Reimen fürs Gästebuch


Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei für unsere Hochzeit den Text für das Gästebuch zu formulieren.
Das grobe Gerüst habe ich aus dem Internet auch schon ein bisschen abgewandelt. Ich bin aber leider keine große Dichterin und deswegen hört es sich teilweise doch sehr holprig an.
Hier mal die zwei Varianten, zwischen denen wir uns nicht entscheiden können.

Liebe Gäste,
gebt fein Acht, wir haben Euch was mitgebracht.
Nein, Ihr dürft es nicht behalten,
Ihr sollt es nur für uns gestalten.
Und drum sollt ihr Euch nicht zieren,
und was Nettes formulieren.

Doch macht Euch bitte nicht zu breit,
es fehlt noch eine Kleinigkeit.
Ein Foto wird von Euch gemacht,
was neben Eurem Spruch dann lacht.

Damit wir dann in vielen Jahren
noch wissen, wer unsre Gäste waren

Kathrin & Michael



Liebe Gäste,

Ich bin das Gästebuch.
Ihr habt mich vielleicht schon gesucht.

Auch ich bin heute hier,
denn ich dachte so bei mir:
Wenn Kathrin und Michael „Ja!“ sagen,
es nach vier Jahren wagen
ist das ein ganz besonderer Tag,
den niemand so schnell vergessen mag.

Nach diesem Fest, dass hoff ich schwer
bin ich gefüllt und nicht mehr leer.
Meine Blätter sollen einst, wenn sie beschrieben sind,
das Paar erinnern an jeden Gast und jedes Kind,
an liebe Worte die sie begleiten
an Anekdoten aus alten Zeiten
an Ereignisse vom heutigen Tag
an die man sich gerne erinnern mag.

Kann mir vielleicht jemand helfen?
Wäre echt toll.

:blumen:


Hallo,

schaue mal bei Google vorbei, da gibt es für jeden Geschmack etwas...

deine "Gedichte" gefallen mir :blumen:


Hallo, ich persönlich finde deine erste Variante ist die "bessere", weil in der Kürze liegt die Würze. Der Hinweis auf die noch zu machenden Fotos ist mit launigen Worten auch gleich mitgeliefert. Das gefällt mit gut. :)


@ Kampfente
Ich bin eben so hin und her gerissen. Einerseits ist das erste eben schön kurz (Fotos werden allerdings vorher schon gemacht) aber das erste ist etwas persönlicher. Was mich jetzt umtreibt ist die Frage, ob sich das zweite persönlicher gestallten lässt :unsure:


Hallo

Mir gefällt auch die erste Variante besser. Ohne Begründung, einfach aus dem bauch heraus.


Ich würde auch die erste Version nehmen. :)


Die Erste Variante hat mir besser gefallen.

Warum? Bauchgefühl als Gast.
DAS ist es einfach, was mich als Gast zum Mitmachen animiert.


Hallo :) mir gefällt das erste auch besser, da es besser formuliert ist. Das zweite liest sich "holpriger", ist nicht richtig rhythmisch. Reim dich oder ich fress dich ;)



Kostenloser Newsletter