Michael Schuhmacher: Rücktritt :-(


Gerade gehört das Michael Schuhmacher nach der Saison 2006 zurück tritt :heul:

Vielleicht geht er ja als Weltmeister 2006 ;)

Ich finde es irgendwo sehr traurig :(


Es gibt ja noch andere gute Rennfahrer. :trösten:

Persönlich kann ich das verstehen und unterstützen. Jetzt ist er noch auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Da kann er erhobenen Hauptes den Abgang machen. Schlimmer ist es, wenn die Leistung nachläßt und er gegangen wird. Das sollte sich niemand antun. :no: Klasse Entscheidung! :daumenhoch:

Hauptsache er kommt nicht auf so komische Ideen wie Henry Maske. :(


Bin nicht so der große F1 Fan...aber ich freu mich für seine Familie...und wenn er die Saison als Weltmeister abschließen sollte, dann freuts mich auch für ihn...ist doch nen schönes Karriereende..

Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, daß Schumi ohne Rennsport leben kann...


Zitat (Mellly @ 10.09.2006 15:33:00)
Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, daß Schumi ohne Rennsport leben kann...

Vielleicht steigt er dann wieder auf Kart um...

rofl rofl rofl

Zitat (Calendula @ 10.09.2006 15:33:53)
Zitat (Mellly @ 10.09.2006 15:33:00)
Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, daß Schumi ohne Rennsport leben kann...

Vielleicht steigt er dann wieder auf Kart um...

rofl rofl rofl

rofl rofl rofl rofl

es soll ja auch Bobbycar Rennen geben rofl da kann er dann mit seinem Sohnemann davon rasen

Ich drücke ihm auch die Daumen das er als Weltmeister geht :)


Mir ist es eigendlich egal,ich mag ihn nicht.
Finde ihn arrogant.
Mummel


Für jeden kommt einmal der Zeitpunkt um aufzuhören und Schumi hat den richtigen Zeitpunkt gewählt.


B) er ist sicher eine legende, aber meine sympathien hat er nicht.

einige seiner titel hat er auf unehrliche weise eingefahren, nicht umsonst hat er den spitznamen schummel-schumi :P

ein würdiger weltmeister wird er für mich nie sein, da kann er noch so viele titel haben.


Irgendwann ist Sense, oder will der wie Senna enden?


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 10.09.2006 22:37:33)
Irgendwann ist Sense, oder will der wie Senna enden?

das ist heutzutage gott sei dank fast unmöglich.

"verhunz" :D hey kalle, ich seh grad... nur noch 15 tage...fast nix :lol:

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 10.09.2006 22:37:33)
Irgendwann ist Sense, oder will der wie Senna enden?

genau ,jetzt soll er seine freie zeit seiner familie widmen,corinna hat lange genug um ihn bangen müssen.sie wird sicher glücklich sein das er aufhört. ;)

Zitat (VIVAESPAÑA @ 10.09.2006 22:59:01)
Zitat (Kalle mit der Kelle @ 10.09.2006 22:37:33)
Irgendwann ist Sense, oder will der wie Senna enden?

das ist heutzutage gott sei dank fast unmöglich.

"verhunz" :D hey kalle, ich seh grad... nur noch 15 tage...fast nix :lol:

Ich verhunz mit, aber vergiss nicht, da muss noch die Wartezeit mitgerechnet werden! :heul: :heul: :heul:

Zitat (Mummel55 @ 10.09.2006 21:40:45)
Mir ist es eigendlich egal,ich mag ihn nicht.
Finde ihn arrogant.
Mummel


ich schließe mich an,
mir egal,
gibt wichtigeres im leben als
"die rotkäppchen" aus italien rofl

Irged wann muß er ja auch einmal Zeit haben, das Geld auszugeben :lol:


Genau der kann erst einmal seine Millionen ausgeben. Ich finde ihn auch sehr arrogant. Von mir aus kann er gerne dieses Jahr auch nochmal Weltmeister werden vor alonso!
Aber nächstst Jahr ist KIMI dran!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Weiß man eigentlich schon wer nach ihm die rote Ferrari-Seifenkiste besteigen wird?? :rolleyes:


KIMI der verläßt Mercedes


(IMG:/html/emoticons/applause.gif):applaus::applaus: endlich spricht´s mal einer aus!!!

unsportlicher michael schumacher

:zumhaareraufen: und die FIA darf sich gleich mit einreihen, unsportlicher geht´s wohl nicht!


