Tagebuch: Gedanken eines Kleinkindes


Aus dem Tagebuch eines Kleinkindes
Ein gewöhnlicher Tag im Leben eines Kleinkindes
8:30 h
Kölnisch Wasser auf Teppich gespritzt.
Riecht fein.
Mama böse.
Kölnisch Wasser ist verboten.
8:45 h
Feuerzeug in Kaffee geworfen.
Haue gekriegt.
9:00 h
In Küche gewesen.
Rausgeflogen.
Küche ist verboten!
9:15 h
In Papas Arbeitszimmer gewesen.
Rausgeflogen.
Arbeitszimmer auch verboten!
9:30 h
Schrankschlüssel abgezogen.
Damit gespielt.
Mama wusste nicht, wo er war.
Ich auch nicht.
Mama hat geschimpft.
10:00 h
Tollen Rotstift gefunden.
Tapeten prima bemalt.
Ist verboten!
10:15 h
aus Strickzeug gezogen und krumm gebogen.
Zweite Stricknadel in Sofa gesteckt.
sind verboten!
11:00 h
Sollte Milch trinken.
Wollte aber Wasser!
Wutgebrüll ausgestoßen.
Haue gekriegt.
11:15 h
Hose nass gemacht.
Naßmachen verboten.
11:30 h
Zigaretten zerbrochen.
Tabak drin.
Schmeckt nicht.
Sehr verboten!
11:45 h
Tausendfüßler bis unter Mauer verfolgt.
Dort Kakerlaken gefunden.
Interessant, aber verboten!
12.15 h
Erde mit Sand gegessen.
Witziger knirschender Geschmack,
aber verboten!
12:30 h
Salat ausgespuckt.
Ungenießbar.
Ausspucken dennoch auch verboten!
13:15 h
Mittagsruhe im Bett.
Nicht geschlafen.
Aufgestanden und auf Decke gesessen.
Gefroren.
Frieren ist verboten!
16:00 h
Nachgedacht und Festgestellt:
Alles ist verboten!

---

Text scheint von irgendwo her zu kommen. Quellenangabe fehlte, daher editiert. Bitte daran denken! :)


Bearbeitet von Wecker am 01.10.2006 16:15:27


rofl rofl Klasse. Ja, Kind sein ist auch nicht einfach LG von Blumenmaus :blumen:


Kenne ich, ist aber immer wieder nett zu lesen.


fehlt
16.30 Uhr --Klo gewesen ;von innen zugesperrt

nicht mehr aufsperren können :heul:

verboten

Grüssle Soly rofl


:lol: Ich hab das schon mal in einem Buch gelesen -war das eins von Erma Bombeck ??


....grübel .??!! -ich komme nicht drauf.

Bearbeitet von janice am 30.09.2006 14:14:30


Ach wie niedlich, aber das arme Kind :P . Ich kenn das auch noch und habe versucht es meiner Tochter zu erzählen, aber leider konnte ich mich nicht mehr an alles erinnern. Na und gerade konnte ich es ihr vorlesen, sie hat sich kaputt gelacht rofl

Danke sehr


Aber ich weiß auch nicht mehr von wem das war :huh:


:(


Zitat (ladybird @ 01.10.2006 14:37:33)
:(

Was ist los ladybird?

Bin ich die einzige, die sich erschreckt, für was für Kleinigkeiten das Kind Haue kriegt?

(Ist mir schon klar, dass das nur erfunden ist, aber irgendwer hält es für "gewöhnlich")

Ansonsten sehr süß:-)

Icki


Zitat (Blackcat31 @ 01.10.2006 15:46:05)
Zitat (ladybird @ 01.10.2006 14:37:33)
:(

Was ist los ladybird?

Mich macht das eher traurig, als dass ich drüber lachen könnte.... :mellow:

Mich macht es auch eher traurig, kann darüber auch nicht lachen.

Da ist zum einen die Sache mit "Haue gekriegt" Wie verharmlosend und banal wird das geschildert, so als sei das etwas völlig normales - mal grad so zwischendurch - mal kurz Haue und dann geht es weiter. Zwischen durchaus normalen Alltagsrealitäten mit einem Kleinkind.

Vielleicht reagiere ich auch so traurig darauf, weil ich mich selbst dabei ertappe, dass ich zu oft nein sage: Nein das ist verboten. Vielleicht ist es das Dilemma in dem du als Vater oder Mutter steckst, dass du immer entscheiden musst, wo Strenge und wo Milde angesagt ist.


Zitat (ladybird @ 01.10.2006 16:18:36)
Zitat (Blackcat31 @ 01.10.2006 15:46:05)
Zitat (ladybird @ 01.10.2006 14:37:33)
:(

Was ist los ladybird?

Mich macht das eher traurig, als dass ich drüber lachen könnte.... :mellow:

Seh ich genauso!! Lustig find ich es nicht unbedingt!


Kostenloser Newsletter