Kinderkrankheit? Was könnte das sein


Mein Kleiner mit 3 ist schon die letzen 2 Tage ein wenig malat gewesen am Mittag, gut dachte ich erste Woche Kiga
Heute morgen ist er mit leicht erhöhter Temperatur, vermute 38° aufgewacht und hat an den Schienbeinen rote Flecken.
War bis jetzt der Meinung Maser und andere Krankheiten fangen am Bauch an.
Das Problem ist der Arzt der heute Dienst hat, trau ich nicht unbedingt zu bei einem Kind richtig die richtige Diagnose zu stellen, daher dachte ich vielleicht hat jemand von euch so eine dunkle Ahnung in welche Richtung das gehen könnte.


Ich habe auch keine Ahnung, was es sein kann. Stöbere doch mal dort:

http://www.eltern.de/gesund_schoen/gesunde...iten/index.html

Wenn das Fieber steigt, würde ich doch mal den Arzt anrufen.


Warum nimmst Du nicht den Kleinen und fährst mit ihm in die nächste Kinderklinik?


Würde auch in die nächste Klinik fahren, sicher ist sicher!


Wenn das heute schlimmer wird fahr ich auf alle Fälle in die Klinik oder zu einem Kinderarzt in der nächsten Stadt

PV danke für den Link der ist gut

Im Moment ist es nix eindeutiges, kein richtiges Fieber , keine eindeutigen Flecken, hab halt bei meinen anderen die Erfahrung gemacht, dass Paracetamol gegeben wird und fertig.

Im Moment ist er das Leiden Christi, hängt dran und lässt sich bedienen ;)

Er trinkt hat aber keinen Hunger, ich bin langsam am vermuten dass die Flecken an den Beinen eine Art Nesselausschlag sind, das er gestern durch irgendeine Pflanze gelaufen ist, sie jucken aber nicht.

Ich werde mal versuchen ob ich meinen Hausarzt verwische.


... und verwöhnen ist immer gut. Wer weiß, wofür sie es gerade brauchen :P .


Haben jetzt um 15.30 einen Termin bei einen Kinderarzt, langsam beommt er auf den Armen noch Flecken, Scharlach soll rumgehen, das würde mir ja gerade noch fehlen hatte keiner der anderen. Hoffe das es nur Masern oder so werden ...mal schauen, der Arzt meinte aber auch es wären untypische Zeichen.


Zitat (grizzabella @ 23.09.2006 13:22:24)
Haben jetzt um 15.30 einen Termin bei einen Kinderarzt, langsam beommt er auf den Armen noch Flecken, Scharlach soll rumgehen, das würde mir ja gerade noch fehlen hatte keiner der anderen. Hoffe das es nur Masern oder so werden ...mal schauen, der Arzt meinte aber auch es wären untypische Zeichen.

grizzabella !!!

Nur Masern ??? :o Weißt Du nicht, daß Masern mit zu den gefährlichsten Kinderkrankheiten überhaupt gehören ??? :huh:

LG
biohl

Bearbeitet von biohl am 23.09.2006 14:13:14

@biohl .......... nur Masern war gemeint dass die anderen das schon hatten und ich nicht befürchten muss dass ich nächste Woche ein halbes Krankenhaus daheim hab. Meine sind gegen alle Kinderkrankeiten geimpft und es ging bis jetzt immer glimpflich ab. Klar Komplikationen kann es immer geben, das hoffe ich jedoch nicht


Bella, gibts jetzt was neues? Wie gehts deinem Kleinen? :trösten:


Der Kinderarzt konnte auch nix sagen, er hat immer noch jetzt knapp 40° Fieber und Ausschlag an den Armen und Beinen. Wir sollen ihn beobachten und eventuell morgen nochmal kommen.
Kann eine Allergie sein oder irgendwas was er aus dem Urlaub mitgeschleppt hat.

Warten wir halt mal ab, der Kinderarzt ist sehr kompetent, von dem aus vertrau ich ihm, meinte auch wir können auch heute nacht anrufen falls sich was rasustellt.


Zitat (grizzabella @ 23.09.2006 20:21:56)
oder irgendwas was er aus dem Urlaub mitgeschleppt hat.


Wo ward ihr denn in Urlaub?

