade in den warmen sommermonaten (wenn denn unbedingt socken getragen werden sollen, in turnschuhen oder ähnlichem) sind gestrickte socken der hit.

der hohe anteil an schurwolle (75%) in der wollzusammensetzung kann bis zu einem 5fachen des eigengewichts an flüssigkeiten aufnehmen.

wenn ihr noch keine erfahrungen mit solchen socken gemacht haben solltet, probiert es doch einfach mal aus.

...

liebe grüsse und danke fürs lesen

witchi

---

Schleichwerbung entfernt.
Wecker

Bearbeitet von Wecker am 31.08.2006 09:01:40



Kostenloser Newsletter