Bin nicht traurig, hab den noch nie gemocht. Ist ja auch langweilig wenn (fast) immer der selbe gewinnt.


Ich finde es auch Traurig aber der hat genug in seinem Leben geschafft und er sollte dem Nachwuchs auch ne Chance geben.


Zitat
Bin nicht traurig, hab den noch nie gemocht. Ist ja auch langweilig wenn (fast) immer der selbe gewinnt.


Vor allem, wenn nachgeholfen wird.

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 12.09.2006 16:46:11

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 12.09.2006 16:44:34)
Zitat
Bin nicht traurig, hab den noch nie gemocht. Ist ja auch langweilig wenn (fast) immer der selbe gewinnt.


Vor allem, wenn nachgeholfen wird.

:D Kalle!!! :bussi: :bussi: :bussi:

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 12.09.2006 16:44:34)


Vor allem, wenn nachgeholfen wird.

Wie möchtest du diese Aussage denn beweisen ?

Besorg dir einfach Infos von Unparteiischen.


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 12.09.2006 21:35:01)
Besorg dir einfach Infos von Unparteiischen.

Habe ich . Aber danke für deine Argumentation :pfeifen:

Noch n Opfer der Medienmanipulation? :trösten: :trösten: :trösten:


Zitat (Nellle @ 12.09.2006 21:33:06)
Zitat (Kalle mit der Kelle @ 12.09.2006 16:44:34)


Vor allem, wenn nachgeholfen wird.

Wie möchtest du diese Aussage denn beweisen ?

B) sogar die italienischen zeitungen sprechen von abschiedsgeschenk für schumi, das will ja wohl was heissen.

andererseits kann ich dich verstehen, als schumi-fan würde ich genauso denken.
jeder fan ist irgendwie parteiisch, wenn es um "seinen" fahrer geht.

aber die FIA, die sollte doch neutral sein und das ist sie eben nicht :labern:

beweise?
-schwingungsdämpfer von renault mitten in der saison verboten, obwohl sie genehmigt waren
-die komischen ferrari-radkappen hingegen wurden erlaubt, obwohl sie auch die aerodynamik beeinflussen
-alonso´s strafversetzung weil er angeblich massa bei der quali behindert hat, da waren 100 meter abstand zwischen beiden autos :blink:

Wer Erfolg hat hat auch viele Neider! -_-

Man sollte nicht vergessen, was Schumi für die Formel 1 getan hat.

Bearbeitet von cladiere am 12.09.2006 21:52:36


Zitat (cladiere @ 12.09.2006 21:50:28)
Wer Erfolg hat hat auch viele Neider! -_-

Man sollte nicht vergessen, was Schumi für die Formel 1 getan hat.

dann sollte man aber auch nicht vergessen wie er sie in verruf gebracht hat.

einer seiner weltmeistertitel wurde ihm aberkannt, weil er einen anderen fahrer abschoss um selbst weltmeister zu werden.

und das war nicht das einzige mal.

googel mal "schummel-schumi" ...da kann man ganz interessante sachen lesen :P

:D hab hier noch was nettes gefunden, stammt aus einer user-diskussion im F1total-forum.
.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.,.


10. Juli 1994: "Flaggen-Skandal" in Silverstone: Schumacher überholt Damon Hill in der Einführungsrunde und kassiert eine Zeitstrafe. Als er diese nicht rechtzeitig "absitzt", wird er disqualifiziert, ignoriert auf Anweisung seiner Teamleitung die "Schwarze Flagge" aber zunächst. Es folgt eine Sperre für zwei Rennen.


Am 28. August 1994: Nach dem Sieg beim GP in Belgien taucht erstmals der Begriff "Schummel-Schumi" auf. Bei einer Kontrolle waren an einer Holzplatte am Unterboden seines Benettons Abschleifungen festgestellt worden. Der Sieg ist futsch.