Bella war in Kroatien, von da sollte man doch eigentlich nix anschleppen, oder? :blink:

Ich wünsch deinem Sohnemann auf jeden Fall gute Besserung, Bella!!! Ist ja ganz schön hoch Fieber, dafür, dass man nicht mal weiß, was es ist....och menno, hoffentlich gehts ihm bald besser! :trösten:


Bella, wie sehen denn die Flecken aus? Sind sie dunkelrot, hellrot, erhaben, usw.


Er kuschelt gerade neben mir, so gehts ihm ja gut, falls was ist müssen wir halt heute nacht nochmal schauen lassen, ist halt blöd immer am Wochenende.

Er hatte letzte Woche Durchfall, mein einer Großer hatte auch direkt nach dem Urlaub so ein Magen DarmInfekt der sich ewig hingezogen hat, da meinte der Arzt schon das Problem wäre einfach dass die Viren und Bakterien von da uns mehr oder anders belasten da unser Abwehrsystem die nicht kennt.

Kann sein das er bzw. sein Körper jetzt mit dem Ausschlag und Fieber reagiert, ist halt ein doofes Gefühl wenn man nicht weiß was es ist, solange er trinkt und normal ansprechbar ist, ist es jedoch nicht so schlimm


Zitat (Mikro @ 23.09.2006 20:41:47)
Bella, wie sehen denn die Flecken aus? Sind sie dunkelrot, hellrot, erhaben, usw.

Heute morgen sahen sie aus wie Mückenstiche, jetzt sind sie nur einfach rote Flecken, aber halt an den Schienbeinen und an der Rückseite der Arme, also nix eindeutiges

Ich hab jetzt auch nichts besonderes gefunden, was das sein könnte.
Wünsche gute Besserung - und ja solche Dinge kommen meist zum Wochenende.


Wenn mein Kleiner hohes Fieber hat, dann bekommt er immer so Art Hitzepickel. Die sind ganz klein und ziemlich viele.

Gute Besserung fuer ihn. :bussi:


Zitat (Mikro @ 23.09.2006 20:49:06)
Wenn mein Kleiner hohes Fieber hat, dann bekommt er immer so Art Hitzepickel. Die sind ganz klein und ziemlich viele.

Gute Besserung fuer ihn. :bussi:

ne leider nicht, die kenn ich auch

Danke für die Wünsche, was schönes hat es ja auch sie sind noch knuffiger wie sonst

Ich wünsche deinem Sohnemann Gute Besserung und gib bescheid wenn man endlich mal herrausgefunden hat was es ist!


er schläft jetzt, mit Zäpfchen 39° Fieber vermute wird eine kurze Nacht

Nochmals danke für die Wünsche, werd Bescheid geben was das dann ist


Na dann, alles Liebe noch für Deinen Kleinen !

biohl


Kann es sein, daß es eine Abart von Scharlach ist?
Das hohe Fieber gibt mir zu denken. :trösten:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 24.09.2006 05:17:34


Zwischenstand:
- Erhöhte Temperatur 38,7
- immer noch rote Flecken, aber verblassen
- Füsse tun ihm weh

- immer noch keine AHnung was es sein könnte


Zitat (grizzabella @ 23.09.2006 10:04:25)
Mein Kleiner mit 3 ist schon die letzen 2 Tage ein wenig malat gewesen am Mittag, gut dachte ich erste Woche Kiga
Heute morgen ist er mit leicht erhöhter Temperatur, vermute 38° aufgewacht und hat an den Schienbeinen rote Flecken.
War bis jetzt der Meinung Maser und andere Krankheiten fangen am Bauch an.
Das Problem ist der Arzt der heute Dienst hat, trau ich nicht unbedingt zu bei einem Kind richtig die richtige Diagnose zu stellen, daher dachte ich vielleicht hat jemand von euch so eine dunkle Ahnung in welche Richtung das gehen könnte.

Masern, Mumps und Röteln hast du hoffentlich impfen lassen- dann kannst du diese Krankheiten schon mal ausschließen. Abgesehen davon fangen die Ausschläge bei Masern und Röteln tatsächlich eher am Körperstamm an- keineswegs an den Schienbeinen.

Wie schaut der Ausschlag genau aus? Kleine "Frieseln" können auch allergische Reaktionen auf was auch immer sein. Vielleicht ist der Knabe einfach irgendwo durch ein Gebüsch gestapft und hat darauf reagiert?

