Hilfe! Katzen auf mein Auto... wie halte ich sie freundlich fern?


Hallo!
Immer wenn ich mein Auto gewaschen habe, klettern die Nachbars-Katzen besonders gerne auf der Haube... ich weiss das sie mein Auto nicht kratzen, trotzdem ist es aergerlich wenn das Auto gerade sauber gemacht wurde...

Wie kann ich die Katzen vom Auto fern halten, ohne sie weh zu tun? :unsure:

Danke


keine Ahnung ........auser ich kann dir meinen Hund leihen, den setzt du ins Auto dann hast du keine Katzen mehr auf dem Auto


sorry :gnade: :weissefahne:


Auto vielleicht nicht mehr waschen???? :P

Nee, im Ernst: ich würde eine olle Decke auf die Motorhaube legen. Dann können sich die Tiere auf ihrem Lieblingsplatz ausbreiten und Du schonst Deinen Wagen. Oder du sprühst ein Katzen-Fern-Halte-Mittel an die Reifen. Gibts in der Zoohandlung.


Hast du die Katze auch schon gesehen ? Hatte auch immer Pfotenabdrücke (ziehmlich verschmutzte) auf meiner Motorhaube bis wir einen Marder in der Tiefgarage entdeckten .....


In die Garage damit und abschließen! :D

Ach so, nur Carport: sollte zum Grundstück gehören und abgegrenzt sein: Hund anschaffen!!!
Der hält auch zuverlässig Marder fern. Muß aber auch nachts laufen dürfen. :blumen:
Es reicht ein kleiner...

Fies:
Baldriantropfen auf Übernachbars Auto: und schon bist Du die Katzenplage los... rofl.


Oh weia, ist kein besonders guter Tip mit den Baldriantropfen -
Der lockt Katzen nämlich an !!! Pfotenabdrücke sind echt meist von den Mardern, habe gehört/gelesen dass da Hundehaare, Marderschreck-Spray und Katzenfernhaltespray gut helfen sollen.


Wenn du die Katze sozusagen in flagranti erwischt, hilft ein kalter Wasserstrahl aus dem Schlauch. Die Katze erschrickt sich und wenn sie das ein paar mal mitgemacht hat, lernt sie (vielleicht :D ) daraus.
Du musst allerdings dein Auto dann wieder polieren. :pfeifen:


Zitat (spongebob @ 03.10.2006 06:38:02)
Oh weia, ist kein besonders guter Tip mit den Baldriantropfen -
Der lockt Katzen nämlich an !!! Pfotenabdrücke sind echt meist von den Mardern, habe gehört/gelesen dass da Hundehaare, Marderschreck-Spray und Katzenfernhaltespray gut helfen sollen.

Nicht doch auf's EIGENE Auto... :rolleyes:
...auf das des Über- oder Über-Übernachbarn!!!!! :augenzwinkern: :grinsen:

Ich streue immer Pfeffer überall dahin, wo meine Kätzchen nicht hindürfen. Klappt recht gut.
Auf die Motorhaube hab ich auch eine alte Decke gelegt, damit erspart man sich einfach unnützen Ärger.


Hallo,

also den Tipp mit dem Wasser kann ich ecth nur bestätigen! Einfach ne Wasserpistole kaufen (gibts ja in jedem Spielzeugladen) und wenn die Kätzchen sich wieder aufm Auto breit gemacht haben...Wasser marsch!! Glaub mir, nach ein paar mal merken die sich das ^_^



Hast du vielleicht ein rotes Auto?? Klingt komisch, habe aber schon gehört dass Mader rote Autos bevorzugen. Das Problem hatten wir auch mal. Schau mal an der Innenseite der Motorhaube nach ob da Kratzer sind, wenn ja dann kann es gut sein, dass es ein Marder ist!

:blumen:


:) Vielen dank fuer die vielen Tipps! Werde auf jeden Fall das mit der Decke und mit dem fernhaltespray probieren!

Bin sicher das es eine Katze ist, ich hab sie schonmal dabei erwischt! Wir (die Katze und ich) hatten ja eine Vereinbarung: sie bleibt von meinem Auto fern, und ich lasse sie leben... nur leider haelt sie sich nicht an unsere Abmachung, und ich kann sie doch nicht quaelen!

Mein Auto ist bei Katzen beliebt wegen dem Faltdach, der ist schwarz und wird auch im winter schoen warm!

Englchen27


Zitat (Sunday @ 04.10.2006 00:22:42)
Ich streue immer Pfeffer überall dahin, wo meine Kätzchen nicht hindürfen. Klappt recht gut.
Auf die Motorhaube hab ich auch eine alte Decke gelegt, damit erspart man sich einfach unnützen Ärger.

Ja dann muss man sich auch gleich um günstige Preise bei einem Pfeffer-Lieferanten kümmern, der fliegt doch ständig weg :grinsen: :grinsen:
Und mit der Decke, kannste vergessen da gehen sie erst recht drauf, logischer Weise....habe selber 3 Katzen es hilft nur kaltes Wasser, wenn überhaupt! :pfeifen: :pfeifen: Katzen sind sehr schwer zu erziehen, sie machen fast immer was sie wollen nur selten was sie sollen rofl rofl rofl


Kostenloser Newsletter