13. November 1994: In Adelaide kommt es zur Kollision der Titelaspiranten Schumacher und Damon Hill. Da beide ausscheiden, wird der Deutsche erstmals Weltmeister. Einige Zeitungen geben dem Kerpener zu Unrecht die Schuld an dem Crash.


26. Oktober 1997: Unrühmliches Saisonfinale: Das Titelrennen endet in Jerez, als Schumacher seinem Konkurrenten Jacques Villeneuve (Williams-Renault) in die Seite fährt. Villeneuve kann im Gegensatz zu Schumacher weiterfahren und holt den Titel. Der Kerpener wird wegen Unsportlichkeit aus der WM-Wertung gestrichen. Später gesteht er seinen Fehler ein. Er habe im Reflex falsch reagiert, habe den Unfall jedoch nicht vorsätzlich verursacht.


12. Mai 2002: Ärger in Austria: In Spielberg führt Rubens Barrichello bis zur letzten Runde. Als er Teamkollege Schumacher kurz vor der Ziellinie auf Anweisung der Ferrari-Leitung passieren lässt.


27. Mai 2006: Im Qualifying in Monaco sorgt Schumacher mit einem "Park-Manöver" für Wirbel. Als Zeitschnellster bleibt er kurz vor dem Ende der Qualifikation an einer der engsten Stellen des Kurses stehen.


Na, Gott sei Dank....

... hört er endlich auf. Hoffentlich wird er nicht nochmal Weltmeister. Jetzt hab ich mir gleich n paar Feinde geschafft. Aber schon vergessen? Bodenplatte stimmt nicht mit den Regeln überein...... auf regennasser Piste bügelt er eben mal David Coulthard hinten rein, und will den auch noch verprügeln..... Schummel-Schumi eben. Entschuldigung, er
ist technisch ein Perfektionist. Auch fahrerisch gibt es Wenige, die ihm das Wasser reichen können. Zugegeben. Aber in acht Jahren aktivem Ralleysport ist mir noch nie ein Fahrer begegnet, der sich unfairer gezeigt hat als MIchael Schumacher. "Wenn ich schon nicht gewinnen kann, gönn ich meinem Rivalen lieber n Ausfall als zehn Punkte", denkt er sich. Würde Airton Senna noch leben, hätte Schumacher immer noch keinen Stich gegen den. Mika Häkkhinen würde mit einem besseren Auto sicher auch gegen Schumacher besser ausgesehen haben. Und der junge Rosberg wird sicher auch nochmal Weltmeister.

So, jetzt kennt ihr meine Meinung.


Gruß

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 13.09.2006 20:08:05)
Jetzt hab ich mir gleich n paar Feinde geschafft.

:D ganz und gar nicht :freunde: :lol:

(IMG:/html/emoticons/tongue.gif) tja das ist ja mal interessant. sogar der F1-boss meint, dass ferrari von der FIA bevorzugt wird.

ecclestone


ach komm,hast doch nur was gegen ihn,weil er evtl. nicht so"gut" wie alonso
aussieht und nicht aus spanien kommt.wenn man sich so schnell mal 7 WM-titel
und sonstige rekorde "erschumachern"kann,vergiss die F1,frag mal experten..
und,alonso wird das nicht schaffen,selbst wenn er noch so viel "mogelt".
schumi ist und bleibt ein "reiner titan"(frag dittsche,oder n.lauda)! :P


sorry,aber dein ganzes alonsoo..jetzt erst recht nervt,nicht nur mich viva esp.!

ALONSO,JETZT ERST RECHT NICHT!

ps:ihr könntet ein nettes pärchen geben.. :bäh:


Zitat (rostigernagel @ 21.09.2006 03:36:15)
sorry,aber dein ganzes alonsoo..jetzt erst recht nervt,nicht nur mich viva esp.!