Wobei mir einfällt- so grob geschätzt vor 25 Jahren hatte eine Nachbarstochter auch solche Flecken- allerdings immer nur an den Armen. Man schob es erst auf die Ausdünstungen der frisch renovierten Wohnung, bis dann zufällig mal beim Haarewaschen eine Laus in der Badewanne landete... ohne dir zu nahe treten zu wollen: kannst du Läuse und Flöhe ausschließen? Zeckenbiss wird's keiner sein- so viele Zecken auf einmal sind eher unwahrscheinlich, außerdem hättest du sie sicherlich beim Baden oder so bemerkt.

Wenn du dir Sorgen machst, dem Notdienstarzt nicht traust und der Kinderarzt nicht erreichbar ist- schnapp den Kurzen und fahr in die Kinderklinik.

Gute Besserung!

@valentine
nachdem wir im Süden im Urlaub waren, habe ich die Kiddies laufend auf Ungeziefer untersucht, da gerade nach den Ferien ja Läuse oft vorkommen, er hat aber sehr kurzes Haar denk ich nicht das mir das entgangen wäre.
Vorallem das Fieber ist ja seltsam, hab ja aber schon geschrieben wir waren jetzt beim Kinderarzt, der weiß auch nicht was der ausbrütet, hab im Internet gestöbert, das einzigste was ich mir jetzt noch vorstellen kann ist das Fleckenfieber, wenn es bis morgen nicht besser ist werd ich den Kinderarzt darauf ansprechen. Wobei es ja sonst keiner in der Familie hat.


tja, dann weiß ich auch nicht weiter... war auch nur so 'ne Idee, weil mir eben die Sache von früher einfiel.

Ich selbst hab als Kind immer solchen Ausschlag gehabt wenn ich im Garten meiner Großeltern herumgestromert bin, dort standen jede Menge Fichten und auf die reagiere ich allergisch.

Zu Fleckfieber sagt der Pschyrembel, dass es durch Kleiderläuse (epidemisches Fleckfieber) bzw. durch Rattenflöhe (murines Fleckfieber) übertragen wird, hauptsächlich in Tropen und Subtropen auftritt und nicht ganz ohne ist.

Inkubationszeit meist 10 bis 14 Tage (selten 5 - 23 Tage, kommt das hin mit eurem Urlaub?), Verlauf: sehr schweres Krankheitsbild, hohes Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Milzschwellung, am 4. bis 6. Tag petechiales Exanthem (also rote Hautflecken). Die Letalität liegt bei 10 bis 20%.

Wenn du also wirklich den Verdacht auf Fleckfieber hast, nicht bis morgen warten sondern bitte heute noch in die nächste Klinik, vorzugsweise eine die sich mit Tropenkrankheiten auch bissle auskennt und ggf. einen Test auf Rickettsien durchführen kann.


wir sind am 7 zurückgekommen, würde ungefähr hinhauen, waren die letzten Tage in einer Ferienwohnung.

Werd mal den Doc anrufen


bella,

wie gehts deinem kleinen?


Zitat (ichdiebine @ 24.09.2006 21:08:53)
bella,

wie gehts deinem kleinen?

Wollt ich auch gerad fragen!

Komm jetzt gerade wieder vom Arzt.
Es ist eine Abwehrreaktion des Immunsystems. Er hat aus dem Urlaub eine Darmgrippe mitgeschleppt, diese aber nicht richtig bekommen, deswegen hat sein Immunsystem jetzt mit Fieber und Auschlag reagiert, fragt mich bitte jetzt nicht nach der korrekten Bezeichnung.
Ist also nix schlimmes er wird noch ein paar Tage das Fieber und den Auschlag haben, dann müsste es wieder gut sein


Na wenigstens wisst Ihr jetzt (in etwa) woran Ihr seid....Dann wünsche ich weiterhin alles Gute und dass das Fieber bald runter geht! :blumen:


Da schliesse ich mich an -gute Besserung für deinen Sohn Bella . :blumen: :blumen: :blumen:
Zum Glück war es kein Scharlach .


Gott sei Dank Bella. Auch ich wünsche dem kleinen Schatz gute Besserung :wub: :blumen:


hallo!

ja bei kindern ist es manchmal ziemlich schwer zu sagen welche krankheit sie gerade haben oder ausbrüten. ich gehe daher auch oft wegen kleinigkeit schnell zum arzt - nach dem motto - lieber einmal zu viel wie einmal zu wenig.

hier findet ihr eine übersicht der wichtigsten Kinderkrankheiten

lg, willgirl



Kostenloser Newsletter