Wama umprogrammieren?


Hallo zusammen,

hab eine relativ neue Wama aus dem Hause Bosch. In den Programmen "Spülen + Schleudern" und "Schleudern" ist die Umdrehung auf 1200 begrenzt, was ich nicht sehr praktisch finde, da sie bis max. 1800 UpM schleudern kann.

Meine Frage ist jetzt: Kann der Kundendienst die Steuerung so programmieren, daß in den genannten Programmen die Umdrehungszahl erhöht wird?

Ebenso wird im Programm "Pflegeleicht" nur mit 800 UpM geschleudert, was ich sehr wenig finde. 1000 oder 1200 sollten es schon seien.

Also, weiß jemand, ob so etwas geht und was der Spaß kostet?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Mfg KlausN


Habe zwar keine Bosch, aber bei meiner Miele ist das genauso.

Laut Betriebsanleitung ist die Schleuderbegrenzung deswegen vorgegeben, da es z. B. keinerlei Sinn machen würde, Feinwäsche zuerst im Feinwaschprogramm zu waschen, dann aber mit 1800 Umdrehungen zu schleudern.

Ist ungefähr so wie:

wenn du dein Auto zuerst mit der Hand wäscht, weil es schonender fürs Auto ist aber du gehst dann mit einem agressiven Lackreiniger drüber!

Soweit der Gedanke, in der Praxis siehts natürlich anders aus! kA ob ein techniker das umprogrammieren kann

Hastn Trockner oder?


Zitat (KlausN @ 22.09.2006 16:02:49)
Bin für jeden Hinweis dankbar.


Tja, da müsste man mal einen Experten fragen.
:pfeifen:

Frag einfach bei Bosch nach. Ich kann es mir aber nicht vorstellen das es geht, warum auch die Programme sind aufeinander abgestimmt.

Bearbeitet von Sparfuchs am 22.09.2006 20:11:32


Zitat (Die Wilde @ 22.09.2006 19:09:44)
Laut Betriebsanleitung ist die Schleuderbegrenzung deswegen vorgegeben, da es z. B. keinerlei Sinn machen würde, Feinwäsche zuerst im Feinwaschprogramm zu waschen, dann aber mit 1800 Umdrehungen zu schleudern.

Aber es ist doch mein Problem ob ich meine Wäsche maltrediere oder nicht :labern:

Meine Eltern haben noch eine Miele der älteren Generation (ca. 8-10 Jahre alt) da kann man die Schleudertouren einstellen wie man will. Bei den neueren Modellen geht das leider nicht mehr :heul:

geht evtl. mit trixen
den letzten spülgang abwarten --auf stop
dann programm auf 60° umstellen und zum letzten spülgang schalten --dann erhöhen sich die umdrehungen

dann hast du einen halbautomaten :D --

Gruss Soly


Feinwäsche will ich auch gar nicht mit 1800 UpM schleudern. Darum geht es mir auch gar nicht. Wolle schleudert man ja auch nicht mit mehr als 1000 UpM.



Kostenloser Newsletter