Wird das Buch auch wirklich mal einer lesen?


Hi Leute,

Ich schreibe schon seit etwas einem jahr an einem Roman. Er ist zwar noch nicht ganz fertig , aber das dauert auch nicht mehr soooo lange.
Ich wollte deshalb fragen, ob mir jemand einen Tipp geben kann, wie man so was zu nem richtigen buch drucken lassen kann und , dass das dann auch veröffentlicht wird?!

lg Penny ( the pig rofl )


es gibt verlage, bei denen man das buch für kleines geld verlegen lassen kann, und das buch wird nur auf bestellung gedruckt. hab sowas z.B. schonmal bei amazon gesehen, dass da bücher gelistet waren, die auf diese art gedruckt wurden. evtl gibt es da mehr informationen.
ist für hobbyautoren jedenfalls wohl die erste wahl, zumindest bis die ersten 100.000 einheiten abverkauft sind :D


Vor gut ein oder zwei Jahren hab ich mein erstes Buch veröffentlicht.
An einen Verlag geschrieben, eine kurze (!) Leseprobe hingeschickt und... sie waren begeistert :)
Es war schon eine Selbstbeteiligung der Kosten dabei, damit der Verlag eine Art Absicherung hat, und nicht in die Miese geht wegen mir.
Und dieses oder anfang nächsten Jahres kommt mein zweites Buch :jupi:
Hat sich also gelohnt für mich.

Am Besten schreibst du einfach mal ein paar Verläge an und fragst, ob sie Interesse an dir hätten... Such schon mal eine kleine Leseprobe raus (die Zeit sich von jedem Ewigkeiten lange Proben durchzulesen haben sie nicht) und der Rest ist dann was Kosten angeht erstmal Selbstverantwortung...
Ich drück dir die Daumen :blumen:


Zitat
Vor gut ein oder zwei Jahren hab ich mein erstes Buch veröffentlicht.

darf man auch den titel wissen ^_^ oder ist das schleichwerbung :o

würd mich auch interessieren. schleichwerbung isses natürlich nicht. ist ja schließlich ne beachtliche Leistung ein Buch zu veröffentlichen :)


Zitat (Bernhard @ 11.09.2006 17:21:08)
würd mich auch interessieren. schleichwerbung isses natürlich nicht. ist ja schließlich ne beachtliche Leistung ein Buch zu veröffentlichen :)

ja eben, das weisst du am besten selber :blumen: :blumen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (bonny @ 11.09.2006 17:18:31)
Zitat
Vor gut ein oder zwei Jahren hab ich mein erstes Buch veröffentlicht.

darf man auch den titel wissen ^_^ oder ist das schleichwerbung :o

Würd auch gern den Titel kennen. Vielleicht liest man sowas ja mal

Ich auch Ich auch...

Mensch, unter den Muttis ist ne echte Schriftstellerin und wir wissen davon nichts...

Ich würde auch gern den Titel wissen :blumen:.


Vielleicht hat das ja schon einer von uns zuhause und wir wissen es nicht? :o

Hm, also wenn du einen Verleger findest der dein Buch rausbringt denke ich mal schon das es gelesen wird. Wenn es einen spannenden Titel und Beschreibung hat, warum nicht?
Drück dir die Daumen das es so funktioniert wie du es dir vorstellst ;)


Na als "echte Schriftstellerin" würd ich mich jetzt nicht bezeichnen rofl
Eher als "Hobby-Autorin" ;)

"Und hinter dem Spiegel..." heißt das gute Stück.
Besteht aus Kurzgeschichten, hauptsächlich aus dem Gothic-Bereich.
Und ist (soweit ich weiß) bisher noch nicht online, sondern nur direkt im Buchladen zu bestellen (muss ich nochmal beim Verlag nachfragen...)

Mein nächstes "Baby" wird dann eine zusammenhängende Story.
Vampire und Barockzeit und so...
Aber Titel steht noch nicht fest :)

So, und jetzt ist genug geworben :lol:
Schließlich gehts hier um jemand ganz Anderes, die ein Buch rausbringen will.

Penny, verrätst du uns schon was aus deinem "zukünftigen Buch"?
Um was geht es da denn so? :blumen:



Kostenloser Newsletter