:bäh: tja... da musste wohl durch.

jeder wie er mag, nicht wahr :P ich hab übrigens nichts dagegen, wenn du in deine signatur schreibst: "schumi jetzt erst recht"

gottseidank gibt es auch schumi-fans die andere meinungen zulassen, hab sogar welche unter meinen freunden und in der eigenen familie :)

:( Irgendwann muss mal Schluss sein mit Michael Schuhmacher !
Andere F 1 - Fahrer sind bestimmt auch gut und müssen die Chance haben
gewinnen zu können.
Erlich,ein bißchen finde ich es auch schade dass er aufhört.


Schumi macht das richtig-er geht mit würde auf einem hohen NIveau und nicht erst wenn er gehen muß. B)


ich finde nicht schade das schumi aufhört, im gegenteil, was kann schöner sein als am höhepunkt seiner karierre aufzuhören.
lasst mal andere weiter nach alonso bläcken...in ein zwei jahren kräht kein hahn mehr danach.
es gibt gute nachwuchsfahrer die in dieser sesion schon bewiesen haben alonso das leben schwer zu machen.


Seit wann hat dieser Schumacher Würde oder sogar Niveau????? Wird der nicht mit jemanden verwechselt??? Schumacher ist arrogant. Schumacher kann nicht verlieren..hat man doch oft genug seine Wutausbrüche gesehen.....FORGET SCHUMACHER!!!!!


hi,glaub du verwechselst arroganz mit evtl.scheue,über den dingen stehen,und
sich seines könnens bewusstsein.(ist halt kein prolet)
heute in der zeitung gelesen:FIA hat umfrage gemacht,90000teilnehmer(!),schumi
ist mit 28%der beliebteste fahrer der F1...,jetzt kommst du..?
bin bestimmt nicht der schumi-fan,meine nur ,der beste soll gewinnen! ;)


Ich glaube, daß er sich einfach eine Maske zugelegt hat, er kann ja in Deutschland ohne Leibwächter und Medienrummel keinen Schritt mehr tun! Und fahren kann er auch, sonst hätte er nicht so oft gewonnen!


Also arrogant finde ich Michael Schumacher ganz und garnicht !!!-ebenso seine Frau finde ich auf dem Teppich gebleiben !!(im Gegensatz zu Cora Schumacher -die mag ich garnicht).
Klar ,ist M.Schumi ein guter Fahrer -hätte er sonst soviele Rennen gewonnen ?? (Ja,VIVA ...nicht hauen :lol: :lol: ).
Das er auch mal einen Wutausbruch nach einem verlorenen Rennen bekommt -ist doch Menschlich finde ich !!-wer würde sich denn danach noch freuen ????

Bearbeitet von janice am 28.09.2006 17:04:57


Oh ja Cora :schrei: ! Dumm wie Honigbrot und meint sie wär das ultimative Rennchick. Da ist mir die vom Michael viel sympatischer, ist meistens im Hintergrund und natürlich geblieben, trotz der Menge Kohle, die ihr Göga verdient.


ich sag da nur eins dazu, für das was michael in der F1 erreicht hat sind beide Herr und Frau schumacher auf dem boden geblieben.
kein anderer hat in der F1 soviel erreicht.
sicherlich lastet ein gewisser druck auf einem rennfahrer aber was die medien daraus machen und darstellen finde ich teils wiederlich.


Heute hat er wieder gezeigt, was er kann. Bin überhaupt kein Fan, respektiere aber Leistung.


Mich hats auch gefreut das er gewonnen hat.
Mein Mann sagt immer Schummel Schumi hat wieder gewonnen.


Ich mag Schumacher überhaupt nicht und finde ihn nicht einmal sonderlich symphatisch.. also ist es mir wurscht ob er da ist oder nicht. Ich habe den Abgang von Hakkinen sehr bedauert, den fand ich gut..


hi,nur am rande bemerkt.. ;)
mika heisst häkkinen mit nachnahme,kimi nicht "raikkönen",sondern"räikkönen..
finds seltsam,dass im tv jeder evtl. komplizierterer name richtig geschrieben,meist
sogar ausgesprochen wird,bei finnischen namen meist nicht..
"this is finnish,but not the end"(ripuli) :P



Kostenloser Newsletter